Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Begabtenförderung und Kultur

Über uns

Unsere Gesellschaft hat gute Journalistinnen und Journalisten verdient. Sie sind wichtig für jede Demokratie – in Deutschland und weltweit. Dafür steht die Journalisten-Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung. Sie ist ein herausragender Teil der Begabtenförderung der Adenauer-Stiftung. Seit 1979 bilden wir junge Studierende aller Fachrichtungen in der Journalistischen Nachwuchsförderung (JONA) zu Journalisten aus. Im Herbst 2002 gründete die Adenauer-Stiftung die Journalisten-Akademie als Träger moderner Ausbildung, mit der JONA als wichtigstem Bestandteil. Heute sind rund 140 Stipendiatinnen und Stipendiaten aus verschiedenen Städten Deutschlands in der JONA auf dem Weg zum Journalistenberuf.

Kontakt

Abbildung
Abteilungsleiter Journalistische Nachwuchsförderung (JONA) | Stellv. Betriebsratsvorsitzender
Dr. Marcus Nicolini
Tel. +49 2241 246-2529
Fax +49 2241 246-2573
Marcus.Nicolini(akas.de
Abbildung
Referent
Frank Windeck
Tel. +49 2241 246-2314
Fax +49 2241 246-2573
Frank.Windeck(akas.de
Abbildung
Seminarleiterin
Astrid Csuraji
Astrid.Csuraji(akas.de
Abbildung
Seminarleiterin
Maria Grunwald
Maria.Grunwald(akas.de
Abbildung
Seminarleiterin
Anorte Linsmayer
anorte.linsmayer(akas.de
Abbildung
Sachbearbeiterin/Sekretärin
Alexandra Neffgen
Tel. +49 2241 246-2289
Fax +49 2241 246-2573
Alexandra.Neffgen(akas.de
Abbildung
Sachbearbeiterin/Sekretärin
Jessica Matthes
Tel. +49 30 26996-3589
Fax +49 30 26996-53589
Jessica.Matthes(akas.de
Abbildung
Sachbearbeiter/Sekretär
Dennis Els
Tel. +49 30-26996-3750
Fax +49 30-26996-53750
Dennis.Els(akas.de