Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Religion und Politik

Interviews

Das Bekenntnis zu einer Religion ist in erster Linie eine sehr persönliche, private Entscheidung. In öffentlichen Leben wird sie selten geäußert. Gelebte religiöse Überzeugung drängt oft nach Engagement in und für die Gesellschaft. Wir haben verschiedene Persönlichkeiten zu den Themen Reformation und Glaube im Alltag befragt.


Reformationsjubiläum

Interview mit Thomas Rachel, parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung

Die Reformation hat kulturelle, gesellschaftliche, sowie politische Folgewirkungen mit universaler Strahlkraft.


Interview mit Markus Dröge, Bischof der evangelischen Kirche, Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Freiheit und Verantwortung. Eine große Gelegenheit, um deutlich zu machen, was der christiliche Glaube für eine Bedeutung hat.


Interview mit Prof. Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien, Landesvorsitzende der CDU

Ein Anlass zur Reflektion und Möglichkeit zur verstärkten ökomenischen Annäherung. Wir müssen das Gemeinsame suchen!


Interview mit Andreas Nachama, Rabbiner, jüdischer Präsident des Koordinierungsrates der Gesellschaften für Christilich-Jüdische Zusammenarbeit in Deutschland

Erneuerung ist für die Gesellschaft wichtig. Geprägt von Luthers Sprache, wurde unsere Gesellschaft ganz wesentlich verändert und erneuert.



Glaube im Alltag

Interview mit Marie-Luise Dött MdB

Glaube ist für mich Vertrauen und Geborgenheit. Jeder Mensch hat Talente und Begabungen mitbekommen und den Auftrag, diese einzusetzen.

 
 


Interview mit Dr. Maria Flachsbarth MdB, Staatssekretärin im BMEL

Glaube ist so etwas wie 'geerdet sein im Himmel'. Der Glaube gibt mir Grundlage für mein Tun, gibt mir die Gewissheit, nicht alles allein vermögen zu müssen.

 
 


Interview mit Cemile Giousouf MdB

Glaube ist mir eine Kraftquelle für Hoffnung und Mut. Im beruflichen Alltag bedeutet mir mein Glaube, dass alles vor einem Schöpfer verantwortet werden muss.

 
 


Interview mit Prof. Monika Grütters MdB, StMin. für Kultur und Medien

Gläubige Menschen können die Gesellschaft lebenswerter machen durch ihre Einstellung zum Menschen und zum Leben. Mir gibt mein Glaube innere Stabilität.

 
 


Interview mit Dr. Franz Josef Jung MdB, Bundesminister a.D.

Glaube bedeutet auch eine Verpflichtung das umzusetzen, was christliche Werte ausmachen - Menschenwürde, Freiheit, Gerechtigkeit, Religionsfreiheit.

 
 


Interview mit Lamya Kaddor

Glaube bedeutet Halt, ist vergleichbar mit Medizin. Jeder Mensch braucht eine andere Dosierung, dafür ist der Islam, liberal und offen gelebt, wichtig.

 
 


Interview mit Thomas Rachel MdB, Parlamentarischer Staatssekretär BMBF

Der Glaube im Alltag gibt Zuversicht und Mut, das Leben zu bewältigen. Der christliche Glaube motiviert, sich in der Gesellschaft zu engagieren.

 
 


Interview mit Pater Tobias Zimmermann SJ

Durch die Bibel gewinne ich Maßstäbe für mein Leben. Das Urvertrauen Jesu in den Vater bedeutet Freiheit. Christsein heißt frei zu sein.