Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Deutscher Lokaljournalistenpreis

Süderländer Tageblatt für Berichte und Aktionen zum Thema Förderschule

Kategorie Inklusion

Idee:

Mütter machten auf den Missstand aufmerksam, dass die örtliche Förderschule geschlossen werden soll. Die Redaktion griff das Thema von allen Seiten auf und machte es zum Stadtgespräch.

Umsetzung:

Bei einem Gesprächskreis mit den Eltern entstand die Idee, die Geschichten der Kinder zu erzählen. Auf die "normale" Berichterstattung über die drohende Schließung der Schule folgten kontinuierliche wöchentliche Hintergrund-Berichte. Die Serie gab ein umfassendes Bild, wie die Bildung von lernbehinderten Kindern funktioniert und fragte kritisch nach, warum dieses Konzept abgeschafft werden soll.

Besonderheiten:

Die größte Herausforderung: Wie schafft man es, Kinder mit einem Handicap darzustellen, ohne sie in der Zeitung "vorzuführen"? Wichtig war, einen Leuchtturm zu finden, sprich einen Jungen, der seinen Weg gemacht hatte, und auch dessen Chef für das Vorhaben zu begeistern. Der Leser bekam so das Gefühl: Diese Schüler können es wirklich schaffen. Zum Abschluss der Serie entstand eine spontane Foto-Aktion, bei der hunderte Plettenberger für ihre Förderschule Gesicht zeigten. Die Selfies standen auf Facebook, über 200 druckte die Zeitung auf einer Panorama-Seite.

Jury:

Inklusive Schulen zu schaffen, in denen Schüler mit und ohne Behinderungen gemeinsam unterrichtet werden, steht ganz oben auf der politischen Agenda. Förderschulen haben dagegen einen schweren Stand. Die Zeitung macht das Thema zum Stadtgespräch. Welche Kraft Lokaljournalismus haben kann, der seine Leser mit ins Boot holt, belegt das Ergebnis: Die Schule besteht weiterhin.

Extra-Tipp vom Preisträger:

Es muss nicht immer alles durchgetaktet sein. Als unsere Serie begann und der erste Teil erschienen war, wusste noch niemand, wie sie enden würde. Vieles hat sich erst im Laufe der Serie entwickelt. So konnten wir jederzeit auf neue Entwicklungen reagieren und kurzfristig umdisponieren.

Web:

http://www.suederlaender-tageblatt.de/downloads