Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Deutscher Lokaljournalistenpreis

2014

Gewinner des Deutschen Lokaljournalistenpreises

Gewinner des Deutschen Lokaljournalistenpreises

  • 1. Preis: Sindelfinger Zeitung/Böblinger Zeitung für ihr Infopaket „Zerreißprobe“
  • 2. Preis: Berliner Morgenpost, Deister- und Weserzeitung, Stuttgarter Zeitung für ihre Berichte zum Thema Erster Weltkrieg

Weitere Preisträger gibt es in folgenden Kategorien:

  • Kategorie Innovationen: Tagesspiegel für das Projekt täglicher Newsletter „Checkpoint“
  • Kategorie Landwirtschaft: Nordbayerische Kurier für die Serie „Wir ackern“
  • Kategorie Investigative Recherche: Nordwest-Zeitung für die Recherche im Skandalfall „Pizzafabrik“
  • Kategorie DDR-Geschichte: Sächsische Zeitung für die Serie „Die Stasi in Riesa“
  • Kategorie Inklusion: Süderländer Tageblatt für Berichte und Aktionen zum Thema Förderschule
  • Kategorie Gesellschaft: Südkurier für das Projekt „Rolltreppe des Lebens“
  • Kategorie Integration: Westdeutsche Zeitung für die Serie „Michas Klasse“
  • Kategorie Alltag: Weser-Kurier für das Projekt „Hinrichs im Hochhaus“

Zum zweiten Mal wurde ein Sonderpreis für Volontärsprojekte vergeben. Gewonnen haben:

  • Cellesche Zeitung für die Serie zum Thema Flüchtlinge
  • Münchner Merkur für die Serie „Wohnung gesucht – und gefunden?“