Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Flüchtlinge

Editorial zu unserem Thema Flüchtlinge

Weltweit befinden sich 60 Mio. Menschen auf der Flucht – so viele wie nie zuvor seit dem 2. Weltkrieg. Flüchtling ist, wer aus Angst vor Verfolgung sein Land verlassen muss. Deutschland bietet Flüchtlingen gemäß der Genfer Flüchtlingskonvention Schutz. Die meisten Flüchtlinge finden zunächst in der näheren Umgebung ihres Heimatlandes eine Bleibe. So nehmen zum Beispiel die Türkei, Jordanien und der Libanon mit großem Abstand die meisten Menschen aus Syrien auf. Aber auch die Verteilung innerhalb der EU ist sehr ungleich. In Deutschland werden derzeit die meisten Asylanträge gestellt.

Die Herausforderungen sind enorm: die Aufnahme von tausenden Menschen aus Kriegsgebieten und zerfallenden Staaten, die Bemühungen um eine stärkere europäische Zusammenarbeit in der Flüchtlingspolitik, die Organisation schneller und konsequenter Asylverfahren, Hilfen für überforderte Kommunen, die Kanalisierung der großen Hilfsbereitschaft in Deutschland und der Umgang mit Ängsten in unserer Gesellschaft.

Lage.Bericht//Naher Osten: Brennpunkt Libanon
Die erste Folge unseres neuen Reportageformats „Lage.Bericht“ zeigt, wie schwer die Lage für die Menschen vor Ort ist und, dass es trotzdem Grund zur Hoffnung gibt. Zum Video...


Als internationaler Akteur in der Entwicklungszusammenarbeit, als politischer Think Tank und als eine Einrichtung mit politischem Bildungsauftrag leistet die Konrad-Adenauer-Stifung vielfältige Beiträge zur Bewältigung dieser Herausforderungen. Gemeinsam mit unseren Partnern und Experten im In- und Ausland arbeiten wir an konkreten Hilfestellungen für die Lösung und Bewältigung der Flüchtlingsfrage mit – von der internationalen bis zur kommunalen Ebene. Wir bereiten Informationen verständlich auf und unterstützen durch Diskussionsveranstaltungen vor Ort die politische Meinungsbildung.

Auf dieser Seite finden Sie unsere Projekte, aktuelle Interviews unserer Mitarbeiter, Publikationen zu Flucht und Asyl sowie Ansprechpartner in der Stiftung.

Studie: Flucht und Migration weltweit
Die Themen Flucht und Migration stehen bereits seit längerem im Mittelpunkt der öffentlichen Wahrnehmung Deutschlands und Europas und haben mit der jüngsten Zuspitzung der Flüchtlingsproblematik eine rasante Dynamik entwickelt. Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat zusammengetragen, wie das Thema in anderen Regionen der Welt wahrgenommen wird und welche eigenen Erfahrungen es dort gibt. Darüber hinaus haben unsere Auslandsmitarbeiter und -mitarbeiterinnen die aktuelle Stimmung und den Tenor politischer Diskussionen in den Mitgliedsstaaten der EU und ihren Anrainer-Staaten eingefangen. Zur Studie...