Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Islamismus

Kommunikation

Öffentlichkeitsarbeit, Cyber Jihad, Sprache, Bilder, Slogans

Einführung

Islamisten bedienen sich zur Durchsetzung ihrer Ziele und zur Propaganda ihrer Ideologie verschiedener Kommunikationswege. Vor allem über das Internet verbreiten sie ihre Ideen und Ansichten in diversen Formaten wie etwa Videobotschaften und online-Magazinen in verschiedenen Sprachen. Über soziale Medien sowie eigene Webseiten und Blogs machen sie ihre Gedanken der weltweiten Öffentlichkeit zugänglich. Mit Hilfe von gewissen Slogans, Hymnen (sog. Nasheeds), einer eigenen Sprache und konstruierten Bildern werden (meist junge) Menschen dazu gebracht, sich auf den Weg ins Kampfgebiet des sogenannten „Islamischen Staates“ (IS) zu begeben.

Im Folgenden sollen diese verschiedenen Kommunikationswege genauer betrachtet werden. Welche Rolle etwa spielt das Internet gerade auch in der Rekrutierung neuer Dschihadisten? Wie funktionieren die Netzwerkstrukturen in der innerdeutschen salafistischen Szene? Und welche Formen der Kommunikation und Werbung nutzen Salafisten in der deutschen Öffentlichkeit?