Publikationen

Wahrnehmungen der deutschen Energiewende in Schwellenländern

Teil 2 - Ergebnisse einer qualitativen Expertenbefragung in Russland und Indien
Die vorliegende Studie zur „Wahrnehmung der deutschen Energiewende in Indien und Russland‟ bildet den Abschluss einer von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Auftrag gegebenen zweiteiligen Reihe. Ziel war es, die deutsche Energiewende in einem internationalen entwicklungspolitischen Kontext zu reflektieren. Als Untersuchungsregionen haben wir bewusst die Schwellenländer Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika, die sogenannten BRICS-Staaten, ausgewählt. Christian Hübner, September 2014 mehr...

Die Situation von Hospizarbeit und Palliative Care in Deutschland

Fakten, Bewertungen, Verbesserungsbedarf
Umfragen zeigen, dass eine Mehrheit in Deutschland sowohl die organisierte Suizidbeihilfe als auch die aktive Sterbehilfe befürwortet. Offensichtlich ist die Angst vor dem Sterben und insbesondere vor dem damit einhergehenden Leiden sehr groß, so dass organisierte Suizidbeihilfe oder aktive Sterbehilfe als Hilfe zur Leidvermeidung wahrgenommen werden. Die meisten Menschen kennen alternative Wege, die letzte Lebensphase zu bewältigen, kaum: Das Wirken der Palliativmedizin und der Hospize wird zu wenig wahrgenommen. Dirk Müller, Bettina Wistuba, September 2014 mehr...

Die Auswirkungen von TTIP

Teil 2: Konsequenzen für die Politik der Europäischen Union, Transatlantische Integration, China und Welthandelsordnung
Die geplante Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (engl. Transatlantic Trade and Investment Partnership, TTIP) ist nicht nur ökonomisch höchst wichtig, sondern kann potenziell auch die Weltordnung und das globale Handels- und Wohlfahrtssystem verändern. Wurden transatlantische Verhandlungen in den 1990ern im Allgemeinen als Bedrohung der internationalen Handelsordnung betrachtet und bargen die Gefahr einer „Festung Atlantik”, so sind diesmal die Rahmenbedingungen anders. Andreas Freytag, Peter Draper, Susanne Fricke, September 2014 mehr...

Die Auswirkungen von TTIP

Teil 1: Wirtschaftliche Effekte für die Transatlantischen Partner, Drittländer und Einfluss auf die Welthandelsordnung
Die aktuellen Pläne für eine transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) werfen eine Reihe wirtschaftlicher und politischer Fragen auf. Diese Arbeit beschäftigt sich mit den möglichen wirtschaftlichen Auswirkungen auf die transatlantischen Partner wie auch auf Drittländer. Andreas Freytag, Peter Draper, Susanne Fricke, September 2014 mehr...

Landtagswahl in Brandenburg am 14. September 2014

Wahlanalyse
Auswertung der Ergebnisse, Vorstellung wesentlicher Bestimmungsgründe, Wählerwanderungsbilanz und das Wahlverhalten in verschiedenen Bevölkerungsgruppen Viola Neu, September 2014 mehr...

Neo-Salafismus in Deutschland

Deutsche „IS”-Anhänger befinden sich im Dschihad in Syrien und dem Irak, auf deutschen Straßen patrouilliert eine selbsternannte „Scharia-Polizei”, und die Zahlen des Verfassungsschutzes geben Anlass zur Sorge: Der Salafismus ist auch in Deutschland angekommen. Salafistische Bewegungen stellen die am dynamischsten wachsende Form des Islamismus dar und bedrohen die freiheitlich-demokratische Grundordnung. Während Salafismus nicht gleich Salafismus ist, kann festgehalten werden: In Deutschland scheint sich eine neue Szene „neo-salafistischer” Extremisten zu formen. Thomas Volk, Analysen und Argumente, September 2014 mehr...

Landtagswahl in Thüringen am 14. September 2014

Wahlanalyse
Auswertung der Ergebnisse, Vorstellung wesentlicher Bestimmungsgründe, Wählerwanderungsbilanz und das Wahlverhalten in verschiedenen Bevölkerungsgruppen Viola Neu, September 2014 mehr...

Entrepreneurial Journalism

Handbuch
Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa präsentierte am 10. September in Belgrad ein Handbuch "Entrepreneurial Journalism". Manuela Zlateva, September 2014 mehr...

Alle Publikationen