Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Wahlen.KAS.de

Wahlverhalten und Wahlergebnisse

Wahlergebnisse seit 1946

Die dargestellten Bundestagswahlergebnisse beruhen seit 1953 auf den Zweitstimmen. Alle Bundestagswahlergebnisse sind für die Bundesrepublik Deutschland und die Länder nachgewiesen.

Zusätzlich wurden aufgrund der regional stark unterschiedlichen Parteienentwicklung Ergebnisse für Westdeutschland (alte Länder und Berlin-West) und Ostdeutschland (neue Länder und Berlin-Ost) aufgenommen.

Die Ergebnisse der Repräsentativen Wahlstatistik nach Alter und Geschlecht (ohne Briefwahl) für die Bundesrepublik Deutschland sowie für die Länder seit 1972 dokumentiert. Bei den Bundestagswahlen 1994 und 1998 wurde die Repräsentativstatistik ausgesetzt. Daher werden für diese beiden Wahlen die Ergebnisse der Wahltagsbefragungen der Forschungsgruppe Wahlen und Infratest dimap verwendet.

Mit Ausnahme der Ergebnisse der Bundestagswahlen 1994 und 1998 stammen die Daten aus Veröffentlichungen des Statistischen Bundesamtes bzw. der Statistischen Landesämter.

Bitte beachten Sie, daß sich die prozentualen Ergebnisse - insbesondere bei der Repräsentativstatistik - bedingt durch Rundungsfehler nicht immer auf 100 % addieren.

Wählerwanderungsbilanz

Der Wählerwanderungsbilanz liegen Zahlen aus den Wahlanalysen der einzelnen Länder, erstellt durch Infratest dimap, zugrunde.

Kontakt

Abbildung
Leiterin des Teams Empirische Sozialforschung und stellvertretende Hauptabteilungsleiterin
Dr. Viola Neu
Tel. +49 30 26996-3506
Fax +49 30 26996-3551
Viola.Neu(akas.de