Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Europa

Europäische und internationale christlich-demokratische Organisationen

Informationen zur Bestandsgruppe

Abbildung

In dieser Bestandsgruppe befinden sich nicht nur Unterlagen der CDU, sondern auch ihrer europäischen Schwesterparteien und ausländischer, christlich-demokratischer Politiker.

Sie umfasst die wichtigsten Zentralbestände christlich-demokratischer Organisationen auf Partei- und Parlamentsebene in Europa. Das sind die Akten

  • der Europäischen Volkspartei (EVP), Bestand 09-007, s. Onlinefindbuch und digitalisierte Bestände
  • deren Vorläuferorganisationen Europäischen Union Christlicher Demokraten (EUCD, 1965-1999), Bestand 09-004
  • sowie der Nouvelles Equipes Internationales (NEI, 1947-1965). Bestand 09-002
  • deren Studentenorganisation European Democrat Students (EDS), Bestand 09-003
  • deren Jugendorganisation Youth of the European People’s Party (YEPP), Bestand 09-014
  • der CD- bzw. EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, Bestand 09-001, s. Onlinefindbuch und digitalisierte Bestände
  • und der CDU/CSU-Gruppe in der EVP-Fraktion, Bestand 09-010

sowie Unterlagen über die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS), Bestand 09-005, zur ersten Direktwahl des Europäischen Parlaments 1979, Bestand 09-008, der Europa-Union, Bestand 09-011, sowie der Europäischen Mittelstandsunion (EMSU), Bestand 09-013.

Die Zusammenarbeit der Christlichen Demokraten über Europa hinaus dokumentieren die Bestände

  • der Christlich-Demokratischen Internationalen (CDI), Bestand 09-006
  • der Union Mondiale des Démocrates Chrétiens (UMDC), Bestand 09-009.

Die Sperrfrist für die europäischen und internationalen Bestände beträgt in der Regel 15 Jahre.

Über die Organisationsbestände hinaus verwahrt das ACDP Deposita und Nachlässe bedeutender Europapolitiker, so u. a. die Akten der ehemaligen Präsidenten des Europäischen Parlaments Hans Furler, Egon A. Klepsch und Hans-Gert Pöttering sowie zahlreicher Mitglieder des EP und anderer europäischer Institutionen wie beispielsweise Walter Hallstein, Carl Otto Lenz, Karl-Heinz Narjes oder Hans von der Groeben.

Weitere für europäische Fragen relevante Materialien finden Sie in den Beständen der CDU-Bundespartei (07-001) besonders im Findbuch zu Werbemittel Europawahlen, sowie in den Unterlagen der Bundesfachausschüsse zur Außen-, Deutschland-, Sicherheits-, Europa- und Entwicklungspolitik sowie des Büros für Auswärtige Beziehungen. In der Bestandsgruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gibt es Unterlagen des Europabüros (08-010) und der AG Angelegenheiten der Europäischen Union (08-100). Weiterhin gibt es auf europäischer Ebene die Datenbank odis.de, in der Dokumente, Informationen und Texte zur Christlichen Demokratie abrufbar sind.

Einen europaweiten Bestandsnachweis über die Archive der Fraktionen im Europäischen Parlament und eine Übersicht über die Nachlässe und Deposita der Abgeordneten des Europäischen Parlaments finden Sie in einem vom ACDP 2003 in 2. Auflage herausgegebenen Spezialinventar.

Spezialinventar Europa

  • Archives of members and parliamentary groups of the European Parliament in archives of member states (.pdf)