Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Wissenschaftliche Dienste/Archiv für Christlich-Demokratische Politik

Fachinformationen

Aus der Arbeit des Archivs

Das Archivgut

Akten bilden das Gros der Archivbestände: Schriftgut der Parteigremien und Parteigeschäftsstellen auf Bundes-, Landes und Kreisebene, Akten und Arbeitsunterlagen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und der CDU-Fraktionen der Länderparlamente. Besonderen Wert legt das ACDP auf Nachlasspapiere von Funktions- und Mandatsträgern.

Plakate und Werbematerialien stammen hauptsächlich aus Wahlkämpfen, nicht nur von CDU und CSU, sondern auch von anderen Parteien. Ausländische Plakate sowie Flugschriften von Parteien der Weimarer Republik ergänzen die Sammlung. Das Fotomaterial besteht zum Großteil aus Personenporträts und Aufnahmen von wichtigen Ereignissen der deutschen Politik seit 1945. Der Schwerpunkt liegt auf der Geschichte der Christlichen Demokratie.

Besonders hohe Anforderungen stellt die Archivierung von Tonaufzeichnungen und Filmen. Dieses Material stammt aus Wahlkämpfen und Sitzungen der Führungsgremien der CDU sowie aus der politischen Bildungsarbeit.


Vom Erwerb zur Sicherung

Der Erwerb, die "Akquisition" von Archivgut verlangt großes Engagement. Im Unterschied zur staatlichen Archivpraxis, wo die Abgabe archivreifen Schriftguts gesetzlich festgelegt ist, muss sich das ACDP bei Nachlassgebern sowie Gremien und Organisationen der christlich-demokratischen Parteien um Schärfung des "historischen Bewusstseins" bemühen, bevor eine Abgabe erfolgt.

An die Erwerbung schließen sich Sichtung und Bewertung an. Nicht archivwürdige Teile werden "kassiert". Die Auswahlkriterien richten sich nach der Seltenheit und langfristigen Bedeutung des Materials sowie nach den Interessen der historischen Forschung. Papierzerfall, Feuchtigkeit und Schmutz bedrohen unersetzliche Dokumente. Fachgerechte Behandlung und Konservierung ermöglichen die dauerhafte Aufbewahrung.


Mitteilungen der Fachgruppe 6 im Verband deutscher Archivare

Hier finden Sie Neuigkeiten aus den Archiven. Die Fachgruppe 6 der Archivare und Archivarinnen aus Parlamenten, politischen Parteien, Stiftungen und Verbänden im Verband deutscher Archivarinnen und Archivare gibt jährlich ihre Mitteilungen heraus.