Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)

„Griechenland am wirtschaftlichen, politischen und geistigen Wendepunkt“

rbb-Interview mit Dr. Hans-Gert Pöttering

Dr. Hans-Gert Pöttering, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung und Präsident des Europäischen Parlaments a.D., sieht Griechenland an einem „wirtschaftlichen, politischen und geistigen Wendepunkt“. Dem Inforadio rbb gegenüber machte Pöttering in einem Interview die Wichtigkeit des europäischen Hilfspakets aber auch der Sparmaßnahmen Griechenlands deutlich. „Es geht jetzt darum, dass Griechenland seinerseits das Nötige tut, um den Staat zu sanieren“, so Pöttering. Vieles im griechischen Staatsapparat sei nicht in Ordnung. Dennoch läge es auch im Interesse Deutschlands, jetzt zu helfen. Die Stabilität des Euros insgesamt müsse verteidigt werden.

Das ganze Interview hören Sie auf den Seiten des rbb. Bitte beachten Sie die lange Ladezeit des Interviews. >>

In einem Interview des Onlineportals EurActiv kritisierte Pöttering zudem die Rolle der Rating-Agenturen und sprach sich für eine Stärkung der europäischen Institutionen aus, um zukünftige Fehlentwicklungen wie in Griechenland zu verhindern.

Das ganze Interview lesen Sie auf den Seiten von EurActiv >>