Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)erfolgreich. politisch. bilden. (2010)

Links und Lesetipps

Demokratie-Kongress 2010: Auf dem Weg zum Online-Bürger

Literatur

Frau & Politik, Sonderheft „Phänomen Internet“, 3 (2010).

Sandro Gaycken, Wie Cyberwarfare die offene Informationsgesellschaft verändern wird, in: Jürgen Rüttgers, Matthias Döpfner, Bodo Hombach, Hubert Burda, Rene Obermann (Hgg.), 2020 – Gedanken zur Zukunft des Internets, Essen 2010.

Ralf Güldenzopf, Stefan Hennewig, Im Netz der Parteien? Politische Kommunikation in Zeiten des Web 2.0, in Politische Meinung 484, März 2010, S. 44 – 48.

Otfried Jarren, Demokratie durch Internet?, in: Stephan Eisel, Mechthild Scholl (Hg.), Internet und Politik, Bonn, S. 27 – 51.

Bruno Latour, Peter Weibel (Hg.), Making things Public. Atmospheres of Democracy. Katalog zur Ausstellung im ZKM 20.3. – 3.10.2005, Karlsruhe 2005.

Peter Mambrey, VolkmarPipek, „eDemocracy – Konzepte, Methoden und Anwendungen zur sozialen und demokratischen Nutzung des Internets“. Fraunhofer - FIT, Sankt Augustin; International Institute of Socio-Informatics, Bonn

Stefan Marschall, Alte und neue Öffentlichkeit? Strukturmerkmale politischer Öffentlichkeit im Internet, in: Klaus Kamps (Hg.), Elektronische Demokratie? Perspektiven politischer Partizipation, Opladen, S. 109 – 126.

Miriam Meckel, Cyberpolitics and Cyberpolicy. Zur Virtualisierung politischer Kommunikation, in: Klaus Kamps (Hg.), Elektronische Demokratie? Perspektiven politischer Partizipation, Opladen, S. 229 – 244.

Wolfgang Percy Ott, Bürgergesellschaft 2.0 (= Bürgergesellschaft. Themen zum bürgerschaftlichen Engagement 14, hg. von Wolfgang Hilberer), hg. Von der Hauptabteilung Politik und Beratung der Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin 2010.

Caroline Y. Robertson-von Trotha, Vernetztes Leben. Soziale und digitale Strukturen. (=Problemkreise der Angewandten Kulturwissenschaft 12), Karlsruhe 2009.

Hanns-Jörg Sippel, Online-Kommunikation und bürgerschaftliches Engagement, in: BBE-Newsletter 2.2009, S. 1-6.

Jörg Tauss, Politik und neue Medien, in: Bernd Holznagel, Andreas Grünwald, Annika Hanßmann (Hg.), Elektronische Demokratie. Bürgerbeteiligung per Internet zwischen Wissenschaft und Praxis, München, S. 115 – 123.

Web 2.0 – Stasi 2.0. Perspektiven freiheitlicher Demokratie in der digitalisierten Medienwelt , Tagung der Evangelischen Akademie Thüringen in Zusammenarbeit mit der Martin-Niemöller-Stiftung und der Stiftung Adam von Trott, 24.-26.9.2010.

Wichard Woyke, Einführung: Internet und Demokratie, in: ders. (Hg.), Internet und Demokratie, Schwalbach /Ts., S. 5 – 7.


Zeitungsartikel

Tarik Ahmia, Die Internet-Mafia. Tageszeitung, 21.4.2010.

Dirk Baecker, Der Mensch wird neu formatiert. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 30.5.2010.

Norbert Bolz, Jeder ist seines Clickes Schmied. Süddeutsche Zeitung, 28.8.2010.

Petra Bornhöft u.a., Wilder Westen im Netz. Der Spiegel, 3.5.2010.

Manfred Dworschak, Null Blog. Der Spiegel, 2.8.2010.

Johannes Gernert, Wächter der Wolke. Die Zeit, 22.7.2010.

Peter Glaser, Livestream – die unaufhörlich fliessende Zeitung. Neue Zürcher Zeitung, 27.4.2010.

Allan Guggenbühl, Abschied vom pädagogischen Schonraum? Neue Zürcher Zeitung, 19.4.2010.

Eric Gujer, Schwarm-Intelligenz und Rudel-Blödsinn. Neue Zürcher Zeitung, 10.7.2010.

Janina Guthke, Angies Fans. Die Bundesregierung bei Facebook: Nur vier Minister fehlen noch. Der Tagesspiegel, 27.4.2010.

Patrick Hemminger, Rebellen mit Mikro – Jordanien. Rheinischer Merkur, 29.7.2010.

Jens Jessen, Das Netz gehört uns. Die Zeit, 22.4.2010.

Thomas Jüngling, Das Netz weiß, was wir wirklich lieben. Welt am Sonntag, 25.4.2010.

Viktor Maier-Schönberger, „Wie ein Film, der nie aufhört“. Tagesspiegel, 10.10.2010.

Miriam Meckel, Konzentriere mich! Tagesspiegel, 12.5.2010.

Miriam Meckel, „Information muß frei sein – und teuer“. Handelsblatt, 8.10.2010.

Paul Nolte, Freiheit in Zeiten des Internet. Die Welt, 24.4.2010.

Stefan Russ-Mohl, „Journalismus als gefährdetes Ökosystem“. Neue Züricher Zeitung, 3.08.2010.

Doglas Rushkoff, „Programm werden, oder Programmiert werden“. Süddeutsche Zeitung, 7.09.20110.

Claudius Seidl, Die Kunst des Denkens. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 1.8.2010.

Harald Staun, Wir wollen: Drama, Aufregung und Chaos. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 2.5.2010.

Ders., Die Indianer des Internets. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 18.4.2010.

Josef Stelzer, Befangen im Netz. Die Zeit, 6.5.2010.

Heinrich Wefing, Google an die Leine. Die Zeit, 20.5.2010.


Zeitungsartikel online

Bergs, Melanie: „Priester sollen im Web 2.0 Menschen fischen“ in: Der Westen online, 9.09.2010.

Biermann, Kai: „Go for Gauck“ in: Zeit Online, 8.06.2010.

Biermann, Kai: „Wir brauchen Moderatoren nicht Regierende“ in: Zeit Online, 28.06.2010.

Hasler, Ludwig: „Die Stunde der Laien. Wie das Internet jeden zu einem „Experten“ macht – zum Ärger der Eliten“ in: Zeit online, 21.10.2010.

Herbold, Astrid: „Wie YouTube die Videokunst verändert“ in: Zeit online, 23.07.2010.

Hippler, Marc: „Technik für ein träges Volk“ in: Zeit Online, 5.5.2010.

Klopp, Tina: „Judenhass auf Facebook” in: Zeit Online, 4.6.2010.

Langer,Stephan: „Neue Fragen – Zur Weiterentwicklung des Internets” in: Konradsblatt online, 8.9.2010.

Soboczynski, Adam: „Internet: Höfische Gesellschaft“ in: Zeit Online, 22.10.2009.

Stüber, Jürgen: „So wir die Zukunft von Social Media aussehen” in: Welt Online, 5.11.2010.


Linkliste

Bertelsmann-Stiftung: Neue Medien und Bürgerorientierung

Bildungsklick: Informationen zur Bildung in den einzelnen Bundesländern

Bundestag.de: Hinweise des Bundestages auf Auswertungen des elektronischen Wahlkampfes

DEBATARE: Politische Debatten im Netz

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg im Netz

Freie Welt.net: Interview mit Dr. Johannes Bohnen

Gott und die Welt im Netz 2.0: „Bloggen vom Jakobsweg“

Government 2.0 : Netzwerk für Deutschland

kas.de: Cybermobilization

Landeszentrale für politsche Bildung NRW: Moritz und die digitale Welt

Das Politcamp 2010: Politik trifft web 2.0

Politische Bildung und Web 2.0