Nachrichten

Seite 5

4. Oktober 2012
Stefan Graf Finck von Finckenstein (links) zusammen mit dem Vizepräsidenten des usbekischen Parlaments, Ulugbek Muchamadiew

20 Jahre Verfassung

Zum 20.Jahrestag der Verfassung Usbekistans veranstalteten das Nationale Zentrum für Menschenrechte und das Justizministerium Usbekistans gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, der Französischen Botschaft und der Venedig-Kommission eine hochrangige internationale Tagung. Gäste waren u.a. Didier Maus (Mitglied des französischen Staatsrates), Tomas Foldes (Nationales Menschenrechtszentrum der Slowakei) und Stefan Graf Finck von Finckenstein (Verleger und Publizist, Deutschland).

18. September 2012
V.l.n.r Dieter Althaus (Vorstandsmitglied der Konrad-Adenauer-Stiftung), Hamrokhon Zarifi (Außenminister Tadschikistans) u. Dr. Thomas Kunze (Regionalbeauftragter der KAS in Zentralasien)

KAS-Vorstand Dieter Althaus besucht Tadschikistan

Ministerpräsident a.D. Dieter Althaus, Vice President Governmental Affairs Magna Europa und Mitglied des Vorstandes der KAS, und Dr. Thomas Kunze, Leiter der KAS in Zentralasien besprachen mit dem tadschikischen Außenminister Hamrokon Zarifi die Sicherheitslage und Probleme der regionalen Kooperation in Zentralasien. Die Stiftung hatte in Duschanbe zuvor gemeinsam mit der Nationalen Gesellschaft für Massenmedien im Internationalen Pressezentrum von Duschanbe eine Fachtagung veranstaltet.

18. August 2012

US-Vizeaußenminister Robert Blake besucht Zentralasien

Robert Blake besuchte vom 14.-18. August 2012 Kasachstan und Usbekistan. In Almaty nahm Blake an einem Unternehmerforum teil, in Taschkent fanden Regierungskonsultationen statt. Anfang Juli 2012 hatte Blake auf einer Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung und Carnegie Endowment for International Peace in Washingon eine Grundsatzrede zum zukünftigen Politik der Vereinigten Staaten von Amerika in der zentralasiatischen Region nach dem US-Truppenabzug aus Afghanistan gehalten. mehr…

18. August 2012
V.l.n.r. Thomas Kunze (Direktor, Konrad-Adenauer-Stiftung/Zentralasien, Regis Ghezelbash, Jorge Espinal (Repräsentant der UNESCO in Usbekistan)

Regis Ghezelbash zu Gast bei Medientraining in Usbekistan

Filmproduzent Regis Ghezelbach (Frankreich), der für seinen Animationsfilm „The Triplets of Belleville“ u. a. eine Nominierung für den „Oscar“ bekam, war Gast eines Medientrainings für Film- und Fernsehschaffende, das von der UNESCO, der OSZE und der Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt wurde.

13. August 2012
V.l.n.r.: Israng, Kazakbajew, Pfeiffer, Kunze

Gespräche zur Sicherheits- und Wirtschaftspolitik in Kirgistan

Joachim Pfeiffer, M.d.B. (Wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion), Christoph Israng (Bundeskanzleramt) und Thomas Kunze (KAS) trafen sich mit dem stv. Ministerpräsidenten Kirgistans, Dschoomart Otorbajew, Außenminister Ruslan Kazakbajew sowie Staatsberater Sapar Isakow zu Gesprächen über die wirtschafts- und sicherheitspolitische Lage in Kirgistan und der zentralasiatischen Region. Die USA und Russland unterhalten Luftwaffenstützpunkte in Kirgistan (Manas und Kant).

20. Juli 2012

ASSISTANT SECRETARY OF STATE BLAKE

The Central Asian Role in Afghanistan and US policy (engl.)

Auf einer von der Konrad-Adenauer-Stiftung mitorganisierten Veranstaltung hielt der amerikanische Assistant Secretary for South and Central Asia, Botschafter Robert Blake eine Grundsatzrede zum geplanten Abzug der NATO-Truppen aus Afghanistan. mehr…

30. Juni 2012
V.l.n.r.: Akmal Saidow (Ausschußvorsitzender im usbekischen Parlament) Rudolf Mellinghoff, Bachtjor Mirabajew (Vizepräsident des Verfassungsgerichts Usbekistans, Thomas Kunze (KAS)

Präsident des Bundesfinanzhofes besuchte Usbekistan

Prof. Dr. Rudolf Mellinghoff, Präsident des Bundesfinanzhofes, sprach in Taschkent auf einer Veranstaltung des Ombudsmans der Republik Usbekistan und der Konrad-Adenauer-Stiftung zum Thema "Menschenrechtsschutzmechanismen im Verfassungsstaat". Gemeinsam mit dem Repräsentanten der KAS traf er sich außerdem mit dem Ersten Vize-Justizminister Usbekistans sowie mit dem Präsidenten und dem Vizepräsidenten des Obersten Wirtschaftsgerichts und des Verfassungsgerichts der Republik.

26. Juni 2012
Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

Tag der KAS 2012

50 Jahre für Demokratie weltweit

Seit 50 Jahren engagiert sich die Konrad-Adenauer-Stiftung weltweit für Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Soziale Marktwirtschaft. Sehen Sie unser neues Video, das zeigt, wie unsere Projekte aussehen und mit wem wir zusammenarbeiten.

6. Mai 2012
Thomas Grimm (links) während der KAS-Masterclass bei Urgentsch (Usbekistan)

Thomas Grimm (Zeitzeugen-TV) in Usbekistan

Thomas Grimm, Gründer und Geschäftsführer von Zeitzeugen-TV und Betreiber des gleichnamigen Internet-Portals für Zeitgeschichte und Biographien (http://www.zeitzeugen-tv.com) schulte in Usbekistan junge Journalisten zum Thema "Dokumentarfilmproduktionen".

6. Mai 2012
Sebastian Gemkow (M.d.L., Sachsen), Uman Buranow (Vorsitzender der Internationalen Stiftung zur Rettung des Aral-Sees), Thomas Kunze (Konrad-Adenauer-Stiftung, Regionalbeauftragter für Zentralasien)), Ubbinajaz Aschiebekow (ehem. Parlamentspräsident der Autonomen Republik Karakalpakistan), Matthias Rößler (M.d.L., Präsident des Sächsischen Landtages)

Sächsischer Landtagspräsident besucht die Autonome Republik Karakalpakistan

Der Präsident des Sächsischen Landtages, Dr. Matthias Rößler, und Sebastian Gemkow, M.d.L., trafen sich in der Autonomen Republik Karakalpakistan (Usbekistan) mit dem Vorsitzenden der Internationalen Stiftung zur Rettung des Aral-Sees. Die Austrockung dieses Sees ist eine der weltweit größten von Menschen verursachten Umweltkatastrophen. Deutsche und internationale Partner unterstützen Usbekistan, die Folgen des sowjetischen Raubbaus an der Natur in der Region erträglicher zu gestalten.