Nachrichten

Seite 5

13. August 2012
V.l.n.r.: Israng, Kazakbajew, Pfeiffer, Kunze

Gespräche zur Sicherheits- und Wirtschaftspolitik in Kirgistan

Joachim Pfeiffer, M.d.B. (Wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion), Christoph Israng (Bundeskanzleramt) und Thomas Kunze (KAS) trafen sich mit dem stv. Ministerpräsidenten Kirgistans, Dschoomart Otorbajew, Außenminister Ruslan Kazakbajew sowie Staatsberater Sapar Isakow zu Gesprächen über die wirtschafts- und sicherheitspolitische Lage in Kirgistan und der zentralasiatischen Region. Die USA und Russland unterhalten Luftwaffenstützpunkte in Kirgistan (Manas und Kant).

20. Juli 2012

ASSISTANT SECRETARY OF STATE BLAKE

The Central Asian Role in Afghanistan and US policy (engl.)

Auf einer von der Konrad-Adenauer-Stiftung mitorganisierten Veranstaltung hielt der amerikanische Assistant Secretary for South and Central Asia, Botschafter Robert Blake eine Grundsatzrede zum geplanten Abzug der NATO-Truppen aus Afghanistan. mehr…

30. Juni 2012
V.l.n.r.: Akmal Saidow (Ausschußvorsitzender im usbekischen Parlament) Rudolf Mellinghoff, Bachtjor Mirabajew (Vizepräsident des Verfassungsgerichts Usbekistans, Thomas Kunze (KAS)

Präsident des Bundesfinanzhofes besuchte Usbekistan

Prof. Dr. Rudolf Mellinghoff, Präsident des Bundesfinanzhofes, sprach in Taschkent auf einer Veranstaltung des Ombudsmans der Republik Usbekistan und der Konrad-Adenauer-Stiftung zum Thema "Menschenrechtsschutzmechanismen im Verfassungsstaat". Gemeinsam mit dem Repräsentanten der KAS traf er sich außerdem mit dem Ersten Vize-Justizminister Usbekistans sowie mit dem Präsidenten und dem Vizepräsidenten des Obersten Wirtschaftsgerichts und des Verfassungsgerichts der Republik.

26. Juni 2012
Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

Tag der KAS 2012

50 Jahre für Demokratie weltweit

Seit 50 Jahren engagiert sich die Konrad-Adenauer-Stiftung weltweit für Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Soziale Marktwirtschaft. Sehen Sie unser neues Video, das zeigt, wie unsere Projekte aussehen und mit wem wir zusammenarbeiten.

6. Mai 2012
Thomas Grimm (links) während der KAS-Masterclass bei Urgentsch (Usbekistan)

Thomas Grimm (Zeitzeugen-TV) in Usbekistan

Thomas Grimm, Gründer und Geschäftsführer von Zeitzeugen-TV und Betreiber des gleichnamigen Internet-Portals für Zeitgeschichte und Biographien (http://www.zeitzeugen-tv.com) schulte in Usbekistan junge Journalisten zum Thema "Dokumentarfilmproduktionen".

6. Mai 2012
Sebastian Gemkow (M.d.L., Sachsen), Uman Buranow (Vorsitzender der Internationalen Stiftung zur Rettung des Aral-Sees), Thomas Kunze (Konrad-Adenauer-Stiftung, Regionalbeauftragter für Zentralasien)), Ubbinajaz Aschiebekow (ehem. Parlamentspräsident der Autonomen Republik Karakalpakistan), Matthias Rößler (M.d.L., Präsident des Sächsischen Landtages)

Sächsischer Landtagspräsident besucht die Autonome Republik Karakalpakistan

Der Präsident des Sächsischen Landtages, Dr. Matthias Rößler, und Sebastian Gemkow, M.d.L., trafen sich in der Autonomen Republik Karakalpakistan (Usbekistan) mit dem Vorsitzenden der Internationalen Stiftung zur Rettung des Aral-Sees. Die Austrockung dieses Sees ist eine der weltweit größten von Menschen verursachten Umweltkatastrophen. Deutsche und internationale Partner unterstützen Usbekistan, die Folgen des sowjetischen Raubbaus an der Natur in der Region erträglicher zu gestalten.

2. April 2012
Jiang Yaoping, stv. Handelsminister Chinas, sprach in Taschkent über die Entwicklung der Zukunftsmärkte.

Stv. Handelsminister Chinas spricht zu Zukunftsmärkten

In Taschkent diskutierten Ökonomen und Politiker, darunter Yaoping Jang, der stv. Handelsminister Chinas, über die Zukunft der globalisierten Wirtschafts- und Finanzmärkte.

22. Februar 2012

Deutsche Ostpolitik nach 1990

Am 29. Februar 2012 findet der Zweite Gesprächskreis im Dresdner Ständehaus statt

Der Sächsische Landtagspräsident begründete 2011 den "Dresdner Gesprächskreis im Ständehaus". Vor einem Jahr sprach Friedrich Merz zum Thema „Folgt der Finanzkrise die Staatskrise?“. Die diesjährige Veranstaltung widmet sich der deutschen Ostpolitik nach 1990. Unter dem Titel "Was erwarten unsere strategischen Partner?" diskutieren Hans-Dietrich Genscher (Bundesminister a.D.), Nurlan Unzhanow (Botschafter Kasachstans), Dr. Thomas Kunze (KAS) und Dr. Wiktor Wasiljew (Russische Botschaft).

9. November 2011
Dr. Carlo Masala, Senator und Professor für Internationale Beziehungen an der Universität der Bundeswehr München

Konferenz „Zentralasien im Prozess der Globalisierung“

Gast der Konferenz war Dr. Carlo Masala, Senator und Professor für Internationale Beziehungen an der Universität der Bundeswehr München. Er sprach zu „Zentralasien zwischen globalem Einfluss und Regionalismus“.

20. Oktober 2011
v.l.n.r. Michael Schindhelm, Thomas Kunze (KAS)

Meister-Klasse zur Dokumentarfilmkunst mit Michael Schindhelm, Autor, Kulturmanager und Theaterintendant

Bei der Meister-Klasse für junge usbekische Journalisten unter Leitung von Michael Schindhelm ging es um praktische Übungen: Recherche von Themen, Aufbau eines Dokumentarfilmes bzw. einer Reportage und Schnitt.