Analysen und Argumente

Die Selbstvergewisserung der NATO: Das neue Strategische Konzept

von Patrick Keller
Auf ihrem Gipfeltreffen in Lissabon am 19. und 20. November haben sich die Staats- und Regierungschefs der 28 NATO-Staaten auf ein neues Strategisches Konzept für das Bündnis geeinigt. Das Dokument soll den politischen und strategischen Konsens der Allianz abbilden und zugleich stärken. Darüber hinaus soll es mit Blick auf die zukünftigen Aufgaben der NATO Orientierung verschaffen. Diese Analyse stellt die wichtigsten Elemente des Strategischen Konzeptes vor und bewertet ihre politische Bedeutung.Printversion ab 29. November 2010 verfügbar!

Über diese Reihe

Die Reihe informiert in konzentrierter Form über wichtige Positionen der Konrad-Adenauer-Stiftung zu aktuellen Themen. Die einzelnen Ausgaben stellen zentrale Ergebnisse und Empfehlungen vor, bieten Kurzanalysen, erläutern die weiteren Pläne der Stiftung und nennen KAS-Ansprechpartner.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland