Pressemitteilungen

Toleranz in Zeiten der Globalisierung

Oktober-Ausgabe der "Politischen Meinung" erschienen

Die Oktoberausgabe der Politischen Meinung setzt sich mit der gesellschaftlichen, ethischen und rechtlichen Bedeutung von Toleranz auseinander. Die Grundsatzdiskussion beschäftigt sich mit den Gründen und Grenzen der Toleranz. Ihre Autoren sind Otfried Höffe, Samuel P. Huntington, Eberhard Schockenhoff, Bernd Rüthers, Karl Otto Hondrich und Hanna-Barbara Gerl-Falkowitz.

Es folgen Essays zu Zukunftsfragen: Wie können Ökologie und Marktwirtschaft auf das Prinzip der Nachhaltigkeit verpflichtet werden? (Friedrich Merz). Und: Wie kann eine Reform der Bundeswehr zugleich die europäische Handlungsfähigkeit stärken? (Klaus Neumann).

Historische Beiträge analysieren die behauptete, auf die Weimarer Republik zurückgehende "Erbschuld" der bürgerlichen Parteien (Manfred Kittel) sowie die kulturellen Aspekte der deutschen Geschichte im östlichen Europa (Matthias Buth).

Die Rubrik "Philosophie / Literatur" ist im Oktober dem jungen Dichter Durs Grünbein (Birgit Lermen) und dem Philosophen Wolfgang Kluxen (Georg Wieland) gewidmet, der in diesem Monat seinen 80. Geburtstag feiert.

Der Ausgang der Bundestagswahl findet eine erste Kommentierung im Editorial; weitere Analysen erfolgen in der Novemberausgabe der Politischen Meinung.

Die Politische Meinung kostet als Einzelheft 6,- . Schüler und Studenten erhalten einen Sonderrabatt. Bestellungen über den Verlag A. Fromm (Postfach 1948, 49009 Osnabrück), die Redaktion (Fax: 02241-246-610,

eMail

) oder durch den Buchhandel. Presseexemplare erhalten Sie unter Fax: 030-26996-261 oder

eMail

.

Nähere Informationen zu der Monatszeitschrift unter:

http://www.kas.de/publikationen/die_politische_meinung.html

للمشاركه

حول هذه السلسلة

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ترتيب المعلومات

erscheinungsort

Berlin Deutschland