حلقة دراسية

Helmut Kohl – Deutschland und Europa: Eine Herzensangelegenheit

Studienfahrt auf den Spuren eines Staatsmannes

Aktueller Hinweis

Aufgrund der Corona-Pandemie finden sämtliche öffentlichen Präsenzveranstaltungen der Konrad-Adenauer-Stiftung derzeit nicht statt. Sie werden, wenn möglich, digital umgesetzt.
عرض التفاصيل

تفاصيل

KAS-3521 (c) KAS - Rainer Unkel

 „Helmut Kohl ist einer der großen Staatsmänner unserer jüngeren deutschen Geschichte. Die Pfalz war seine Heimat, Deutschland sein Vaterland und Europa unsere Zukunft“, sagte Prof. Dr.  Bernhard Vogel, Ministerpräsident a.D., ehemaliger Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. und langjähriger Weggefährte, über Bundeskanzler a.D., Dr. Helmut Kohl.
Im Jahr 2020 wäre Helmut Kohl 90 Jahre alt geworden. Gleichzeitig feiern wir in diesem Jahr zum 30. Mal den Jahrestag der Deutschen Einheit. Diese beiden Ereignisse nehmen wir zum Anlass, um uns in Bonn, Mainz und Speyer auf eine politische Spurensuche zu begeben. In Kooperation mit der Heimvolkshochschule der KAB im Erzbistum Paderborn bietet das Regionalbüro Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. eine Studienfahrt  in die ehemalige Bundeshauptstadt am Rhein sowie die rheinland-pfälzischen Domstädte Mainz und Speyer an.
Wo hat Helmut Kohl gewirkt? Wo hat er gewohnt? Wie ist er gewesen? Neben dem Besuch des Kanzlerbungalows, steht eine Führung im Haus der Geschichte in Bonn sowie durch den prachtvollen Dom in Speyer auf dem Programm. Ebenfalls in Speyer besuchen wir die Grabstätte Helmut Kohls. Langjährige Weggefährten des Altkanzlers werden an verschiedenen Punkten der Fahrt zu uns stoßen, um über ihn zu erzählen.

Denn Helmut Kohl ist nicht nur als „Kanzler der Einheit“ in die Geschichte eingegangen. Er war Realist und Visionär. Helmut Kohl hat für die Politik gelebt – angefangen in der Kommune, später auf Landes- und auf Bundesebene. Er wurde jüngster Abgeordneter mit 29 und jüngster Fraktionsvorsitzender im rheinland-pfälzischen Landtag mit 33. Ebenfalls als Jüngster übernahm er mit 39 das Amt eines Ministerpräsidenten in der Bundesrepublik Deutschland. Schließlich war Kohl 16 Jahre Bundeskanzler und 25 Jahre Parteivorsitzender der CDU. Die europäische Einigung war ihm eine Herzensangelegenheit. Für sein Lebenswerk erhielt Helmut Kohl zahlreiche Auszeichnungen. Besonders erwähnenswert ist der Titel „Ehrenbürger Europas", den ihm die Staats-und Regierungschefs der Europäischen Union im Dezember 1998 verliehen haben.
Auf unserer Studienfahrt erleben wir Stationen eines Mannes, der Deutschland und Europa geprägt hat.  

 

 

Tagungsbeitrag: 480€ EZ inkl. Halbpension
                                  400€ DZ inkl. Halbpension

للمشاركه

تسجيل أضف إلى التقويم

مكان

Bonn, Speyer

اتصال

Malte Bock

Malte

Referent Regionalbüro Westfalen, Politisches Bildungsforum NRW

malte.bock@kas.de +49 231-1087777-0
HVHS Logo - neu