Репортажи от различните страни

Politische Kurzberichte der KAS-Auslandsbüros

Kairo News Oktober 2006

от Michael A. Lange

Ägypten erwägt neues Atomprogramm, 4. Jahreskonferenz der NDP, Al-Wasat- Moderate Islamisten ? Reaktionen auf die Papstrede in Regenburg.

Reaktionen auf die Papstrede in Ägypten

от Michael A. Lange

Im Gefolge der Ansprache der Papstes Benedikt XVI. in der Aula an der Universität Re-gensburg zum Thema: „Glaube, Vernunft und Universität. Erinnerungen und Reflexionen.“ am 12. September 2006 kam es in Ägypten zu heftigen Protesten und dabei sowohl zu physi-schen Protesten und Demonstrationen als auch zu kritischen Kommentaren in der ägypti-schen Presse.

Ägypten erwägt neues Atomprogramm

от Michael A. Lange

Die auf dem kürzlich abgehaltenen Jahrestreffens der Regierungspartei verkündete Wiederbelebung des ägyptischen Atomprogramms, welche von einigen politischen Kommentatoren als die bedeutendste strategische Initiative Ägyptens der letzten 25 Jahre und damit der Ära Mubarak bezeichnet wurde, beschäftigt seitdem die politischen Gazetten des Landes.

Gemeinsame Kandidatur der Bürgerlichen in Bulgarien

от Ralf Jaksch

Nach der Überwindung ihrer vergangenen Krise ziehen die Bürgerlichen Bulgariens nun doch mit einer gemeinsamen Kandidatur in die Präsidentschaftswahl

Kairo-News 2006-3

от Michael A. Lange

newsletter aus Kairo, August 2006
Themen: Kabinettsumbildung in Ägypten (M. A. Lange); Arabische Staaten uneins in der Libanonfrage (M. A. Lange); Verfassungsentwicklung in Ägypten (M.A. Lange, Kathrin Lotze); Jugend in Ägypten zwischen Revolution, Religion oder Resignation ?(M.A. Lange, Menno Preuschaft)

Politischer Neuanfang in Ost-Timor?

от Simon Bunjamin

Nachdem Ministerpräsident Alkatiri von seinem Amt zurückgetreten ist, steht nun Jose Ramos-Horta als Übergangslösung in der Verantwortung. Für viele ist er aber auch langfristig der Hoffnungsträger für die kleine Nation. Aber trägt diese Hoffnung?

Ost-Timor – Eine Frage der internationalen Glaubwürdigkeit

от Simon Bunjamin

Ausschreitungen, Plünderungen und gewaltvolle Auseinandersetzungen lassen das Land nicht zur Ruhe kommen und rücken es an den Rand eines Bürgerkrieges. Die politische Elite ist unfähig der Lage Herr zu werden.

EU-Beitritt: Ja, aber

от Ralf Jaksch

Die Kommission zeigt Bulgarien gelbe Karten und verschiebt eine Entscheidung auf den Herbst
In dem mit großer Spannung erwarteten Bericht hat die Kommission der EU Bulgarien zu verstehen gegeben, daß sie den Beitritt zum verabredeten Zeitpunkt zum 1. Januar 2007 wünscht – wenn auch unter Auflagen.

за тази серия

Фондация „Конрад Аденауер“ разполага със собствени представителства в 70 държави на пет континента. Чуждестранните локални сътрудници могат да ви информира от първа ръка относно актуалните събития и пълносрочните проекти във вашата държава. В „Локална информация“ те предлагат на потребителите на уебсайта на фондация „Конрад Аденауер“ ексклузивни анализи, историческа информация и оценки.

информация за поръчка

издател

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.