Репортажи от различните страни

Politische Kurzberichte der KAS-Auslandsbüros

2019

Hoffnung und Enttäuschung:

от Hardy Ostry, Sophia Pena Pereira, Frederik Lippe, Ludger Bruckwilder, Kai Gläser

Ja zum Brexit-Deal – Nein zu Bei-trittsgesprächen
Der voraussichtlich letzte EU-Ratsgipfel mit den beiden scheidenden Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker und Ratspräsident Donald Tusk startete ereignisreich: Noch vor der ersten Verhandlungsrunde wurde bekannt, dass es einen neuen Brexit-Deal gibt. So euphorisch das Treffen der Staats- und Regierungschefs begann, so ernüchternd endete es, denn andere wichtige Themen wurden vertagt. Wie erwartet, konnte man sich nicht auf einen gemeinsamen Finanzrahmen (MFR) einigen, der Militäreinsatz der Türkei in Nordsyrien wurde nur gestreift, und das Thema Klima wurde in lediglich 15 Minuten abgehandelt. Auf der abschließenden Pressekonferenz zeigte sich Ratspräsident Tusk sichtlich enttäuscht darüber, dass es keine Zustimmung für die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit Nordmazedonien und Albanien gab.
European Union 2019 Source: EP // Jean-Christophe Verhaegen

2019

Breite Mehrheit im Parlament

от Hardy Ostry, Ludger Bruckwilder

Die Kommission um Ursula von der Leyen beginnt die Arbeit mit ehrgeizigen Zielen
Das Europäische Parlament hat in seiner Sitzung am Mittwoch die neue Europäische Kommission von Präsidentin Ursula von der Leyen mit breiter Mehrheit bestätigt. Ab dem 1. Dezember beginnt die Amtszeit, für die sich die neue Kommission ehrgeizige Ziele gesteckt hat. Von der Leyen hat, wie schon Mitte Juli kurz nach ihrer überraschenden Nominierung, einen überzeugenden Auftritt vor dem Europäischen Parlament absolviert und eine klare Vision vorgestellt, in welche Richtung sowie mit welchen Prioritäten sich die Europäische Union in den kommenden Jahren entwickeln soll.

2019

Politischer Showdown in Kambodscha

от Daniel Schmücking, Robert Hör

Oppositionsführer Sam Rainsy bleibt vorerst im Exil
Über Jahrzehnte hinweg hat der persönliche Konflikt zwischen Oppositionsführer Sam Rainsy und Premierminister Hun Sen die kambodschanische Parteienlandschaft und Gesellschaft geprägt. Nun Zeichnet sich ein Ende ab. Erfahren Sie mehr in unserem Länderbericht "Politischer Showdown in Kambodscha".

2018

100. Jahrestag der Tschechoslowakischen Republik

от Matthias Barner, Lennart Ritterbach

Am 28. Oktober jährt sich zum hundertsten Mal der Jahrestag der Gründung der Tschechoslowakischen Republik, dem ersten demokratischen Rechtsstaat auf dem heutigen tschechischen und slowakischen Gebiet. Dieser Tag wird mit Stolz und Ehre zelebriert, vor allem in Tschechien. Das Ende der ersten Republik und die folgenden totalitären Regime bedeuteten einen enormen Rückschritt, der erst mit der Samtenen Revolution ein Ende nahm. Die Teilung im Jahre 1993 hatte weitreichende Folgen für beide neu entstandenen Länder.

2013

Papst Benedikt der XVI tritt zurück

от Katja Christina Plate

Spekulationen über einen möglichen Nachfolger
Heute, am 11. Februar 2013, kurz vor Mittag, verbreitete Radio Vatikan die Meldung, dass Papst Benedikt seinen Rücktritt zum 28. Februar 2013 angekündigt hat. Schon sind die Spekulationen über einen möglichen Nachfolger in vollem Gange.

2008

10. Windhoek-Dialog endet mit Deklarationen zu Simbabwe und Angola

от Anton Bösl

Vom 1. – 3. Mai 2008 fand in Zusammenarbeit mit der Robert-Schuman-Stiftung der 10. Windhoek Dialogue in Windhoek statt. Die inzwischen seit 12 Jahren stattfindende internationale Konferenz stellt eine Plattform dar für Abgeordnete der EPP-ED (European People´s Party – European Democrats) Fraktion im Europaparlament sowie Entscheidungsträger afrikanischer Parteien der Mitte, welche sich 1996 in Windhoek zu dem Netzwerk „Union of African Parties for Democracy and Development (UPADD / UAPDD) zusammengeschlossen haben. UAPDD bzw. UPADD besteht aus 25 Parteien aus 24 Ländern; es finden regelmäßig Treffen statt, die – wenn mit Beteiligung von Europaabgeordneten – Windhoek Dialogue genannt werden. Der letzte Windhoek Dialogue fand im Mai 2007 in Berlin kurz vor dem G 8 Gipfel in Heiligendamm statt.

2007

Bertie Ahern vor dritter Amtszeit

от Thomas Bernd Stehling

Der irische Ministerpräsident (Taoiseach) Bertie Ahern steht vor einer dritten Amtszeit und schreibt damit, wie sein britischer Nachbar Tony Blair, Geschichte.

2010

Medien und Politik – junge Journalisten diskutieren ihre Rolle und Verantwortung im Spannungsfeld Nahost

Am 4.–5. März 2010 bot die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit dem israelischen Partner HESKEM einen Workshop für junge Journalisten an, um die Rolle der Medien im israelisch-palästinensischen Konflikt zu thematisieren. Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet regelmäßig solche Workshops, da Journalisten als Multiplikatoren eine wichtige Rolle im öffentlichen Meinungsbildungsprozess spielen.

за тази серия

Фондация „Конрад Аденауер“ разполага със собствени представителства в 70 държави на пет континента. Чуждестранните локални сътрудници могат да ви информира от първа ръка относно актуалните събития и пълносрочните проекти във вашата държава. В „Локална информация“ те предлагат на потребителите на уебсайта на фондация „Конрад Аденауер“ ексклузивни анализи, историческа информация и оценки.

информация за поръчка

издател

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.