Almanya-Programm

Almanya-Programm

Zuwanderung und Integration stellen eine besondere politische Herausforderung dar, die sich auf fast alle gesellschaftspolitischen Bereiche erstreckt. Sie sollte daher multidimensional bearbeitet werden. Die Themen Bildung und Spracherwerb sind dabei ebenso zentral wie die Einbindung in den Arbeitsmarkt, oder die Verhinderung einer räumlichen Segregation.

Eine gelungene Integration birgt gleichzeitig aber auch ein großes Potential, das es für die Zukunft zu nutzen gilt. Die Konrad-Adenauer-Stiftung führt aus diesem Grunde das Almanya Programm für die Integration der in Deutschland lebenden Zuwanderer durch. Wir konzentrieren uns dabei auf die türkischstämmigen Mitbürgerinnen und Mitbürger, die größte Gruppe der bei uns lebenden Einwanderer.

Für eine gelingende Integration ist Kommunikation von zentraler Bedeutung. Es ist uns deshalb wichtig, dazu beizutragen, den Austausch zwischen Bürgern und Politikern mit und ohne Migrationshintergrund zu stärken.

Publikationen zum Thema

Das historische Stadtzentrum von Sanaa ist UNESCO WEltkulturerbe im Jemen. Flickr/rodd waddington/CC BY-SA 2.0
Jemen - Entwicklungen im Schatten von Corona
„Ein Streiflicht, aber kein Leuchtturm“ – Medien als Instrument der Konfliktparteien im Jemen KAS_RPG
„Ein Streiflicht, aber kein Leuchtturm“ – Medien als Instrument der Konfliktparteien im Jemen
INTERNATIONALER JOURNALISTENWORKSHOP AM TOTEN MEER
Kas.de
Contestation, Sectarianism, and Reconciliation in the Conflict of Yemen
Kas.de
Mit Kunst und Kultur gegen den Konflikt im Jemen
Al-Madaniya – Yemen’s platform for peace and contemporary art
Bürgerjournalismus in Krisenzeiten KAS_RPG
Medien und Konflikt im Jemen
Journalist oder Aktivist? Junge Jemeniten erlernen Grundlagen konfliktsensitiver Berichterstattung
Jemens Medienlandschaft im Umbruch RPG KAS
Konflikt im Jemen: wie können lokale Medien dazu gebracht werden, eine konstruktive Rolle zu spielen?...
Workshop als Auftakt zu Studie über die Polarisierung der jemenitischen Gesellschaft durch die Medien
Bildcollage mit Präsident Joe Biden vor der der US-amerikanischen und der jemenitischen Flagge sowie einer Stadtansicht von Sanaa Fotocollage mit Material von The White House/Adam Schultz und Rod Waddington / flickr / CC BY-SA 2.0 / creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/
"This war has to end"
100 Tage Biden und Perspektiven für eine Konfliktlösung im Jemen
Initiative provides Jordanians with field medical services amid concerns over the coronavirus disease... reuters/Muhammad Hamed
Covid-19 in Nahost und Nordafrika
Belastungsprobe für eine instabile Region
Kas.de
The Yemen War
Actors, Interests and the Prospects of Negotiations
Eine Frau hilft einem Kind in einem Flüchtlingslager in Idlib eine Schutzmaske aufzusetzen. reuters
Die Pandemie als Trendwende?
Steigende humanitäre Bedarfe in Konfliktländern