Tekstovi o događajima

Gespräch mit dem kolumbianischen Staatspräsidenten Alvaro Uribe

Auf eine Einladung der kolumbianischen Botschaft hin hat während des eintägigen Staatsbesuches von Alvaro Uribe in Deutschland ein etwa einstündiges Gespräch mit Vertretern der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin stattgefunden.

Getting Europe Back on Track

Treffen von Europäischen Think Tanks und Stiftungen am 11. September 2004

Ziel des Treffens war es, die Vernetzung dieser Organisationen zu befördern, um bei der Entwicklung strategischer Ideen für Europa eine gemeinsame Perspektive einzunehmen.

Gewalt gegen Frauen

Bericht zur Veranstaltung.

Gewinner des Denkt@g-Wettbewerbs stehen fest

Sächsische Pfadfinder für ihre Recherche zu den Wittichenauer Juden ausgezeichnet

In Berlin sind die Gewinner des diesjährigen Denkt@g-Wettbewerbs ausgezeichnet worden. Für seinen Beitrag über das Schicksal der Wittichenauer Juden im Nationalsozialismus erhielt der Stamm Huskies des Pfadfinderbundes Weltenbummler im Landesverband Sachsen den mit 3.000 Euro dotierten ersten Preis.

Gewinner des Kreativwettbewerbs "Mutig gegen jeden Extremismus" ausgezeichnet

Moritz Schierenbeck und Fabian Nolte alias dailyknoedel gewinnen

Fabian Nolte und Moritz Schierenbeck haben mit ihrem Video den Kreativwettbewerb der Konrad-Adenauer-Stiftung „Mutig gegen jeden Extremismus – Leiste deinen Beitrag“ gewonnen. In Berlin nahmen sie am Montagabend ihre Urkunden sowie einen Scheck über 1.500€ Preisgeld entgegen.

Gewinnmaximierung ist nicht primär

1. Adlershofer Gespräch

Beim 1. Adlershofer Gespräch diskutierten Unternehmer und Politiker über das Verständnis und die Lage des Unternehmertums - in Adlershof, Ostdeutschland und der Bundesrepublik im internationalen Vergleich.

Gier führt zu Größenwahn

Über den Sinn von Ethik in der Wirtschaft

Der Erfolgsunternehmer Dr. Heinz Dürr und die Wirtschaftsjournalistin Ursula Weidenfeld haben in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung leidenschaftlich über die Bedeutung von Ethik in der Finanz- und Wirtschaftswelt diskutiert.

Gin mit Gide, Philosophie in Paris: Auf den Spuren von Roland Barthes

Hanns-Josef Ortheil liest im Bonner Institut français

Die deutsch-französische Freundschaft hat viele Seiten. Eine davon gehört Hanns-Josef Ortheil. Der Schriftsteller mit seinem frankophilen Nachnamen und französischen Vorfahren, der auch Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim ist, sprach in der Lesungsreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem Bonner Institut français über seine Liebe zu Paris und dem französischen Philosophen-Dichter Roland Barthes, der vor 100 Jahren geboren wurde.

Giorgio Napolitano wird ganz Europa fehlen

Pressemitteilung von Dr. Hans-Gert Pöttering

Der Vorsitzende der Adenauer-Stiftung und Präsident des Europäischen Parlaments a.D., Dr. Hans-Gert Pöttering, zum Rücktritt des italienischen Staatspräsidenten Giorgio Napolitano

Girls' Day im Archiv

Schülerinnen informierten sich über die Ausbildungsmöglichkeiten in der Hauptabteilung Wissenschaftliche Dienste/Archiv

Am 26. April 2012 besuchten anlässlich des "Girls' Day" Schülerinnen, u. a. aus der Kopernikus-Realschule Hennef, die Konrad-Adenauer-Stiftung in Sankt Augustin. Eine Station ihres Besuches war die Hauptabteilung Wissenschaftliche Dienste/Archiv für Christlich-Demokratische Politik (WD/ACDP).

Über diese Reihe

Zaklada Konrad-Adenauer, njene obrazovne ustanove, obrazovni centri i predstavništva u inostranstvu svake godine nude tisuće raznih priredbi i akcija na razne teme. O odabranim konferencijama, događajima, simpozijima itd. obavještavamo Vas aktualno i ekskluzivno na web stranici www.kas.de. Na ovoj stranici ćete naći, pored sažetaka sadržaja, i dodatne prateće materijale kao što su slike, rukopisi govora, video i audio sadržaje.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.