Události

dnes

V

2022

100 Jahre Jitzchak Rabin- Wie steht es um die deutsch-israelische Freundschaft?
Präsenzveranstaltung in Leer

V

2022

FrauSein - "Einzigartigkeit im anders sein" mit Rita Süssmuth
Folge 12 unserer digitalen Reihe FrauSein

V

2022

-

VII

2022

Demokratie und Wahlrecht
Praxisorientierter Kurs in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Internationales Recht - CEDIN

V

2022

-

XI

2022

Botschafterprogramm Politize! 2022
Das Ziel des Politize!-Botschafterprojekts ist es, Multiplikatoren auszubilden, die in ihren Städten als Führungskräfte für politische Bildung agieren.
— 8 Položek na stránku
Je zobrazeno 1 - 8 položek z celkového počtu 11.

Program studií a informací

Quo vadis Europa?

Schlesien – Nachbar und Partnerregion in Europa

Europapolitisches Seminar in Breslau / Wrocław und Schlesien, Teilnehmerbeitrag 210 € DZ, 250 € EZ.

Seminář

Eine Welt hinter Stacheldraht

Gedenkstättenreise nach Auschwitz und Krakau

Die Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz und Krakau bietet die Möglichkeit sich mit der Erinnerungskultur unseres Landes sowohl zurückblickend als auch in Bezug zum heutigen Umgang mit ihr auseinanderzusetzen.

Seminář

ausgebucht

Eine Welt hinter Stacheldraht

Auschwitz - Krakau

Die Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz und Krakau bietet die Möglichkeit sich mit der Erinnerungskultur unseres Landes sowohl zurückblickend als auch in Bezug zum heutigen Umgang mit ihr auseinanderzusetzen.

Seminář

ausgebucht

Perspektiven für Deutschland und Europa

Ein Cadenabbia-Seminar

Seminář

Unsere Heimat gestalten

Eine Einführung in die hessische Kommunalpolitik

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen Kenntnisse zentraler Themen der hesssischen Kommunalpolitik erhalten und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Leben der Menschen in Städten und Gemeinden verbessern können.

Událost

ausgebucht

Politik auf zwei Rädern: Austria-Tour 2022

Politik auf zwei Rädern: Sicherheitspolitik zwischen Ost und West

Das Alpenland hat mit acht Millionen Menschen zwar weniger Einwohner als Baden-Württemberg, seine Rolle auf dem internationalen und europäischen Polit-Parkett ist aber nicht zu unterschätzen. OSZE, UN und viele andere internationale Organisationen haben in Wien ihren Sitz.

Seminář

Deutschland und die Transatlantische Partnerscaft

Auslandstagung in der Villa La Collina am Comer See

Die Tagung findet in der Villa La Collina am Comer See statt. Schwerpunkte des Seminars sind unter anderem die aktuellen Entwicklungen und Strategien der amerikansichen Außenpolitik.

Diskuse

Das Ende oder der Anfang der Demokratie? Multiple Proteste in der Gesellschaft gegen die Gesellschaft

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Warum nichts bleibt, wie es ist - Von Transformation und Wandel in Kultur und Gesellschaft"

In Kooperation mit der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek

Přednáška

Sicherheitspolitik Brandenburgs: Grenzschutz und Migration

Veranstaltung in der Reihe Politik & Sicherheit

Live-Stream

EVP-Kongress 2022

Die Zukunft Europas im Lichte des Krieges in der Ukraine

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Raisina Dialogue 2021

The India Office of the Konrad-Adenauer-Stiftung, once again partnered with Observer Research Foundation and the Ministry of External Affairs, Government of India, alongside other organisations for this year’s RAISINA Dialogue 2021 which is India’s premier conference on geopolitics and geo-economics committed to addressing the most challenging issues facing the global community.

Pixabay

Menschenrechte vs. Wirtschaftsinteresse: Wie stellt sich die EU zu China?

Europa-Woche 2021 der Konrad-Adenauer-Stiftung

Taipeh-Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland

Das Vorbild Taiwan in der Corona-Krise

Wie der Inselstaat erfolgreich die Pandemie bekämpft

Bericht zum Gespräch mit dem Repräsentanten Taiwans, Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh

Pixabay

Biodiversität und Soziale Marktwirtschaft

Wie eine wettbewerbsfähige Land- und Forstwirtschaft dem effektiven Artenschutz dienen kann

Der Rückgang der biologischen Vielfalt und die Verschlechterung der Ökosysteme ist immens. Die Europäische Union hat im Rahmen des European Green Deal eine Biodiversitätsstrategie verabschiedet, die zu einer Erholung der biologischen Vielfalt bis 2030 führen soll. Die geplanten Ziele und Maßnahmen stellen jedoch die Land- und Forstwirtschaft vor große Herausforderungen. Die Konrad-Adenauer-Stiftung führte am 02.06.2021 die Veranstaltung „Biodiversität und Soziale Marktwirtschaft: Wie eine wettbewerbsfähige Land- und Forstwirtschaft dem effektiven Artenschutz dienen kann“ durch, um mit Experten zu diskutieren, wie die Biodiversitätsstrategie zu bewerten sei und wie die Politik Land- und Forstwirte bei ihrem Einsatz für eine nachhaltigere Land- und Forstwirtschaft unterstützen könne.

KAS Algerien

Die arabische Jugend und die Veränderungen der virtuellen Welt

Symposium der KAS, des „Labor Religion und Gesellschaft“ in Zusammenarbeit mit dem International Network for the Study of Arab Societies und der Universität El Basrah

Ein international besetztes wissenschaftliches Symposium diskutierte den Einfluss des virtuellen Raumes auf die arabische Jugend. Welche Möglichkeiten eröffnen sich für ihre kognitive, soziale oder kulturelle Entwicklung, welche Risiken müssen bei der Diskussion berücksichtigt werden?

KAS-Bremen

„‚Wie isses nun bloß möglich?‘ Walter Kempowskis ‚Tadellöser & Wolff‘: 50 Jahre nach dem Erscheinen“

Auftakt der „Bremer Kempowski-Tage“

Am 29. April 2021 lud die KAS zu einer Abendveranstaltung zum Thema „‚Wie isses nun bloß möglich?‘ Walter Kempowskis ‚Tadellöser & Wolff‘: 50 Jahre nach dem Erscheinen“.

Sustainable Development Goals 2030 - The Way Forward

- MMA and KAS India

To mark the World Environment Day 2021, Madras Management Association (MMA) in partnership with the India Office of the Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) and Prakruthi, an eco-care group and outbound experiential learning centre organized a virtual panel discussion on the theme “Sustainable Development Goals 2030 – The Way Forward” on Saturday, 05 June 2021, from 6.00 pm onwards for the benefit of MMA Members, Management professionals and Policy makers. The Panel had the following distinguished members: Dr Sugato Dutt, IFS, APCCF Social Forestry and Compensatory Afforestation Management & Planning Authority (CAMPA), Dr T D Babu, Acclaimed Environmental Auditor, Prof Nitya Nanda, PhD, Director, Council for Social Development, New Delhi and Mr Dipankar Ghose, Founder and Mentor, PRAKRUTHI. The discussions were moderated by Dr N Krishna Kumar, IFS (Retd), Former PCCF and Head of the Tamilnadu Forest Force (Dept.).

Extracurricular activities as opportunities for ethnic interaction

From the Tuesday Salon "Extracurricular activities as opportunities for ethnic interaction" held on April 27th 2021, written by Lirije Palushi

The question of why there is a need for extracurricular activities for ethnic interaction may seem rhetorical at first glance. Still, this topic is necessary to eliminate barriers between ethnic communities in Kosovo, create more favorable conditions for interethnic cooperation, and create conditions for a more stable society. Over 13 years since the declaration of Kosovo’s independence, the lack of interaction remains one of the significant challenges for the integration and coexistence of ethnic communities in Kosovo, emphasizing the interaction between the Albanian and Serb communities. Although in many municipalities, communities are geographically close to each other, opportunities for interaction remain limited.

Bild von Gordon Johnson auf Pixabay

„Ich glaub, ich hab Demenz". Über das Leiden an einer Volkskrankheit und Fortschritte in der Forschung

Online-Abendveranstaltung mit Prof. Dr. Gerd Glaeske, Prof. Dr. Janine Kirstein sowie dem Neurologen Dr. Karl-Otto Sigel

Lancement de la deuxième édition la simulation du modèle du parlement marocain

Appel à candidature

Après la réussite de la première édition de la Simulation du Modèle du Parlement Marocain, la fondation Konrad-Adenauer est heureuse de se joindre à ses partenaires, HEM et l’association Assahwa Chababiya, pour lancer la deuxième édition de ce programme.