Události

dnes

VI

2020

ausgebucht
Zeitmanagement - auch im Homeoffice
Teil 2: Wer hat an der Uhr gedreht? - Zeitmanagement
ausgebucht

VI

2020

Zeitmanagement - auch im Homeoffice
Teil 2: Wer hat an der Uhr gedreht? - Zeitmanagement
dozvíte se více

VI

2020

ausgebucht
Fake News und Verschwörungstheorien
Eine Diskussion und anhand von Beispielen, mit der Journalistin Sandra Wahle, was Fake News sind und wodurch sich Verschwörungstheorien auszeichnen?
ausgebucht

VI

2020

Fake News und Verschwörungstheorien
Eine Diskussion und anhand von Beispielen, mit der Journalistin Sandra Wahle, was Fake News sind und wodurch sich Verschwörungstheorien auszeichnen?
dozvíte se více

VI

2020

Erfolgreich oder gescheitert? Schwedens Sonderweg in der Corona-Pandemie?
Facebook Live

VI

2020

Erfolgreich oder gescheitert? Schwedens Sonderweg in der Corona-Pandemie?
Facebook Live
dozvíte se více

VI

2020

Mecklenburg-Vorpommern, Corona und Perspektiven
Live-Gespräch mit dem Fraktionsvorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion Torsten Renz MdL | YouTube

VI

2020

Mecklenburg-Vorpommern, Corona und Perspektiven
Live-Gespräch mit dem Fraktionsvorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion Torsten Renz MdL | YouTube
dozvíte se více
— 8 Položek na stránku
Je zobrazeno 7 položek.

Aktueller Hinweis

Aufgrund der Corona-Pandemie finden sämtliche öffentlichen Präsenzveranstaltungen der Konrad-Adenauer-Stiftung derzeit nicht statt. Sie werden, wenn möglich, digital umgesetzt.
zobrazit detail

Webinar

Ehrenamt und Vereinsmanagement in Zeiten von Social Distancing

Arbeitsorganisation und Umgang mit der Geschäftsordnung
Webinar

Webinar

Grundlagen der Vereinsarbeit zum Thema: Vereinsgründung und Haftung

Seminar zum Thema Vereinsmanagement - WEBINAR

Webinar

“Lautlose Eroberung“?

Politische und wirtschaftliche Strategien der Volksrepublik China
Matthias Schäfer, seit Mai 2019 Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Shanghai, erläutert, auf welche Weise die Volksrepblik China nicht nur ihre Wirtschaftskraft, sondern auch politische Intrumente nutzt, um ihren weltweiten Einfluss zu erhöhen. Wie soll Deutschland, wie soll Europa mit der neuen Weltmacht China umgehen?

Webinar

Bürgerdialog Online-Offline

Webinar-Workshop zur politischen Kommunikation
Der Dialog mit dem Bürger steht in Zeiten epidemischer Krisen unter besonderer Verantwortung. Wir zeigen Ihnen in unserem Webinar, wie es trotz allem geht und was Sie dabei besonders beachten müssen. Eine kurze, aber intensive Rhetorik-Schulung ergänzt unsere Handreichung für eine optimale Kommunikation in Kampagnenzeiten.

Webinar

Öffentlichkeitsarbeit im Fokus: Twitter

Twitter für die Öffentlichkeitsarbeit einsetzen

Webinar

Praxisseminar: Digitalisierung im Ehrenamt

Der digitale Wandel verändert unser Leben in allen Bereichen. Auch das Ehrenamt verändert sich in Richtung zunehmender Digitalisierung.

Webinar

DEFA-Spielfilme zwischen politischem Auftrag und künstlerischem Eigensinn

Webinar über Adobe Connect (den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldung)
Webinar zu Filmen in der Diktatur

Webinar

„Wer ein Menschenleben rettet, der rettet die ganze Welt“

Einblicke in die Biographien von Emilie und Oskar Schindler
Lesung/Webinar (über Adobe Connect, den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldung)

Webinar

Online-Summer School "Zu Land, zu Luft, zu See: Die Bundeswehr und ihre Einsätze"

Zwischen Gehorsam und Gewissen: Was ist der Staatsbürger in Uniform?
Zu Besuch an der Führungsakademie der Bundeswehr.

Webinar

Online-Summer School "Soziale Marktwirtschaft im Zeitalter der Globalisierung"

Eine Einführung
Die Soziale Marktwirtschaft ist ein Markenzeichen des Erfolgsmodells Bundesrepublik Deutschland.
— 10 Položek na stránku
Je zobrazeno 1 - 10 položek z celkového počtu 57.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Příspěvky k akcím

Fortbildung für Nachwuchspolitiker

Über politische Partizipationsmöglichkeiten sind ägyptische Jugendliche oft nur oberflächlich informiert. Dies steht im Widerspruch zu ihrem politischen Interesse, welches durchaus vorhanden ist. Angesichts der postrevolultionären politischen Ordnung Ägyptens führte die KAS Ägypten einen 3-tägigen Workshop durch, der Jugendliche über die sich neu formierende Parteienlandschaft und Zivilgesellschaft in Ägypten aufklärte und Wege der Partizipation aufzeigte. Der Workshop bot die Möglichkeit zur gemeinsamen Auseinandersetzung und zu einem Dialog zwischen Jugendlichen und Parteienvertretern.

Příspěvky k akcím

Fortbildung für Nachwuchspolitiker

Über ihre politischen Partizipationsmöglichkeiten sind ägyptische Jugendliche oft nur oberflächlich informiert. Dies steht im Widerspruch zu ihrem politischen Interesse, welches durchaus vorhanden ist und auch im Widerspruch der Notwendigkeit zur Teilnahme von Jugendlichen am politischen Prozess in all seinen Facetten. Angesichts der postrevolultionären politischen Ordnung Ägyptens führte die KAS Ägypten einen 3-tägigen Workshop durch, der Jugendliche über die sich neu formierende Parteienlandschaft und Zivilgesellschaft in Ägypten aufklärte und Wege der Partizipation aufzeigte.

Příspěvky k akcím

Fortbildung für NRO-Vertreter

Seit den letzten Jahrzehnten verzeichnet Kairo ein rasantes Bevölkerungswachstum. Längst gehört die Stadt zu den weltweit größten "Megacities". Dieser Wachstum, mit ihm besonders die Zunahme illegaler Siedlungen sowie die Überlastung der Infrastruktur, stellen große Herausforderungen für die ägyptische Politik dar. Die KAS Ägypten veranstaltete ein zweitägiges Seminar, auf dem die politischen Folgen und Herausforderungen dieser Entwicklung und Zukunftsszenarien diskutiert wurden.

Příspěvky k akcím

Forum über die Auswirkungen der Steuerreformen auf die Wirtschaft in Malawi

Am 01. März veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Economic Association Malawi (ECAMA) und dem Malawi Economic Justice Network (MEJN) das vierteljährlich stattfindende Wirtschaftsforum im Crossroads Hotel Lilongwe. Das Thema der ersten Veranstaltung in diesem Jahr lautete „Steuerreformen in Malawi: Auswirkungen auf die Wirtschaft“. Insgesamt konnte im Laufe des Forums festgehalten werden, dass wirtschaftliche Konsequenzen bei der Entscheidung über Steuerreformen stärker miteinbezogen werden müssen. Den vollen Bericht in englischer Sprache finden Sie hier.

Příspěvky k akcím

Fotodownload für Medienschaffende

Vergabe des Deutschen Lokaljournalistenpreises 2010
Unser Service für Medienschaffende: Laden Sie sich hier kostenfrei für Ihre redaktionellen Zwecke exklusives Bildmaterial der Preisverleihung am 30. August 2010 in Bremen. Als Quelle nennen Sie bitte "KAS". Die Bilder liegen in einer Auflösung von >300 dpi vor.

Příspěvky k akcím

Fotodownload für Medienschaffende

Tag der KAS 2012
Unser Service für Medienschaffende: Laden Sie sich hier kostenfrei für Ihre redaktionellen Zwecke exklusives Bildmaterial vom Tag der KAS 2012 in Berlin. Als Quelle nennen Sie bitte bei Verwendung "KAS". Die Bilder liegen in einer Auflösung von >300 dpi vor.

Příspěvky k akcím

Fotodownload für Medienschaffende

Vergabe des Deutschen Lokaljournalistenpreises 2011
Unser Service für Medienschaffende: Laden Sie sich hier kostenfrei für Ihre redaktionellen Zwecke exklusives Bildmaterial der Preisverleihung am 10. Oktober 2011 in Konstanz. Als Quelle nennen Sie bitte bei Verwendung "KAS". Die Bilder liegen in einer Auflösung von >300 dpi vor.

Příspěvky k akcím

Fraktionsvorsitzender viel schwieriger als Präsident zu sein

od Karolina Vöge

Pöttering blickt zurück
Dritte Station der Lesereise von Dr. Hans-Gert Pöttering an seinem niedersächsischen Wohnort Bad Iburg.

Příspěvky k akcím

Frankreich und Deutschland sollten enger zusammenarbeiten

Nicolas Sarkozy zu Besuch in der Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin
Der frühere französische Staatspräsident und Vorsitzende der UMP, Nicolas Sarkozy, hielt sich am 26. Januar in Berlin auf. Im Mittelpunkt standen politische Gespräche zur Stärkung der deutsch-französischen Zusammenarbeit.

Příspěvky k akcím

Frankreichs Rückkehr nach Europa

Seine Vorfahren sind nicht in dem Land geboren, dessen Präsident er jetzt ist. Seine Präsidentschaft hat er mit dem Versprechen begonnen, sein Land wieder näher an Europa heranzurücken. Und die Öffentlichkeit interessiert sich mindestens genauso stark für seine Frau wie für ihn selbst. Die Rede ist nicht etwa von Barack Obama, sondern von Nicolas Sarkozy.