Události

dnes

V

2022

Bremen
"Zwischenbilanz: Ein Jahr vor den Wahlen zur Bremischen Bürgerschaft"
Abendveranstaltung

V

2022

Wie der Krieg in der Ukraine unsere Wirtschaft verändert
mit Stefan Thielen, Oliver Groll und Franz-Josef Eberl

V

2022

Ehrensache!
Digitale Lesung mit Burak Yilmaz

V

2022

Gewalt gegen Polizei
Anfeindungen und Übergriffe gegen den Freund und Helfer
— 8 Položek na stránku
Je zobrazeno 1 - 8 položek z celkového počtu 13.

Online-Seminar

Argumentieren mit Sachkenntnis, Haltung und Resilienz

Debatten stilvoll führen

Workshop

ausgebucht

Planspiel Kommunalpolitik - Entscheidung im Stadtrat

Schulveranstaltung

Diskuse

Sind die Grenzen der Sprache die Grenzen der Welt? Zur Weltaneignung durch Lesen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Warum nichts bleibt, wie es ist - Von Transformation und Wandel in Kultur und Gesellschaft"

In Kooperation mit der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek

Diskuse

Zeitenwende? Der Ukrainekrieg und seine Folgen

Lunch-Talk mit dem ukrainischen Botschafter Andrij Melnyk und der Leiterin des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer Stiftung in der Ukraine, Dr. Brigitta Triebel,

Odborná konference

Brücken bauen – Politik in protestantischer Verantwortung

70 Jahre Evangelischer Arbeitskreis von CDU und CSU

Přednáška

storniert

Blinde Flecken in der Integrationspolitik

HINWEIS: Verschoben in das zweite Halbjahr

Präsenz-Vortrag und Diskussion

Online-Seminar

Rhetorik für Ehrenamt und Kommunalpolitik

Frauenkolleg Südwest

Rozhovor

ausgebucht

Auftrag Demokratie: Das U.S. Generalkonsulat

Spurensuche - 70 Jahre "kleines Weißes Haus" in Hamburg

Dr. Heiko Herold, Historiker, war langjähriger Mitarbeiter im U.S. Generalkonsulat, bevor er 2021 zur Konrad-Adenauer-Stiftung wechselte. Heiko Herold führt uns durch seine ehemalige Wirkungsstätte, erläutert Eckdaten zu den transatlantischen Beziehungen und zur Geschichte des Konsulates. Außerdem weiß er einige interessante Anekdoten über das „kleine Weiße Haus“ an der Alster zu berichten. Da das U.S. Generalkonsulat ins Amundsen-Haus an der Straße Kehrwieder in der HafenCity umziehen wird, ist dies eine letzte Gelegenheit, das Haus in der jetzigen Funktion zu besichtigen.

Program studií a informací

Wir über uns! Die KAS stellt sich vor

Tag der Studienfinanzierung

Přednáška

Brandenburger Forum: Nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen

Ergebnisse, Analysen, Tendenzen

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Treffen mit Delegation der Internationalen Abteilung

KAS-Büro Peking trifft Projektpartner

Im Pekinger Büro fand das erste gemeinsame Treffen zwischen der Internationalen Abteilung der KPCh und unserem neuen Büroleiter statt.

KAS COLOMBIA

Primer Taller para becarios Sur-Place

El jueves, 31 de marzo se llevó a cabo en las instalaciones de la Fundación Konrad Adenauer KAS Bogotá el primer taller para becarios “Sur-Place” que están estudiando su maestría in Colombia.

Le futur imaginé par les jeunes artistes

Die von jungen Künstlern erdachte Zukunft

KAS Colombia, ICP Colombia

“El Cabildeo: lecciones para el Congreso de Colombia”

Mesa de Expertos

El día 31 de marzo la Fundación Konrad Adenauer (KAS) y el Instituto de Ciencia Política (ICP) llevaron a cabo la primera Mesa de Expertos del año 2022, en la cual se trató el tema del cabildeo y se buscó identificar las oportunidades y desafíos para reglamentarlo en Colombia en el marco de la coyuntura política postelectoral del órgano legislativo.

Launch of Training Manual on SDGs for NGOs

The Training Manual on SDGs for NGOs, which was developed jointly by the India Office of the Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) and the Council for Social Development in collaboration with the Joint Staff Development Programme Network (JSDP), was launched on 30th March 2022. This manual will undoubtedly contribute to our overall goal of capacity building for a range of NGOs working countrywide directly at the grassroots level to facilitate their efforts in implementing the SDGs across the India and beyond.

KAS

Jihadist Terrorism in Europe

A Study Series about the Jihadist Terrorism Threat

While the EU is facing many urgent conflicts, the threat of jihadi terrorism remains ongoing and must not be neglected. The autumn of 2020 – and with it the attacks in the suburbs of Paris, Vienna, and Dresden – have clearly shown that terrorism can still find its way to Europe. Since then, the takeover of power by the Taliban in Afghanistan has posed a new challenge for governments and counter-terrorism institutions.

NATO

Deutsche Rolle in einer machtpolitisch veränderten Weltordnung

Stipendiatinnen und Stipendiaten in der Diskussion mit Experten über Deutschlands Rolle im weltpolitischen Spannungsfeld zwischen Machtpolitik und bewusster Zurückhaltung.

In einer sich machtpolitisch veränderten Welt muss sich auch Deutschlands Rolle in dieser ändern. Statt einer bequemen Zurückhaltung in heiklen Fragen der Außen- und Sicherheitspolitik sowie einer Fokussierung allein auf wirtschaftliche Beziehungen, müsse die Bundesrepublik den Erwartungen ihrer internationalen Partner folgen und mehr Verantwortung für die globale Sicherheit in der Welt übernehmen. Dies war die unmissverständliche Lehre aus fünf Expertengesprächen im Rahmen eines Seminars der Begabtenförderung zu Deutschlands Rolle in der Welt des 21. Jahrhunderts.

Konrad-Adenauer-Stiftung

Mit Spitzenforschung erfolgreich die Zukunft gestalten

Digitale Diskussionsveranstaltung mit Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen

Welche Rahmenbedingungen muss Politik schaffen, um exzellente Forschung in Nordrhein-Westfalen zu fördern? Diese Frage stand im Fokus der digitalen Podiumsdiskussion der Konrad-Adenauer-Stiftung.

"Die Hohen Feiertage im Judentum"

Veranstaltungsreihe zum Thema jüdische Kultur

Región Centro-Bajío-Occidente busca reducir impactos ambientales negativos según el IGECC

El Índice de Gestión Energética y Cambio Climático servirá de herramienta para facilitar el trabajo coordinado en gobiernos y entidades subnacionales.

La Fundación Konrad Adenauer en México (KAS), presentó la primera edición del Índice de Gestión Energética y Cambio Climático (IGECC), instrumento que facilitará la implementación de mejores prácticas ambientales en el país, y particularmente a nivel subnacional.