Události

dnes

IV

2020

-

VI

2020

#KASkonkret: Wie stellen wir uns der Krise?
Unsere Interviewreihe, in der wir jede Woche aktuelle und dringliche Themen besprechen. Wir tun dies auf Facebook und wir tun es live!

IV

2020

-

VI

2020

#KASkonkret: Wie stellen wir uns der Krise?
Unsere Interviewreihe, in der wir jede Woche aktuelle und dringliche Themen besprechen. Wir tun dies auf Facebook und wir tun es live!
dozvíte se více

VI

2020

SOS Europa. Die Asyl- und Flüchtlingspolitik der EU als digitales Planspiel
Planspiel

VI

2020

SOS Europa. Die Asyl- und Flüchtlingspolitik der EU als digitales Planspiel
Planspiel
dozvíte se více

VI

2020

-

VIII

2020

Demokratie stärken vor Ort - die digitalen Formate des Landesbüros NRW und der KommunalAkademie
Unsere repräsentative Demokratie lebt vom Engagement vor Ort. Ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger leisten als Gemeinde- und Stadträte, als Bürgermeister oder als sachkundige ...

VI

2020

-

VIII

2020

Demokratie stärken vor Ort - die digitalen Formate des Landesbüros NRW und der KommunalAkademie
Unsere repräsentative Demokratie lebt vom Engagement vor Ort. Ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger leisten als Gemeinde- und Stadträte, als Bürgermeister oder als sachkundige ...
dozvíte se více

Aktueller Hinweis

Aufgrund der Corona-Pandemie finden sämtliche öffentlichen Präsenzveranstaltungen der Konrad-Adenauer-Stiftung derzeit nicht statt. Sie werden, wenn möglich, digital umgesetzt.
zobrazit detail

Webinar

Ehrenamt und Vereinsmanagement in Zeiten von Social Distancing

Arbeitsorganisation und Umgang mit der Geschäftsordnung
Webinar

Webinar

Grundlagen der Vereinsarbeit zum Thema: Vereinsgründung und Haftung

Seminar zum Thema Vereinsmanagement - WEBINAR

Webinar

“Lautlose Eroberung“?

Politische und wirtschaftliche Strategien der Volksrepublik China
Matthias Schäfer, seit Mai 2019 Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Shanghai, erläutert, auf welche Weise die Volksrepblik China nicht nur ihre Wirtschaftskraft, sondern auch politische Intrumente nutzt, um ihren weltweiten Einfluss zu erhöhen. Wie soll Deutschland, wie soll Europa mit der neuen Weltmacht China umgehen?

Webinar

Bürgerdialog Online-Offline

Webinar-Workshop zur politischen Kommunikation
Der Dialog mit dem Bürger steht in Zeiten epidemischer Krisen unter besonderer Verantwortung. Wir zeigen Ihnen in unserem Webinar, wie es trotz allem geht und was Sie dabei besonders beachten müssen. Eine kurze, aber intensive Rhetorik-Schulung ergänzt unsere Handreichung für eine optimale Kommunikation in Kampagnenzeiten.

Webinar

DEFA-Spielfilme zwischen politischem Auftrag und künstlerischem Eigensinn

Webinar über Adobe Connect (den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldung)
Webinar zu Filmen in der Diktatur

Webinar

Webinar: Richtig handeln in Verhandlungen

Wie Sie Verhandlungssituationen souverän handhaben und gestalten
Ob in beruflichen, politischen oder gesellschaftlichen Kontexten: Verhandeln gehört immer dazu. Um diese herausfordernde Aufgabe souverän und gelassen zu meistern, brauchen wir Know-how und wirksame Strategien.

Webinar

Rhetorik-Impuls: Online ehrenamtlich unterwegs

Webinar im Rahmen des Frauenkollegs (den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldung!)
Webinar im Rahmen des Frauenkollegs (über Adobe Connect)

Webinar

Kommunalpolitische Grundlagen

Was bedeutet Gemeinderatsarbeit konkret?

Webinar

Online-Summer School "Zu Land, zu Luft, zu See: Die Bundeswehr und ihre Einsätze"

Zwischen Gehorsam und Gewissen: Was ist der Staatsbürger in Uniform?
Zu Besuch an der Führungsakademie der Bundeswehr.

Webinar

Online-Summer School "Soziale Marktwirtschaft im Zeitalter der Globalisierung"

Eine Einführung
Die Soziale Marktwirtschaft ist ein Markenzeichen des Erfolgsmodells Bundesrepublik Deutschland.
— 10 Položek na stránku
Je zobrazeno 1 - 10 položek z celkového počtu 60.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Příspěvky k akcím

Islam und Rechtsstaat

Gerechtigkeitsvorstellungen im Islam
Die Diskussion um Gerechtigkeit im Islam als politisches Ordnungsprinzip wirft Fragen nach Grundlagen des islamischen Rechtssystems auf. Islamwissenschaftler und Juristen erörterten das Thema Islam und Rechtsstaat unter historischen und soziologischen Aspekten in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Příspěvky k akcím

Islam und Völkerrecht

od Canan Atilgan, Andreas Jacobs

21. - 22. 7. 2003, Amman
Schon rund drei Monate nach dem Ende des Irak-Krieges lud das Länderbüro Jordanien der Konrad-Adenauer-Stiftung unter dem Titel „Restarting the Dialogue in International Law. The Necessity of Bridge Building“ zu einem Workshop nach Amman ein. Etwa 20 internationale Rechtswissenschaftler, Journalisten, Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft sowie eine Vielzahl an Gästen sollten hier den Brückenschlag zwischen Islam und Völkerrecht versuchen.

Příspěvky k akcím

Islamische Wirtschaftsordnung und Soziale Marktwirtschaft

Mit verschiedenen Grundlagen wirtschaftlichen Handelns hat sich am 30. September 2010 das Fachgespräch „Islamische Wirtschaftsordnung und Soziale Marktwirtschaft" auseinandergesetzt. Langfristig orientierte und auf Werten gegründete Wirtschaftsmodelle sind stärker gefragt denn je. Vor dem Hintergrund der jüngsten Ereignisse an den Finanzmärkten erscheint die Durchsetzung von strikten Regeln und einer Rahmenordnung, innerhalb derer sich das Marktgeschehen frei entfaltet, besonders dringlich.

Příspěvky k akcím

Islamischer Religionsunterricht - Ein Beitrag zur Integration

od Danja Bergmann

Die Einführung von islamischem Religionsunterricht in deutschen Schulen ist ein wichtiger Beitrag zur Integration. Diesen Aspekt betonte der nordrhein-westfälische Staatssekretär Günter Winands in seiner Rede zur Eröffnung einer interdisziplinären Tagung mit dem Titel „Islamischer Religionsunterricht in Deutschland. Fachdidaktische Konzeptionen: Ausgangslage, Erwartungen und Ziele“.

Příspěvky k akcím

Islamismus in Deutschland: Präventions- und Deradikalisierungsstrategien

od Thomas Volk

Die Mehrzahl der Islamisten in Deutschland sind legalistische Islamisten
Am 27. April 2016 führte das Team Religions-, Integrations- und Familienpolitik der Hauptabteilung Politik und Beratung in Berlin ein Expertengespräch zum Thema „Islamismus in Deutschland: Präventions- und Deradikalisierungsstrategien“ durch. Zu Gast war auch ein ehemaliger Islamist, der über seine eigene Radikalisierung und Deradikalisierung sprach.

Příspěvky k akcím

Islamismus und Säkularismus

Mit ihrer Forderung nach einer stärkeren Verbindung von Religion und Politik stellen Islamisten das säkulare Selbstverständnis der politischen Eliten Ägyptens zusehends in Frage. Auch viele junge Ägypter sehen eine stärker ethisch und religiös fundierte Politik durchaus mit Wohlwollen. Der Workshop Islamismus und Säkularismus, den die Konrad-Adenauer-Stiftung mit der ägyptischen NRO „One World Foundation“ veranstaltete, diskutierte das Verhältnis zwischen politischem Islam und säkularen Ideen.

Příspěvky k akcím

Islamistische Bewegungen in arabischen Parlamenten

Über die Arbeit islamistischer Parteien und Bewegungen wird überall im Nahen Osten diskutiert. Mittlerweile liegen in einigen arabischen Staaten konkrete Erfahrungen mit der Parlamentsarbeit moderater islamistischer Bewegungen vor. Die Konferenz nahm eine sachliche und fakten-basierte Bestandsaufnahme und Bewertung vor.

Příspěvky k akcím

Islamistischer Terrorismus im Wandel

od Stefan Stahlberg

Warum al-Qaida derzeit unterschätzt wird und was den IS bedrohlicher macht
Der jüngste Anschlag in Paris zeigt einmal mehr, dass sich die Gefahr durch die Terrormiliz „Islamischer Staat“ in Europa dieses Jahr weiter erhöhen wird. Über die Gründe und die vermutliche Entwicklung des islamistischen Terrorismus in 2017 sprachen Experten auf einer internationalen Konferenz in der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin. Zurückkehrende IS-Kämpfer und „home-grown terrorists“ sind jedoch nicht die einzige Gefahr: Auch al-Qaida und Hisbollah dürfen nicht unterschätzt werden.

Příspěvky k akcím

Israel und Deutschland heute

od Eldad Beck

Vortrag im Bildungszentrum Schloss Eichholz auf der Jahrestagung des Eichholzer Kreises am 28. August 2005
Ich bin vor 3 1/2 Jahren mit einer positiven Meinung nach Deutschland gekommen. Bevor ich hierher gekommen bin, hatte ich mit verschiedenen Leuten gesprochen und immer hieß es: Im Vergleich zu Österreich ist Deutschland – was die Haltung gegenüber Juden und Israel betrifft – fast ein Paradies.

Příspěvky k akcím

Israel und die Europäische Union – mehr als eine Partnerschaft

Beitrag zur Veranstaltung in Jerusalem am Montag, 8. Mai 2006
Rede von Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers anlässlich der gemeinsamen Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Helmut-Kohl-Instituts in Jerusalem.