Události

dnes

X

2020

-

XI

2020

Hidden Innovators
Bewerbe dich mit deiner eigenen Innovation bei uns! In der Kampagne sollen Menschen und ihre Innovationen sichtbar gemacht werden.

X

2020

-

XI

2020

Hidden Innovators
Bewerbe dich mit deiner eigenen Innovation bei uns! In der Kampagne sollen Menschen und ihre Innovationen sichtbar gemacht werden.
dozvíte se více

X

2020

St. Wendel
canceled
Jazz und Poesie: Wir sind ein Volk! – Oder?
Die Deutschen und die deutsche Einheit - Lesung mit der DDR-Bürgerrechtlerin Freya Klier
canceled

X

2020

St. Wendel
Jazz und Poesie: Wir sind ein Volk! – Oder?
Die Deutschen und die deutsche Einheit - Lesung mit der DDR-Bürgerrechtlerin Freya Klier
dozvíte se více

X

2020

IN ENGLISH: Déjà-vu? Die USA vor der Präsidentschaftswahl
Podcast mit David Patrician, U.S.-amerikanischer Journalist und Moderator, über die anstehende US Präsidentschaftswahl und die möglichen Folgen. Eine Maßnahme der digitalen Politisc...

X

2020

IN ENGLISH: Déjà-vu? Die USA vor der Präsidentschaftswahl
Podcast mit David Patrician, U.S.-amerikanischer Journalist und Moderator, über die anstehende US Präsidentschaftswahl und die möglichen Folgen. Eine Maßnahme der digitalen Politisc...
dozvíte se více

X

2020

Die Krise in Venezuela als sicherheitspolitische Herausforderung für Südamerika
Kurzvorträge und Diskussion mit Prof. Dr. Nikolaus Werz und Dr. Christina Stolte

X

2020

Die Krise in Venezuela als sicherheitspolitische Herausforderung für Südamerika
Kurzvorträge und Diskussion mit Prof. Dr. Nikolaus Werz und Dr. Christina Stolte
dozvíte se více
— 16 Položek na stránku
Je zobrazeno 1 - 16 položek z celkového počtu 18.

Odborná konference

Europe’s Strategic Choices 2020

Thursday 5 and Friday 6 November

Diskuse

High Way or Wrong Way: Opportunities and Challenges for a Global Data Governance Framework

Diskussionsveranstaltung Rahmen des Internet Governance Forums 2020 (IGF) der Vereinten Nationen

Das digitale Zeitalter ist ein Zeitalter der Daten. Wie Daten gesammelt, gespeichert und verarbeitet werden, wird entscheidend für die Gestaltung der digitalen Zukunft sein. Während Staaten zunehmend Rechtsrahmen für den Umgang mit Daten schaffen, z.B. für den Schutz personenbezogener Daten, fehlt es an einem globalen Ordnungsrahmen. Dank jüngerer Entwicklungen - wie etwa der Zunahme GDPR ähnlicher Rechtsrahmen weltweit – scheint sich allerdings ein Möglichkeitsfenster hierfür zu öffnen.

Live-Stream

Schicksalswahl

Die USA am Tag danach

Am 3. November 2020 wählen die Vereinigten Staaten von Amerika einen neuen Präsidenten. Selten hat eine Wahl bereits im Vorfeld so viele Emotionen, Befürchtungen, aber auch Hoffnungen ausgelöst. Das Rennen um die Mehrheit im Electoral College wird weltweit mit Spannung erwartet – auch in Deutschland sind die Diskussionen, wie sich eine mögliche weitere Amtszeit Donald Trumps oder ein Sieg seines Kontrahenten Joe Biden auf die transatlantische Partnerschaft auswirken werden, sehr intensiv.

Einen Tag nach der Wahl wollen wir mit Experten darüber sprechen, wie das Ergebnis die internationale Politik beeinflusst, was von der neu gewählten Administration zu erwarten ist und wie die Wahl die innenpolitische Situation in den USA verändern wird.

Außerdem werden ausgewählte Auslandsmitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung die Wirkung dieser Wahlen in ihrem Einsatzland in kurzen Beiträgen kommentieren. Aufgrund der geltenden Corona-Maßnahmen wird die Veranstaltung in digitaler Form stattfinden. Sie können die Veranstaltung im Livestream auf kas.de oder bei Facebook verfolgen und dort Ihre Fragen an die Teilnehmer stellen.

Odborná konference

Soziale Marktwirtschaft ökologisch erneuern

Ökologische Innovation, wirtschaftliche Chancen und soziale Teilhabe in Zeiten des Klimawandels

Seminář

Hessens Zukunft gestalten

Politische Strategien für das 21. Jahrhundert

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse zentraler Themen der Landespolitik vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Bundesland Hessen treffen soll, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können.

Seminář

Menschen begeistern, politische Ziele erreichen

Was politische Führungskräfte leisten müssen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Kenntnisse vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Seminář

Sicher auf dem politischen Parkett

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse in der politischen Kommunikation vertiefen und ihre persönlichen Fähigkeiten, in politischen Umfeldern ihre Argumente im Dialog mit anderen Personen vorzutragen, verbesssern.

Seminář

Kanzler der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas

Was Helmut Kohls politisches Erbe heute bedeutet

Als Kanzler der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas hat er Geschichte geschrieben. Aber wie war der Politiker Helmut Kohl aus der Nähe betrachtet? Was machte das "Phänomen Kohl" aus, an dem sich immer wieder die Geister schieden.

Rozhovor

Kardinal Alojzieje Stepinac – eine moderne Heiligengeschichte

Podiumsgespräch

Čtení

Dissidentisches Denken

Reisen zu den Zeugen eines Zeitalters

Lesung in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek mit dem Autor Marko Martin

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Kolumbien zwischen Friedensprozess, Sicherheitsproblemen und Organisierter Kriminalität

Bericht zur Kolumbienreise des Promotionskollegs "Sicherheit und Entwicklung im 21. Jahrhundert" vom 27. Oktober bis 4. November 2018

Spätestens seit der Unterzeichnung des Friedensabkommens zwischen der kolumbianischen Regierung und der FARC-Guerilla im September 2016 gilt die „älteste Demokratie Lateinamerikas“ als besonderes Beispiel für eine friedliche Konfliktlösung. Zwar wird Kolumbien in vielen, insbesondere medialen, Berichten als post-Konflikt-Gesellschaft bezeichnet. Nach genauerer Beobachtung wird allerdings klar, dass nur von einer post-Abkommens-Gesellschaft die Rede sein kann. Kolumbien steht, trotz dieses ersten grundlegenden Schrittes bei der Bewältigung des jahrzehntelangen Konfliktes, nach wie vor vor erheblichen Herausforderungen.

Kommunale Selbstverwaltung in Asien stärken

Das Projekt ‚Asia Urbs’ in Kambodscha

Als Beispiel dafür, wie Entwicklungshilfe auf kommunaler Ebene in Asien aussehen kann, hat Ruth Gruber, Projektkoordinatorin des „Asia Urbs“-Programms in Phnom Penh, ihre Arbeit und die Programmatik des Projekts vorgestellt. Kommunale Selbstverwaltung ist in Kambodscha bisher praktisch nicht existent. Dies hat für die Bürger Kambodschas erhebliche Nachteile. Behördliche Anlaufstellen sind nicht flächendeckend vorhanden, allein für die Anmeldung eines Mopeds sind bisweilen hunderte von Kilometern zur zuständigen Behörde zurückzulegen. Die Strukturen sind zudem höchst intransparent und von Korruption geprägt. Die Gebühren für behördliche Dienstleistung sind nicht festgelegt und werden im Einzelfall willkürlich gesetzt. Die Wissenschaft bescheinigt dem Land ein hohes Defizit an „Good Governance“. Nahezu alle anderen Länder der Region haben trotz der Willensbekundung der kambodschanischen Regierung, die Situation zu verbessern, weitaus größere Fortschritte gemacht. „Asia Urbs“ versucht diesen Missstand auszuräumen, indem es in zwei kambodschanischen Städten – Siem Reap und Battambang – Pilotprojekte zur Schaffung kommunaler Strukturen gestartet hat.

Kommunale Verantwortung für Schulen

Arbeitskreis Kommunalpolitik tagt in Arnsberg

Wie Bildung am besten organisiert werden kann, um den Bedürfnissen nach individueller Förderung gerecht zu werden, war eine Schlüsselfrage der Tagung des Arbeitskreises Kommunalpolitik der Konrad-Adenauer-Stiftung, zu der Dr. Michael Borchard, Leiter der Hauptabteilung Politik und Beratung, im Kloster Wedinghausen am 27. März 2009 begrüßte.

Kommunalkongress 2006: Kommunikationsraum Stadt

Investieren in eine humane Zukunft: Wer rettet unsere Städte jetzt?

Bilder zur Veranstaltung "Kommunalkongress 2006: Kommunikationsraum Stadt" am 14. Juni 2006 in Wolfsburg.

Kommunalkongress 2014: „Energie wenden – Heimat wahren“

250 kommunale Amts- und Mandatsträger folgten der Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung zum ersten bundesweiten Kommunalkongress der KommunalAkademie. Bei einer Tagung mit Exkursion im Rheinischen Braunkohlerevier diskutierten sie mit BM Peter Altmaier MdB, PStS Dr. Maria Flachsbarth MdB, MP a.D. Dr. Jürgen Rüttgers, Armin Laschet MdL, OB a.D. Dr. h.c. mult. Petra Roth und Dr. Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, über die Energiewende in den Kommunen.

Kommunalpolitiker aus Namibia zu Gast in Deutschland

Delegation besucht Wiesbaden und Berlin

Vom 17.-23. März hält sich eine Delegation von Kommunalpolitikern aus Namibia auf Einladung der KAS in Deutschland auf. Begleitet von unserem Auslandsmitarbeiter in Windhoek, Holger Haibach, besucht die Gruppe u.a. Wiesbaden und Berlin.

Kommunikation zwischen Jugend und Öffentlichkeit

Die Begeisterung der ägyptischen Jugend für politische Partizipation hält sich in Grenzen.Ziel der zweitägigen Veranstaltung war es, das politische Interesse junger Ägypter(innen) zu stärken. In mehreren Vorträgen wurden ihnen verschiedene Arten politischer Partizipation näher gebracht und verdeutlicht,inwiefern politisches Engagement einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft nehmen und Veränderungen bewirken kann.

Komplizen im besten Wortsinn

Zwischen den Stühlen, mit Biermann und Heine

Von Heinrich Heine geht seit über 150 Jahren eine große internationale Ausstrahlung aus. Im Jubiläumsjahr seines Todestages umso mehr. Und dies auch, weil Dichter wie Wolf Biermann ihm ihre Verehrung bezeugen. Aber wie kann ein Liedermacher das am besten? Ein Abend im Bonner Wasserwerk.

Konferenz für politische Kommunikation eröffnet

Politik verkaufen zu Zeiten der Krise

Neben vielen anderen ist eine Konsequenz der Finanz- und Wirtschaftskrise, dass die Regierungen weltweit sparen müssen. Dabei stehen sie vor einem Dilemma. Es müssen unpopuläre Maßnahmen getroffen werden, die dem Wähler wehtun und daher nicht selten in einer Abwahl münden. Beispiele hierfür gibt es genug, und man muss kein Prophet sein, dass noch so manch eine Regierung über die zwingend notwendigen Schritte stolpern wird.

Konferenz Junger Parlamentarier aus Nordeuropa (17.04.2003)