Události

dnes

X

2020

-

XI

2020

Hidden Innovators
Bewerbe dich mit deiner eigenen Innovation bei uns! In der Kampagne sollen Menschen und ihre Innovationen sichtbar gemacht werden.

X

2020

-

XI

2020

Hidden Innovators
Bewerbe dich mit deiner eigenen Innovation bei uns! In der Kampagne sollen Menschen und ihre Innovationen sichtbar gemacht werden.
dozvíte se více

X

2020

canceled
Antisemitismus – von „nie wieder!“ zu „erneut“
1. Die Situation in Deutschland
canceled

X

2020

Antisemitismus – von „nie wieder!“ zu „erneut“
1. Die Situation in Deutschland
dozvíte se více

IV

2020

-

XII

2020

#KASkonkret
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir jede Woche aktuelle und dringliche Themen besprechen. Wir tun dies auf Facebook und wir tun es live!

IV

2020

-

XII

2020

#KASkonkret
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir jede Woche aktuelle und dringliche Themen besprechen. Wir tun dies auf Facebook und wir tun es live!
dozvíte se více

X

2020

Hamburg
canceled
VERANSTALTUNG ABGESAGT: Bundesweite Bustour der Konrad-Adenauer-Stiftung
„Gemeinsam.Demokratie. Gestalten.“
canceled

X

2020

Hamburg
VERANSTALTUNG ABGESAGT: Bundesweite Bustour der Konrad-Adenauer-Stiftung
„Gemeinsam.Demokratie. Gestalten.“
dozvíte se více
— 16 Položek na stránku
Je zobrazeno 13 položek.

Kongres

Digitaler Kommunalkongress 2020

Smart City - Smart Village. Digitale Strategien für Stadt und Land.
Unter der Schirmherrschaft von Bundesminister Prof. Dr. Helge Braun

Die Digitalisierung ist ein Megatrend, der unser gesamtes gesellschaftliches Zusammenleben radikal verändert. Wie können Metropolen, Städte und ländliche Regionen die Chancen der Digitalisierung für ihre Bewohner nutzen und die Grundlagen für ein nachhaltiges, vernetztes, partizipatives und innovatives Zusammenleben im 21. Jahrhundert schaffen? Diese Frage steht im Mittelpunkt des „Digitalen Kommunalkongresses 2020“ der KommunalAkademie der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Odborná konference

Europe’s Strategic Choices 2020

Thursday 5 and Friday 6 November

Live-Stream

Schicksalswahl: Die USA am Tag danach

Eine Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung

Am 3. November 2020 wählen die Vereinigten Staaten von Amerika einen neuen Präsidenten. Selten hat eine Wahl bereits im Vorfeld so viele Emotionen, Befürchtungen, aber auch Hoffnungen ausgelöst. Das Rennen um die Mehrheit im Electoral College wird weltweit mit Spannung erwartet – auch in Deutschland sind die Diskussionen, wie sich eine mögliche weitere Amtszeit Donald Trumps oder ein Sieg seines Kontrahenten Joe Biden auf die transatlantische Partnerschaft auswirken werden, sehr intensiv.

Odborná konference

Soziale Marktwirtschaft ökologisch erneuern

Ökologische Innovation, wirtschaftliche Chancen und soziale Teilhabe in Zeiten des Klimawandels

Seminář

Hessens Zukunft gestalten

Politische Strategien für das 21. Jahrhundert

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse zentraler Themen der Landespolitik vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Bundesland Hessen treffen soll, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können.

Seminář

Menschen begeistern, politische Ziele erreichen

Was politische Führungskräfte leisten müssen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Kenntnisse vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Seminář

Sicher auf dem politischen Parkett

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse in der politischen Kommunikation vertiefen und ihre persönlichen Fähigkeiten, in politischen Umfeldern ihre Argumente im Dialog mit anderen Personen vorzutragen, verbesssern.

Seminář

Kanzler der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas

Was Helmut Kohls politisches Erbe heute bedeutet

Als Kanzler der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas hat er Geschichte geschrieben. Aber wie war der Politiker Helmut Kohl aus der Nähe betrachtet? Was machte das "Phänomen Kohl" aus, an dem sich immer wieder die Geister schieden.

Rozhovor

Kardinal Alojzieje Stepinac – eine moderne Heiligengeschichte

Podiumsgespräch

Čtení

Dissidentisches Denken

Reisen zu den Zeugen eines Zeitalters

Lesung in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek mit dem Autor Marko Martin

Lexika für Französisches Gymnasium

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat dem Französischen Gymnasium in Berlin-Tiergarten mehrere Bände des Lexikons Soziale Marktwirtschaft in französischer Sprache für die Schulbibliothek geschenkt. Das Nachschlagewerk soll vor allem den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe für die Auseinandersetzung mit der Idee der Sozialen Marktwirtschaft dienen.

Lexikon Soziale Marktwirtschaft

Veranstaltungsbeitrag

Licht am Ende des Tunnels

Debatte über die Zukunft Europas

Die Europäische Union ist aus dem Gröbsten raus! Nein, wir stecken noch immer tief in der Krise! Die Ansichten über den Zustand Europas gingen bei bei einer Veranstaltung in Dresden weit auseinander. Die Adenauer-Stiftung hatte gemeinsam mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zu einer Debatte mit dem provokanten Titel "Ist die EU für uns verzichtbar?" geladen, und rund dreihundert Personen waren der Einladung gefolgt.

Liebling, ich habe das Internet geschrumpft

Nicht nur Autokraten verkleinern die Digitalsphäre in Afrika, auch Unternehmen – und die Bürger selbst

Viele Afrikaner haben nur eingeschränkten Zugang zu Internet und World Wide Web. Durch Angebote wie Facebook Zero ermöglichen die multinationalen Digitalkonzerne zwar kostenfreien Zugang zum Netz. Doch die Nutzer kommen nur in einen geschrumpften Cyberspace. Zudem wissen viele nicht, welche Potenziale im Internet schlummern. Über die Problematik diskutierten jetzt Medien-, Menschenrechts- und Digital-Experten in der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin. Bericht über die Kooperationsveranstaltung mit dem Humboldt-Viadrina Center on Governance through Human Rights.

Literarische Grenzerkundung aus Ost und West

Zur Eröffnung der Ausstellung „Grenzinschriften“

Eine neue Ausstellung in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin zeigt prägnante Ausschnitte zeitgenössischer Werke deutscher Autoren aus Ost und West zur Teilung des Landes und skizziert deren Lebenswege. „Grenzinschriften“ ist bis zum 30. Juni 2010 in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung zu sehen. Zur Eröffnung der Ausstellung sprachen der Kurator des Projekts und zwei Autoren über die Bedeutung der Literatur in der Geschichtsschreibung.

Literarische Migranten bereichern die deutsche Sprache

Eine Soiree der Konrad-Adenauer-Stiftung zur kulturellen Integration im Bonner Wasserwerk

Anlässlich der Reihe „Literatur und Verantwortung“, die die Konrad-Adenauer-Stiftung in diesem Jahr gemeinsam mit dem Literaturhaus Bonn und Christ & Welt in der „Zeit“ ausrichtet, fand am 10. Mai 2011 eine Soiree unter dem Motto „Was eint uns?“ statt.

Literatur als Erinnerungskultur

X. Literatursymposium der Konrad-Adenauer-Stiftung

Literatur der Angstüberwindung

Herta Müller las auf Einladung der KAS und der Stadt Iburg an der Europaschule

Auf der Bühnenleinwand stand zu lesen: „Und in der ersten Person Singular wohnt der durchsichtige Narr,“. Eine Sprach-Bild-Collage von Herta Müller, die Wörter zusammengesetzt aus bunten Zeitungsschnipseln. Über 250 Besucher in der vollbesetzten Aula der Europaschule Gymnasium Bad Iburg lasen Herta Müllers Denkbild aufmerksam mit, während die Nobelpreisträgerin erklärte, was es damit auf sich hatte.

Lobrede auf die Freiheit

Ausstellungseröffnung „Über die Ostsee in die Freiheit“

„Die größte Gefahr für die Demokratie in Deutschland geht nicht von den Extremisten aus, sondern von großen Teilen der Gesellschaft, die sich nur noch als Konsumenten betrachten, nicht mehr zur Wahl gehen und sich nicht für das Gemeinwohl engagieren“, so Dr. Joachim Gauck bei der Eröffnung der Ausstellung „Über die Ostsee in die Freiheit“ in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Lokalberichterstattung - die Chance, die in der Nähe liegt.

Rede zum Lokaljournalistenpreis 2003 in Trier