Události

dnes

II

2021

-

IV

2021

Fakten statt Fakes - der Schulwettbewerb der DigitalAkademie
Zeig' uns deine gute Quelle!

II

2021

-

IV

2021

Fakten statt Fakes - der Schulwettbewerb der DigitalAkademie
Zeig' uns deine gute Quelle!
dozvíte se více

IV

2021

ausgebucht
Resilienz in der Krise
Workshop zum Umgang mit Herausforderungen
ausgebucht

IV

2021

Resilienz in der Krise
Workshop zum Umgang mit Herausforderungen
dozvíte se více

IV

2021

Demokratie im Urlaubsparadies? 10 Jahre arabischer Frühling in Tunesien, Marokko und Ägypten
Online-Expertengespräch

IV

2021

Demokratie im Urlaubsparadies? 10 Jahre arabischer Frühling in Tunesien, Marokko und Ägypten
Online-Expertengespräch
dozvíte se více

IV

2021

Zoom-Konferenz
Ein Volk, eine Stimme!? - Politische Partizipation der Sorben in Sachsen
Die Sorben in der Lausitz - Ein schlummernder Schatz in Sachsen?

IV

2021

Zoom-Konferenz
Ein Volk, eine Stimme!? - Politische Partizipation der Sorben in Sachsen
Die Sorben in der Lausitz - Ein schlummernder Schatz in Sachsen?
dozvíte se více
— 8 Položek na stránku
Je zobrazeno 1 - 8 položek z celkového počtu 27.

Online-Seminar

Rhetorik-Impuls: Starkes Auftreten - klar.souverän.authentisch

Online-Veranstaltung für Frauen über Zoom (den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldung)

Fórum

Die Pandemie als Digitalisierungsschub? – Welche digitalen Fortschritte wurden in verschiedenen Bereichen in Sachsen-Anhalt in der Pandemie gemacht?

Online-Forum über Zoom

Seminář

„Frauen netzwerken - Potentiale und Ressourcen erkennen und nutzen“

Seminar für Frauen

Dieses Seminar richtet sich an Frauen, die sich ein Netzwerk aufbauen möchten

Live-Stream

05.05.2021 (19.00 Uhr) - Die deutsche Teilung: Geschichte aus eigenem Erleben

Teil 2: Gespräch mit Prof. Dr. Jürgen Kohler

Online-Live-Gespräch

Diskuse

"Zusammenhalt stärken! Miteinander füreinander im Ehrenamt"

Digitales Neusser Stadtgespräch unter der Schirmherrschaft von Hermann Gröhe MdB

In unserem 1. digitalen Neusser Stadtgespräch diskutieren wir über die Zukunft des Ehrenamtes.

Přednáška

ausgebucht

„Umgang mit Sexismus und Rassismus“

Mit Karin Meissner und Natalie Papke-Hirsch

Vortrag als Online-Veranstaltung

Live-Stream

Achtung, es pikt! Zum Stand der Impfungen in Brandenburg

Facebook-Live-Gespräch

Seminář

Schweigen ist Silber - Reden ist Gold!

Beteiligung und Bürgerengagement

Seminář

storniert

Europa: Gemeinsam aus der Krise?

Europäische Politik

Seminář

Wie bekomme ich meine Botschaft in die Zeitung?

Online-Seminar zum Thema Pressearbeit

Dieses kompakte Seminar richtet sich an alle ehrenamtlich Engagierten, die mehr zum Thema Pressearbeit wissen möchten.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Lebensaufgabe Entwicklungspolitik

KAS würdigt Dr. Volkmar Köhler zum 80. Geburtstag mit einem Symposium

Als „Nestor der deutschen Entwicklungspolitik“ hat der KAS-Vorsitzende Dr. Hans-Gert Pöttering den früheren Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit, Dr. Volkmar Köhler, gewürdigt. Zum 80. Geburtstag Köhlers veranstaltete die Stiftung ein Symposium über „Entwicklungszusammenarbeit und internationale Solidarität“. Dabei sagte Hans-Gert Pöttering: „Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist Dr. Volkmar Köhler tief verbunden. Er blickt auf eine außergewöhnliche akademische und politische Karriere zurück.“

Lebenswirklichkeit abbilden

Sein Bestseller gilt als wichtige Aufarbeitung der DDR: Uwe Tellkamp liest aus „Der Turm“

Auf die Vitalität kommt es an. Sowohl Prof. Dr. Jürgen Fohrmann als auch Prof. Dr. Günther Rüther sprechen in ihren Grußworten von lebendiger Figurenzeichnung und lebensechten Charakteren im Bestseller „Der Turm“, aus dem Uwe Tellkamp an diesem Abend lesen wird. Im vergangenen Jahr war die Lesungsreihe durch Thomas Hürlimann eröffnet worden – eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Bonner Universität und der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Legalistische Islamisten in Deutschland und Europa

Bestandsaufnahme und Herausforderungen

Am 14. Oktober 2015 fand in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Politikanalyse (ÖGP) eine Fachtagung zum Thema „Legalistische Islamisten in Deutschland und Europa – Bestandsaufnahme und Herausforderungen“ in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin statt.

Legislação e orçamento em Moçambique - Parlamento Juvenil convidou para formação

Em cooperação com KfW Entwicklungsbank e o PJ

Durante dois dias em Julho 2011, o Parlamento Juvenil (PJ) em cooperação com a Fundação Konrad Adenauer e a KfW (Cooperação alemã financeira) convidou os seus representantes do tudo país para um seminário sobre o procedimento legislativo e orçamento do Estado.

Lehre nicht vernachlässigen

Zukunft der Berliner Hochschulen hängt auch von den Studierenden ab

In der Debatte um die Zukunft der Berliner Hochschullandschaft hat Bildungssenator Jürgen Zöllner ein Umdenken der Wissenschaftler gefordert. „Wichtiger als die Finanzierung der Hochschulen ist die Einstellung der dort Tätigen. Die Lehre muss mehr Gewicht bekommen. Eine Gleichwertigkeit zwischen Forschung und Lehre gibt es momentan nicht“, sagte Zöllner bei einer Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung im Senatssaal der Humboldt-Universität. Dort sprach der Senator mit Prof. Christoph Markschies, dem Präsident der Humboldt-Universität, sowie dem RCDS-Bundesvorsitzenden Gottfried Ludewig und dem Bundesvorstand der Juso-Hochschulgruppen Christian Berg über seinen Masterplan Wissen, den er im Oktober 2007 vorgelegt hatte.

Lehrer müssen sich ändern

Bildungsexperte John Hattie stellt in Berlin seine Forschungsergebnisse vor

Der neuseeländische Professor John Hattie, weltweit renommierter Bildungsexperte und für manche gar der „Harry Potter der Pädagogik“, sieht in einer größeren Autonomie der Lehrkräfte einen wichtigen Schlüssel für mehr Bildungseffizienz. Zu diesem Ergebnis kommt Hattie nach Auswertung mehrerer tausend Studien und Metaanalysen. Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung stellte Hattie in Berlin nun einige seiner Forschungsergebnisse vor.

Leipzig liest

Neuerscheinungen und Empfehlungen zur Buchmesse

„Leipzig liest“, so wirbt die Leipziger Buchmesse mit über 3.000 Autorenveranstaltungen um ihr liebstes Kind, das Buch. Es gibt diesmal eine App, mit der man sich auf Europas größtem Lesefestival orientieren kann. Wie aber kann man sich sonst in der Büchervielfalt orientieren? Hier einige Leseempfehlungen.

Leistungsträger unter Druck

Tag der KAS 2007 - Präsentation der Sinus-Elternstudie

Zum Thema Erziehungswahnsinn hat natürlich auch die Kabarettistin Anka Zink etwas zu sagen. Doch nachdem diese einen locker-unterhaltsamen Einstieg in die Thematik gegeben hatte, wurde es ernst im Forum der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung. Denn die Debatte über die Lage der deutschen Eltern machte vor allem eines klar: Es gibt viel Handlungsbedarf.

Lektion gelernt

Adenauer-Stiftung und "Christ&Welt" in der ZEIT luden zum Weltkriegsgedenken

Dieses Buch sei ein Phänomen, sein Urheber ein Bestseller-Autor, seine Thesen bahnbrechend – an Superlativen mangelte es bei der Soirée im Bonner Haus der Geschichte nicht. Zum zehnten Mal hatten die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und „Christ&Welt“ in der ZEIT - diesmal in Kooperation mit dem Bonner Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland - zu einer gemeinsamen Veranstaltung der Reihe „Literatur & Verantwortung“ geladen. Im Gedenkjahr an den Beginn des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren drängte sich das Thema des Abends geradezu auf: „Kein Sieg könnte da trösten". Der Krieg und wir.

Leo Baeck - Jüdisches Denken mit Perspektiven für heute

Am 2. November 1956 starb in London Leo Baeck, der langjährige Rabbiner der Jüdischen Gemeinde zu Berlin und zudem sicherlich einer der bedeutendsten Denker und führenden Gelehrten des deutschen Judentums.