Události

dnes

XI

2020

Die Anastasia Bewegung - Eine Gefahr für die Demokratie?
Online-Veranstaltung im Rahmen des Sonderprojektes "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten"

XI

2020

Die Anastasia Bewegung - Eine Gefahr für die Demokratie?
Online-Veranstaltung im Rahmen des Sonderprojektes "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten"
dozvíte se více

VIII

2020

-

XII

2020

Digitale Akademie. Gefahren erkennen und abwehren.

VIII

2020

-

XII

2020

Digitale Akademie. Gefahren erkennen und abwehren.
dozvíte se více

XI

2020

Apolda
canceled
Storniert - 100 Jahre Freistaat Thüringen – 100 Jahre Beginn der Demokratie
Vortrag und Gespräch
canceled

XI

2020

Apolda
Storniert - 100 Jahre Freistaat Thüringen – 100 Jahre Beginn der Demokratie
Vortrag und Gespräch
dozvíte se více

IX

2020

-

XII

2020

Online-Lehrerfortbildung der DigitalAkademie
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH

IX

2020

-

XII

2020

Online-Lehrerfortbildung der DigitalAkademie
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH
dozvíte se více
— 16 Položek na stránku
Je zobrazeno 6 položek.

Fórum

Angola Forum 2020

Sustainability and Inclusion in Economic Recovery and Reform

Online-Seminar

Covid-19 and Public Governance

Critical Success Factors in Public Crisis Management – the Case of Germany and South Korea

Nach wie vor hält die Covid-19-Pandemie die Gesundheitssysteme, Volkswirtschaften und Gesellschaften der Welt in Atem. Effektive gesundheitspolitische Maßnahmen gegen Corona sowie eine kooperative, transparente und evidenzbasierte Antwort der internationalen Gemeinschaft sind unerlässlich, um die Krise zu meistern. Nach fast einem Jahr globaler Ausbreitung des neuen Virus ist es Zeit, die bisherigen Maßnahmen zu bewerten, Best Practices zu identifizieren und auszutauschen.

Online-Seminar

Framing the Future of AI

Policy Dilemmas and Solutions

Bereits seit geraumer Zeit schickt sich China an, eine führende Technologiemacht zu werden. Im Bereich Künstlicher Intelligenz kann China bereits heute beachtliche Fortschritte vorweisen. Angesichts dessen ist ein Austausch mit China zu Gestaltungsfragen bei Künstlicher Intelligenz unerlässlich. Das neue AECAIR Netzwerk, welches die Konrad-Adenauer-Stiftung mit deutschen und asiatischen Partnern gegründet hat, bildet ein Forum um genau diesen Austausch zu stärken.

Odborná konference

Soziale Marktwirtschaft ökologisch erneuern

Ökologische Innovation, wirtschaftliche Chancen und soziale Teilhabe in Zeiten des Klimawandels

Teil II: Kurzvorträge zu zentralen Handlungsfeldern und Diskussion

Online-Seminar

Südafrika als strategischer Partner Deutschlands?

Perspektiven deutsch-südafrikanischer Zusammenarbeit

Deutschland und Südafrika arbeiten bilateral und zunehmend auch auf multinationaler Ebene zusammen. Als Vorsitzländer von EU und AU haben sie in den vergangenen Monaten den ursprünglich für den Herbst 2020 geplanten Gipfel der beiden Regionalorganisationen vorbereitet und als nicht-ständige Mitglieder des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen an der Beurteilung und Lösung konfliktträchtiger Situationen mitgewirkt. Wird Südafrika für Deutschland auch weiterhin ein wichtiger Partner bei der Lösung von Zukunftsfragen auf globaler und kontinentaler Ebene sowie bei der Stärkung des Multilateralismus sein?

Seminář

Hessens Zukunft gestalten

Politische Strategien für das 21. Jahrhundert

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse zentraler Themen der Landespolitik vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Bundesland Hessen treffen soll, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können.

Seminář

Menschen begeistern, politische Ziele erreichen

Was politische Führungskräfte leisten müssen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Kenntnisse vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Seminář

Sicher auf dem politischen Parkett

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse in der politischen Kommunikation vertiefen und ihre persönlichen Fähigkeiten, in politischen Umfeldern ihre Argumente im Dialog mit anderen Personen vorzutragen, verbesssern.

Seminář

Kanzler der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas

Was Helmut Kohls politisches Erbe heute bedeutet

Als Kanzler der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas hat er Geschichte geschrieben. Aber wie war der Politiker Helmut Kohl aus der Nähe betrachtet? Was machte das "Phänomen Kohl" aus, an dem sich immer wieder die Geister schieden.

Seminář

Unsere Heimat gestalten

Eine Einführung in die hessische Kommunalpolitik

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen Kenntnisse zentraler Themen der hessischen Kommunalpolitik erhalten und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Leben der Menschen in Städten und Gemeinden verbessern können.

"kulturgeschichten" mit Dimitrij Schaad

Der Schauspieler am Maxim Gorki Theater über kulturelle Vielfalt und Identität in Deutschland

Der Schauspieler und Autor Dimitrij Schaad war zu Gast bei kulturgeschichten. Mit einem seiner selbst verfassten Monologe, die er regelmäßig für die Bühne schreibt, eröffnete Dimitrij Schaad den Abend. Dieser erzählt offen, schonungslos und humorvoll von der Migration seiner Familie aus Kasachstan nach Deutschland. Im Gespräch mit Michel Abdollahi sprach er über Fragen von Zugehörigkeit und Identität in Zeiten gesellschaftlicher Spaltung und über Möglichkeiten der Kunst ein neues Selbstverständnis für Herkunft und Vielfalt zu schaffen.

"kulturgeschichten" mit Fetsum Sebhat

Singer-Songwriter mit seinem Debütalbum „The Colors of Hope“

Der Berliner Singer-Songwriter Fetsum sang Songs aus seinem Debütalbum „The Colors of Hope“ (2012) und sprach mit Jaafar Abdul Karim über seine Musik, seine Biografie und über die kulturelle Vielfalt Deutschlands.

"kulturgeschichten" mit Hatice Akyuen und Nezaket Ekici

Die Autorin und die Performancekünstlerin zwischen den Kulturen

Performancekünstlerin Nezaket Ekici und Autorin Hatice Akyün gewährten Einblicke in ihre künstlerische Arbeit und ihr Leben in und zwischen den Kulturen. Mit Moderatorin Jana Pareigis gingen sie der Frage nach, was kulturelle Vielfalt für Deutschland bedeutet.

"kulturgeschichten" mit Ijoma Mangold

Der Literaturkritiker über "Das deutsche Krokodil"

Wie war es als schwarzes Kind in der Bundesrepublik der 70er und 80er Jahre aufzuwachsen? Und womit fällt man in Deutschland mehr auf, mit einer dunklen Haut oder einer Leidenschaft für Thomas Mann und Richard Wagner?

"kulturgeschichten" mit Lena Gorelik

Die Schriftstellerin über ihre deutsch-russisch-jüdische Biografie

Lena Gorelik ist Schriftstellerin und erzählte im Gespräch mit Journalist Michel Abdollahi von ihrer deutsch-russisch-jüdischen Biografie.

"kulturgeschichten" mit Mariam Kühsel-Hussaini

Die Schriftstellerin über Ihren Debütroman „Gott im Reiskorn“

Mariam Kühsel-Hussaini ist Schriftstellerin. 2010 veröffentlichte sie ihren Debütroman „Gott im Reiskorn“, der die Geschichte einer Kalligrafenfamilie in Afghanistan erzählt.

"kulturgeschichten" mit Marica Bodrožić und Aysun Bademsoy

Die Schriftstellerin und die Dokumentarfilmerin über kulturelle Vielfalt und die Würde des Menschen

Schriftstellerin Marica Bodrožić und Dokumentarfilmerin Aysun Bademsoy waren zu Gast bei der Veranstaltungsreihe „kulturgeschichten“.

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. / Jeannette Kreiser

"kulturgeschichten" mit Michael Barenboim und Yulia Deyneka

Michael Barenboim und Yulia Deyneka sprachen mit der Journalistin Shelly Kupferberg bei kulturgeschichten über Berlin, klassische Musik und die Besonderheit des West-Eastern Divan Orchestra.

"kulturgeschichten" mit Saša Stanišić

Der Schriftsteller über seinen Debütroman "Wie der Soldat das Grammofon repariert"

Mit seinem Debütroman "Wie der Soldat das Grammofon repariert" aus dem Jahr 2006 begeisterte Schriftsteller Saša Stanišić auf Anhieb Publikum und Kritik. Der Roman erzählt aus der Perspektive eines Kindes vom Krieg in Bosnien-Herzegowina und von der Flucht nach Deutschland. Seitdem hat er zahlreiche weitere Erzählungen und Romane veröffentlicht.

"Machen Sie den ersten Schritt und gestalten Sie politisches Engagement mit!"

Thomas de Maizière fordert mehr Engagement von Jugendlichen auf dem 5. Demokratie-Kongress

Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière forderte die junge Generation zu mehr politischem Engagement und Mut zu gesellschaftlichen Veränderungen auf. „Warten Sie als jüngere Generation nicht darauf, dass die ältere Generation etwas ändert, sondern machen Sie den ersten Schritt und gestalten Sie die Rahmenbedingungen für politisches Engagement mit“, sagte er auf dem 5. Demokratie-Kongress der Konrad-Adenauer-Stiftung. Nur so entstünde ein fruchtbarer demokratischer Generationenkonflikt.