Události

dnes

VIII

2021

-

V

2022

Dein Europa - unsere Zukunft
Szenarien-Workshops zur Zukunft Europas

VIII

2021

-

V

2022

Dein Europa - unsere Zukunft
Szenarien-Workshops zur Zukunft Europas
dozvíte se více

VIII

2021

-

XII

2021

Menschenrechte in der Praxis
Anmeldungen für den Kurs Menschenrechte II, eine Partnerschaft zwischen der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Zentrum für Internationales Recht, sind ab sofort möglich!

VIII

2021

-

XII

2021

Menschenrechte in der Praxis
Anmeldungen für den Kurs Menschenrechte II, eine Partnerschaft zwischen der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Zentrum für Internationales Recht, sind ab sofort möglich!
dozvíte se více

IX

2021

Bremen
canceled
Vereinsmanagement in der Praxis: Haftungsfalle Verein? (wurde auf den 27.11.21 verschoben)
Seminar in Präsenz
canceled

IX

2021

Bremen
Vereinsmanagement in der Praxis: Haftungsfalle Verein? (wurde auf den 27.11.21 verschoben)
Seminar in Präsenz
dozvíte se více

IX

2021

ausgebucht
Erfolgreiches Fraktionsmanagement - Strategisch steuern und führen
Online-Seminar für die kommunalpolitische Praxis
ausgebucht

IX

2021

Erfolgreiches Fraktionsmanagement - Strategisch steuern und führen
Online-Seminar für die kommunalpolitische Praxis
dozvíte se více
— 8 Položek na stránku
Je zobrazeno 1 - 8 položek z celkového počtu 16.

Live-Stream

Spielball oder Spielmacher? Europa auf der internationalen Bühne

F.A.Z.-KAS-Debatte 2021

Die Rolle Europas in einer veränderten Weltordnung steht in diesem Jahr im Fokus der F.A.Z.-KAS-Debatte zur Internationalen Politik. Am 18. Oktober wollen wir ab 18:30 Uhr mit unseren prominenten Podiumsgästen und mit Ihnen diskutieren, wie sich die Europäische Union aufstellen muss, um Wohlstand, Sicherheit und Freiheit zu bewahren. Seien Sie vor Ort in Erfurt oder im Livestream dabei und diskutieren Sie mit! #FAZKAS21

Seminář

Die Volksrepublik China – strategischer Partner oder Systemrivale?

Die Deutsch-Chinesischen Beziehungen

Přednáška

ausgebucht

Die Schuld der Mitläufer

Anpassen oder Widerstehen in der DDR

Geschlossene Schulveranstaltung

Přednáška

ausgebucht

Zur Vermeidung weiterer Provokationen

Die kurze Lebensgeschichte des Michael Gartenschläger

Geschlossene Schulveranstaltung

Přednáška

ausgebucht

Zur Vermeidung weiterer Provokationen

Die kurze Lebensgeschichte des Michael Gartenschläger

Geschlossene Schulveranstaltung

Seminář

Grundlagen politischer Strategie und Kommunikation

Herborner Seminar

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Grundkenntnisse der politischen Kommunikation vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Přednáška

Daseinsvorsorge in einer demokratischen Gesellschaft

Für einen unabhängigen und professionellen Journalismus / Wiesbadener Tischgespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung

Professor Dr. Frank Überall, Bundesvorsitzender des Deutschen Journalisten-Verbands, wirbt für Vertrauen in seinen Berufstand und betont die Wichtigkeit einer funktionierenden„Vierten Gewalt“. Was jedoch sind Zeichen und mögliche Gründe einer in Teilen der Gesellschaft entstandenen Glaubwürdigkeitskrise? Was sind die zukünftigen Aufgaben und Herausforderungen der Medienschaffenden? Darüber wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Rozhovor

New Work - Nachhaltige Unternehmenskultur

Gemeinsames Arbeiten an gemeinsamen Zielen

Rozhovor

Wirtschaft für den Menschen: Welche Lehren wir aus der Krise ziehen

Fuldaer Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung

Unser Lebensglück ist zerbrechlich. Vieles wirkt auf es ein. Seit vielen Monaten steht die Sorge um die Gesundheit im Vordergrund. Wir sehen zugleich, dass eine Krise, wie sie eine Pandemie verursacht, auch massive Auswirkungen auf die Wirtschaft hat – und dass wir die Wirtschaft brauchen, um die Krise zu bewältigen.

Online-Seminar

East versus West - The immigration issue and how to overcome it

Online Seminars: "Two sides of the same coin? - Tensions in european identity"

In a series of online events we would like to adress issues of european identity and sources of conflict in the EU. Together with a young generation of european citizens we will discuss those polarizing questions not separately, but together as european neighbors.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Seminarsbericht "Devaluation des Malawi Kwacha: Auswirkungen auf den malawischen Exportmarkt?"

Das Seminar fand in Blantyre, Malawi, am 28. Juni 2012 statt. Es wurde von der Economics Association of Malawi (ECAMA), Malawi Economic Justice Network (MEJN) und der Konrad Adenauer Stiftung (KAS) gemeinsam organisiert und ausgerichtet.

Senatoren des Verteidigungsausschusses des Senats von Pakistan zu Besuch

Inlandsprogramme der Konrad-Adenauer-Stiftung

Vom 26. Januar bis 1. Februar hält sich eine Gruppe pakistanischer Senatoren des Verteidigungsausschuss auf Einladung der KAS in Brüssel und Berlin auf. Im Mittelpunkt des Programms stehen Fragen der zivil-militärischer Beziehungen. Darüber hinaus finden Gespräche zur regionalen Sicherheitsarchitektur statt.

Serbiens Weg nach Europa und das Kosovo

Serbischer Botschafter in Dortmund

„Serbien ist eine Demokratie und ein weltoffenes Land, das Europa viel zu bieten habe“, so der serbische Botschafter Dr. Ognjen Pribicevic auf einer Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Auslandsgesellschaft NRW in Dortmund zum Kosovo-Problem.

Sexuelle Belästigung in Ägypten

Seit dem bekannten Fall der sexuellen Belästigung im Stadtzentrum Kairos 2006, an dem mehr als 100 Jugendliche zwischen 14 und 36 Jahren beteiligt und dessen Opfer zahlreiche Frauen gewesen waren, nehmen diese Verstöße in letzter Zeit rasant zu. Trotz ernsthafter Bemühungen der Regierung solche Vergehen zu verhindern, leidet nach wie vor ein Großteil der Frauen unter sexueller Belästigung auf den ägyptischen Straßen. Selbst die Verschärfung des Gesetzes hält vor allem junge Männer nicht davon ab, Frauen in der Öffentlichkeit zu belästigen.

Sexuelle Belästigung in Ägypten

Seit dem bekannten Fall der sexuellen Belästigung im Stadtzentrum Kairos 2006, an dem mehr als 100 Menschen zwischen 14 und 36 Jahren beteiligt und dessen Opfer zahlreiche Frauen gewesen waren, nehmen diese Verstöße in letzter Zeit rasant zu. Trotz ernsthafter Bemühungen der Regierung solche Vergehen zu verhindern, leidet nach wie vor ein Großteil der Frauen unter sexueller Belästigung auf den ägyptischen Straßen. Die KAS Ägypten veranstaltete dahermit dem Development Program for Women and Children (DPWC) ein Seminar, das Hintergründe und Ursachen diesesverbreiteten Phänomens erörtert.

Shaping An Effective EU Foreign Policy

Bruessels, Konrad Adenauer Foundation, 24. January 2005

The EU is not an island, it's a part of a global community. For large parts of the world, the word Europe itself has become associated with a philosophy of humanity, solidarity and integration. Therefore the EU has to play a bigger role to work for the "global common good". (Javier Solana)

Sicher und kompetent im Netz unterwegs

Neuauflage des Boot-Camps mit Jugendlichen in Köln

Bei einer Neuauflage des sogenannten "Boot-Camps" lernen Jugendliche den sicheren und kompetenten Umgang mit dem Internet. Wie nötig das ist, zeigte sich erst jüngst wieder.

Sicherheit für Deutschland und Europa

Deutsch-Österreichisches Fachgespräch

„Auf Sicht fahren und gesund beten“: Eine Taktik, die für bestimmte Entscheidungsfindungen erfolgreich sein kann – allerdings nicht für das Feld der Sicherheitspolitik. Dies gilt insbesondere für den „alten“ Kontinent Europa, der die richtigen Antworten auf kommende Veränderungen finden muss. Doch dazu braucht es erst einmal die richtigen Fragen.

Sicherheit in und für Europa in unruhiger Zeit. „Wasserwerk-Gespräche“ mit General a. D. Klaus Naumann

Bericht zur Veranstaltung vom 30.3.2004 in Bonn

Sicherheit stärken – Entwicklung fördern

Delegation aus den Ländern der South African Development Community (SADC) zu Gast in Berlin

Eine hochrangige Delegation aus den Ländern der South African Development Community (SADC) traf zu einem Hintergrundgespräch zu aktuellen Fragen der Sicherheits- und Entwicklungspolitik mit Vertretern der KAS und weiteren Stiftungen in der Berliner Akademie zusammen.