Události

dnes

V

2022

Köln
Die transatlantische Illusion
Die neue Weltordnung und wie wir uns darin behaupten können

V

2022

Energiepolitik im Angesicht des Ukrainekriegs
Expertengespräch

V

2022

Berlin
Die aktuelle Entwicklung des bundesdeutschen Parteiensystems
Eine Analyse...

V

2022

-

VII

2022

Demokratie und Wahlrecht
Praxisorientierter Kurs in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Internationales Recht - CEDIN
— 8 Položek na stránku
Je zobrazeno 1 - 8 položek z celkového počtu 12.

Seminář

storniert

Kraftvoll formulieren - Stark wirken

Rede- und Schreibblockaden auflösen

Událost

Unser Staat in guter Verfassung?

Gesprächsabend anlässlich der Verkündung des Grundgesetzes vom 23. Mai 1949

Workshop

Digitale Sprechstunde „Studieren mit Stipendium“ -
jetzt zur Bewerbungsrunde 2022 bewerben

Informationen kompakt und maßgeschneidert im direkten Gespräch

Diskutieren über aktuelle Themen, Freundschaften schließen und finanzielle Unterstützung beim Studium oder der Promotion – all das und mehr gibt es mit einem Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung. In unserer digitalen Sprechstunde beantworten wir alle Fragen.

Přednáška

Politische Bildung

zwischen gestern, heute und morgen

Politische Bildung ist ein notwendiger und effektiver Bestandteil der freien und offenen Gesellschaft, da sie eine wehrhafte und streitbare Demokratie stärkt.

Rozhovor

Landwirtschaft, Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Die EU-Agrarreform und ihre Umsetzung in Mitgliedstaaten und Regionen

Teilnahme auch über Facebook (https://www.facebook.com/kas.sachsenanhalt/) und Youtube (https://www.youtube.com/channel/UCm7w_dIYM273fsBG6RTT1ig) möglich

Rozhovor s experty

Mehr Sicherheitsgefühl – Aber wie?

mit Vorstellung der Ergebnisse einer repräsentativen KAS-Umfrage zu Kriminalitätsangst und der Akzeptanz von Maßnahmen gegen Kriminalität

Přednáška

„Was darf Wissenschaft?“

Diskussion um das Verhältnis zwischen Ethik und Wissenschaft am Beispiel CRISPR CAS

Vortags- und Diskussionsveranstaltung in Kooperation mit dem RCDS Landesverband Niedersachsen

Diskuse

Verspielen wir unsere Zukunft, Herr Bury und Herr Zippelius?

"Perspektive: global!"

KAS-Dialog: „Perspektive: global!“ Wir lieben die Debatte. Und wir lieben den Blick über den Tellerrand. Mit diesem Format möchten wir die digitale Welt für einen grenzüberschreitenden Dialog nutzen. Multinational, multidisziplinär und plural. Im Fokus stehen Politik, Wirtschaft und wo immer es passt Kultur. Mal ernst, auch gerne mal augenzwinkernd.

Diskuse

Die Stimmungsdemokratie - Zur Betroffenheit und Emotionalisierung der Gesellschaft

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Warum nichts bleibt, wie es ist - Von Transformation und Wandel in Kultur und Gesellschaft"

In Kooperation mit der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek

Přednáška

storniert

"Konrad Adenauer - David Ben-Gurion - Eine unmögliche Freundschaft?"

Die Veranstaltung wird ins zweite Halbjahr verschoben. Der genaue Termin wird zeitnah bekannt gegeben.

Präsenz-Vortragsveranstaltung und Diskussion mit Dr. Michael Borchard

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Sector manufacturero: expectativas de corto plazo

PROPUESTAS PARA EL PRESENTE Y FUTURO DE LA ECONOMÍA EN VENEZUELA

El día 26 de enero de 2022 la Facultad de Ciencias Económicas y Sociales de la Universidad Católica Andrés Bello, a través de la Escuela de Economía celebró el foro “Sector manufacturero: expectativas de corto plazo” como parte del ciclo de discusiones del Proyecto “Propuestas para el presente y futuro de la economía en Venezuela”.

kas.de

Jüdisches Leben in Deutschland heute – Erfahrungen aus der jungen Generation

Eine Bilanz des 28. #HessenKAS Facebook-Live am 25.01.2022 anlässlich des DenkTags.

Im Rahmen des KAS-weiten „DenkTags“ gegen Antisemitismus sprach Eva Morlang mit Tamara Ikhaev, bis Dezember 2021 Präsidentin des Verbandes Jüdischer Studierender Hessen (VJSH), über ihr Engagement, über jüdisches Leben in Deutschland und über Formen und Ausmaß sowie Umgang mit und Maßnahmen gegen Antisemitismus.

Présentation du guide ESG

Un guide pratique et simple qui facilite l’adoption des pratiques RSE dans la stratégie de l’entreprise .

Les entreprises tunisiennes ont un long chemin à parcourir pour se mettre à niveau sur le plan de la RSE et des ODD. Le guide ESG sera un support de taille pour les sociétés désireuses de se positionner en conformité avec les référentiels mondiaux, et de communiquer en toute transparence leurs démarches et leurs actions, traditionnellement à la discrétion du management.

Diálogo "América Latina ante una nueva encrucijada"

Colaboración KAS-Global Ethik

Con el objetivo de analizar y reflexionar sobre temas clave en Latinoamérica, la Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) México en colaboración con Global Ethik, llevamos a cabo el diálogo virtual "América Latina ante una nueva encrucijada: ¿Última llamada para un futuro próspero, con democracia, economía de mercado y sostenibilidad ecológica?".

"Wir fördern, was Menschen verbindet"

Digitale Diskussionsveranstaltung mit Ministerin Ina Scharrenbach

Unter dem Motto "Heimatförderung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt" diskutierten Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, Hans Heinrich Hölscher vom Dorf- und Heimatverein Isselhorst sowie Professorin Lamia Messari-Becker von der Universität Siegen gemeinsam mit 140 interessierten Bürgerinnen und Bürgern.

Potential for Indo – European/German Cooperation in the Indo – Pacific

- by ORF & NMF & KAS India

To mark the arrival of the German Frigate Bayern in Mumbai as a symbol of European and Germany’s pivot towards the Indo-Pacific, the Observer Research Foundation, the National Maritime Foundation and the India Office of the Konrad-Adenauer-Stiftung organised this virtual symposium. The arrival of the German naval frigate Bayern F217 at the Mumbai port on 20 January 2022 marks a turning point not just in India-Germany defence relations, but also in Germany's approach to the Indian Ocean and the Indo-Pacific region. The developments initiated by Germany and other European states are seen as a major signal to their systemic rival China as the arrival of Bayern in Mumbai highlights Germany’s desire to strengthen its own Indo-Pacific policy and Berlin identifies New Delhi as one of its key partners in the Indo-Pacific strategic framework.

The Mekong Forum 1

The changing geopolitical landscape in the Mekong and its implications for sub-regional countries

On 19 January, Konrad-Adenauer-Stiftung Vietnam and Institute for Foreign Policy and Strategic Studies, Diplomatic Academy of Vietnam successfully organized the first edition of the Mekong Forum with the theme “The changing geopolitical landscape in the Mekong and its implications for sub-regional countries ". This forum has connected domestic researchers and diplomats with international scholars in the research field on the Mekong. High on the agenda of this forum is to (i) discuss the do’s list of Mekong’s lower riparian nations, (ii) analyze the Mekong’s unique geopolitics, (iii) emerging trends in the Mekong.

KAS Kroaten

"Politische Akademie" der ZHDZ: Winterschule

Zwischenevaluation

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 21. bis 23. Januar 2022 in Rovinj die übliche "Zwischenevaluation“ des 15. Jahrgangs der politischen Nachwuchsförderung der ZHDZ. Dieses Wochenendseminar findet immer zum Abschluss des ersten Halbjahres des einjährigen Fortbildungskurses dar, bietet Vorträge von Politikern und dient vor allem der Evaluierung des bisher erreichten Schulungserfolgs sowie der Vorbereitung der zweiten Kurshälfte.

Lancement de la 3ème édition du Modèle de la Simulation du Parlement Marocain

Communiqué de presse

L’association Sahwa Chababia et la Konrad-Adenauer-Stiftung  Maroc annoncent le lancement de la 3ème édition du Modèle de la Simulation du Parlement Marocain à Casablanca entre le 24 et le 30 janvier 2022.

Gedenkstätte Neuengamme

Gedenkkultur Online: Digitale Führung der Gedenkstätte Neuengamme

Online-Führung der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Um die Gräueltaten der nationalsozialistischen Diktatur in Erinnerung zu behalten, führte die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Bremen am 19. Januar 2022 eine Online-Führung der KZ- Gedenkstätte Neuengamme durch. 22 Schülerinnen und Schüler des Schulzentrums Utbremen nahmen an der Führung teil.