Události

dnes

X

2019

Interagency Collaboration and Cooperation between Security Agencies and Citizens in Benue, Nasarawa a...
Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in cooperation with Nigeria’s House of Representatives’ Committee on Army is organizing a follow-up seminar for heads of security agencies at state an...

X

2019

Interagency Collaboration and Cooperation between Security Agencies and Citizens in Benue, Nasarawa a...
Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in cooperation with Nigeria’s House of Representatives’ Committee on Army is organizing a follow-up seminar for heads of security agencies at state an...
dozvíte se více

IX

2019

-

X

2019

Сертифікатна програма з Європейських студій
Європейська інтеграція є знаковим процесом історичного розвитку повоєнної Європи. Створивши передумови для тривалого економічного зростання, європейські інституції, що лягли в основ...

IX

2019

-

X

2019

Сертифікатна програма з Європейських студій
Європейська інтеграція є знаковим процесом історичного розвитку повоєнної Європи. Створивши передумови для тривалого економічного зростання, європейські інституції, що лягли в основ...
dozvíte se více

VIII

2019

-

XII

2019

Herausforderungen im Hochschulbildungssystem in Armenien
Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert gemeinsam mit dem Armenischen Forschungszentrum für Geisteswissenschaften eine Veranstaltungsreihe zu den Herausforderungen im Hochschulbild...

VIII

2019

-

XII

2019

Herausforderungen im Hochschulbildungssystem in Armenien
Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert gemeinsam mit dem Armenischen Forschungszentrum für Geisteswissenschaften eine Veranstaltungsreihe zu den Herausforderungen im Hochschulbild...
dozvíte se více

X

2019

Lokales, soziales und kommunales Handeln in europäischer Partnerschaft
Seminar in Zusammenarbeit mit der Diakonia Albania

X

2019

Lokales, soziales und kommunales Handeln in europäischer Partnerschaft
Seminar in Zusammenarbeit mit der Diakonia Albania
dozvíte se více

Událost

Filmaufführung: Fritzi ­– Eine Wendewundergeschichte

Zur nächsten Veranstaltung der Zeithistorischen Filmreihe
Leipzig, 1989. Liebevoll kümmert sich die zwölfjährige Fritzi um den kleinen Sputnik. Er ist der Hund ihrer besten Freundin Sophie, die über die Sommerferien mit ihrer Mutter nach Ungarn gefahren ist. Doch zum Schulanfang kehrt Sophie nicht in die Klasse zurück. Wie viele andere ist sie in den Westen geflohen. Mutig macht sich Fritzi auf die Suche nach ihrer Freundin und gerät in ein Abenteuer, das die Zukunft des ganzen Landes verändert.

Diskuse

Trendy visegrádských zahraničních politik 2019

Nová studie politických trendů a postojů ve střední a východní Evropě
Jak vidí aktéři zahraniční a evropské politiky ve střední a východní Evropě budoucí roli svých zemí v Evropské unii? Koho považují za své nejbližší spojence? Shodují se v zásadních otázkách budoucího směřování, anebo mají odlišné představy?

Program studií a informací

Vorstellung der Studie „Zur Lage und den Perspektiven der Christen in Nord- und Nordostsyrien“

Eine Lösung des Syrien-Konflikts ist nicht in Sicht, auch wenn das Assad-Regime mittlerweile wieder mehr als die Hälfte Syriens kontrolliert. Der IS gilt als weitgehend geschlagen. Die Bevölkerung hat seit 2010 um rund 21 Prozent abgenommen, der Anteil der Christen um bis zu 78 Prozent. Große Teile von Nord- und Nordostsyrien werden von Kurden autokratisch kontrolliert, das Regime ist kaum präsent. Die Christen träumen mehrheit­lich von der Vorkriegssituation und stehen im Konflikt mit der kurdischen Verwaltung. Nur eine Minderheit unterstützt sie. Sorgen machen sich die Christen nun im Hinblick auf die Rahmen­bedingungen der geplanten Sicherheitszone in Nordsyrien.

Diskuse

#Demokratie braucht mehr Frauen! – in Parlamenten und Politik!

Aus Anlass 70 Jahre Grundgesetz und 100 Jahre Frauenwahlrecht

Diskuse

Zukunft Demokratie

"Das Helle und das Dunkle der Paulskirche"
Eine Diskussionsrunde über die Geschichte der Paulskirche

Odborná konference

Religionen in Diktatur und liberalem Rechtsstaat

12. Hohenschönhausen-Forum
Spätestens seit der Aufklärung und Säkularisierung stehen Religion und Staat in einem Spannungsverhältnis. Konfliktreich ist die Beziehung oft in Diktaturen, wenn religiöse Überzeugungen und staatliche Machtansprüche aufeinandertreffen.

Diskuse

Internationale Akteure im Jemen-Krieg

Interessen, Einfluss und Wege zur Konfliktlösung
Seit über fünf Jahren tobt im Jemen ein Bürgerkrieg, der zehntausende Opfer forderte. Die Bevölkerung leidet unter Hunger und Epidemien. Welchen Beitrag kann Deutschland für die Konfliktlösung leisten?

Diskuse

Europa-Rede

Die Europa-Rede ist eine jährlich wiederkehrende Veranstaltung unter Mitwirkung der höchsten Repräsentanten der Europäischen Union zur Zukunft Europas. Sie wird an einem Ort europäischen Schicksals gehalten, in Berlin, wo am 9. November 1989 mit dem Fall der Mauer das große, nun nicht mehr geteilte Europa möglich geworden ist.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Příspěvky k akcím

Wer im Zweifel lieber löscht, löscht die Meinungsfreiheit

od Tobias Fresenius

Zum Auftakt des FoME-Symposiums kritisiert Thomas Jarzombek das NetzDG
Thomas Jarzombek, Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion für Digitale Agenda, hat das Gesetz zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken – kurz NetzDG – erneut kritisiert.

Příspěvky k akcím

Gender Reloaded

12. EHF-Werkstatt in Cadenabbia
13 ehemalige und aktuelle Stipendiaten der Bildenden Kunst, Komposition und Literatur trafen sich vom 30. August bis 2. September 2017 zum Werkstattgespräch in der Villa La Collina. Gemeinsam wurde über das Rollenbild der Frau in der Kunstgeschichte, über Labels wie „weibliche Kunst“ und „feministische Kunst“ sowie über Erhebungen zur Präsenz von Frauen im Kunstbetrieb diskutiert.

Příspěvky k akcím

Auslandskonferenz in Belgrad: Schlüsselstaat des Balkans?

od Patrick Keller

Arbeitskreis Junge Außenpolitiker
Im Oktober 2017 tagte der Arbeitskreis Junge Außenpolitiker der Konrad-Adenauer-Stiftung (AK) auf Einladung des Auslandsbüros Serbien-Montenegro in Belgrad, um sich über die aktuellen außen- und sicherheitspolitischen Herausforderungen auf dem Westbalkan auszutauschen.

Příspěvky k akcím

Verbindung von kommunistischer Ideologie und Gewalt-Praxis

od Jana Biesterfeldt

Bericht vom 10. Hohenschönhausen-Forum
Namhafte Wissenschaftler diskutierten beim 10. Hohenschönhausen-Forum über den Zusammenhang von Kommunismus und Gewalt. Legte die Ideologie die Grundlage für die Gewaltexzesse beispielsweise in der Sowjetunion oder in Maos China? Oder handelte es sich dabei nur um einen „Teil eines Jahrhunderts von Gewalt“?

Příspěvky k akcím

„Wir müssen unsere Identität wiederentdecken“

od Tobias Fresenius

Antonio Tajani, Präsident des Europäischen Parlaments, hält achte Europa-Rede
Mit einem leidenschaftlichen Appell hat der Präsident des Europäischen Parlaments, Antonio Tajani, davor gewarnt, die Definition des europäischen Identifikationsbegriffs den Rechtsaußen zu überlassen.

Příspěvky k akcím

"Eine unverbesserliche Optimistin"

Benita Ferrero-Waldner stellt ihr Buch „Wo ein Wille, da ein Weg“ vor
Sie hat eine Vorliebe für Türkis und wollte eigentlich Ärztin werden. Dr. Benita Ferrero-Waldner schlug aber einen anderen Weg ein, einen diplomatischen, der bisweilen auch gefährlich war. In der Konrad-Adenauer-Stiftung stellte die Grand Dame des europäischen Parketts ihr neues Buch „Benita. Wo ein Wille, da ein Weg“ vor, in dem sie ihr facettenreiches Leben bilanziert.

Příspěvky k akcím

Bernhard Vogel – Brückenbauer zwischen Ost und West

od Stefan Stahlberg

Gespräch zum Buch „Klares Ziel und langer Atem“ über den Mann, der immer an die Wiedervereinigung glaubte
Bernhard Vogel ist „kategorial eine absolute Ausnahmeerscheinung“, sagt Manuel Herder, denn Vogel war als Einziger Ministerpräsident in zwei Bundesländern: 1976 bis 1988 in Rheinland-Pfalz und 1992 bis 2003 in Thüringen. Der Herder-Verlag hat jetzt ein Buch über das politische Wirken Vogels herausgegeben, verfasst von Zeithistoriker Christopher Beckmann. Das Vorwort beschreibt Vogel als den Brückenbauer zwischen Ost und West, denn der vertrat stets die Meinung: „Die Spaltung Deutschlands ist unnatürlich.“ Und so gestaltete er auch seine Politik.

Příspěvky k akcím

Eliten, Engagement, Europa, Entgrenzung und Entschleunigung

od Stefan Stahlberg

Wolfgang Schäuble und Herfried Münkler über die Herausforderungen für die Demokratie - und mögliche Lösungen
Wer sind eigentlich die „neuen“ Feinde der Demokratie? Nichtwähler, Steuerhinterzieher, Islamisten, Rechtspopulisten, Nationalisten? Im Zwiegespräch diskutierten Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble und der „erste Staatsphilosoph im Lande“, Professor Herfried Münkler, in der Berliner Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung über die Paradise Papers, die laufenden Koalitionsverhandlungen, die AfD im Bundestag, demokratisches Engagement und osteuropäische Solidarität in der Flüchtlingsverteilung.

Příspěvky k akcím

„Klarer Verstoß gegen ethische Regeln“

Historiker Götz Aly über das Euthanasie-Programm der Nazis und seine Kritik an modernen Entwicklungen
200.000 psychisch Kranke und Behinderte ermordeten die Nationalsozialisten bis 1945. Sie nutzten den Zeitgeist, die materielle Not der Familien und ein perfides System aus, um das Gewissen der Eltern zu entlasten, sagt Götz Aly. Der Euthanasie-Forscher, der selbst Vater einer schwerbehinderten Tochter ist, warnte beim 3. Zukunftsforum der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Deutschen Stiftung Kranke Neugeborene davor, wie leicht sich „Verhältnisse gegen dauerhaft Schwierige“ entwickeln können.

Příspěvky k akcím

Athen und Attika

Politische Reise des Freundeskreises in und um Athen vom 21. bis 28. Oktober 2017
Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat als Jahresmotto für ihre Arbeit „Vertrauen in die Zukunft“ gewählt. Ein guter Grund, eine politische Bildungsreise nach Athen und Attika anzubieten und in den Vordergrund die Frage zu rücken, welche Chancen und Auswege es aus der Krise gibt. Der Freundeskreis machte sich selbst vor Ort ein Bild von der Lebenssituation der Menschen und diskutierte mit Experten, wie die Herausforderungen Griechenlands und Europas gemeistert werden könnten.