Události

dnes

IX

2019

Berlin
Demokratie braucht Frauen!
100 Jahre nachdem in Deutschland erstmals Frauen wählen und auch gewählt werden konnten, fragt die Konrad-Adenauer-Stiftung: Was brauchen Frauen weltweit heute, um Politik erfolgrei...

IX

2019

Berlin
Demokratie braucht Frauen!
100 Jahre nachdem in Deutschland erstmals Frauen wählen und auch gewählt werden konnten, fragt die Konrad-Adenauer-Stiftung: Was brauchen Frauen weltweit heute, um Politik erfolgrei...
dozvíte se více

VIII

2019

6° Seminario Internacional de Transparencia
Espacio de reflexión, encuentro político, social y académico para analizar y discutir los diferentes desafíos en materia de transparencia municipal.

VIII

2019

6° Seminario Internacional de Transparencia
Espacio de reflexión, encuentro político, social y académico para analizar y discutir los diferentes desafíos en materia de transparencia municipal.
dozvíte se více

IV

2019

-

VIII

2019

ausgebucht
Civic Education Akademie
Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Korea und die NARA-Initiative veranstalten gemeinsam ein Programm für politische Bildung – mit dem Ziel, dass sich Bürger einbringen und beteiligen k...
ausgebucht

IV

2019

-

VIII

2019

Civic Education Akademie
Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Korea und die NARA-Initiative veranstalten gemeinsam ein Programm für politische Bildung – mit dem Ziel, dass sich Bürger einbringen und beteiligen k...
dozvíte se více

VIII

2019

Seminario de Comunicación Estratégica, Política y Social en la era digital
Ciclo de Seminarios para potenciar la Agenda Polítiica Nacional de Acción Juvenil.

VIII

2019

Seminario de Comunicación Estratégica, Política y Social en la era digital
Ciclo de Seminarios para potenciar la Agenda Polítiica Nacional de Acción Juvenil.
dozvíte se více

Diskuse

Die Zukunft von Extremismusprävention im digitalen Raum

Unsere Gesellschaft sieht sich aktuell mit immer komplexeren Sicherheitsrisiken konfrontiert, die sich nicht nur zusehends globalisieren, sondern auch die Grenze zwischen der Offline- und Onlinewelt immer mehr verschwinden lassen. Radikalisierungsprozesse, die im schlimmsten Fall in Terrorismus enden können, nehmen durch das Internet und die Propaganda extremistischer Gruppen offenbar zu. Sie erfordern einen holistischen und interdisziplinären Präventionsansatz – der online beginnt.

Odborná konference

10. Hafis Menschenrechtsdialog Weimar

Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2019
In den Demokratien spielen zivilgesellschaftliche Menschenrechtsorganisationen eine wichtige Rolle. Autoritäre Entwicklungen und immer begrenztere politische Spielräume konterkarieren diese wichtige Arbeit in vielen Ländern jedoch zunehmend.

Odborná konference

Einigkeit und Recht und Freiheit in Europa

Voraussetzungen und Erbe der politischen Umwälzungen von 1989
Das Jahr 1989 brachte einen radikalen politischen Umbruch, nicht zuletzt für die Menschen in Ostmitteleuropa. Nach und nach brachen die kommunistischen Regime im Machtbereich der Sowjetunion zusammen. Verantwortlich dafür waren vor allem die Freiheitsbewegungen in Ländern wie Polen, Ungarn, der Tschechoslowakei und der DDR, außerdem die Entspannungspolitik und die Politik der Stärke der amerikanischen Reagan-Administration.

Čtení

Sterben

Warum wir einen neuen Umgang mit dem Tod brauchen
Lesung und Gespräch

Přednáška

Storkower Wintervortrag: Die transatlantischen Beziehungen auf dem Prüfstand - wie steht es um die NATO?

Wintervortragsreihe in Kooperation mit dem IT-Bataillon 381 Storkow

Přednáška

Die Mönche kommen: Neuzelle – Wiederbelebung eines Klosters

In Zusammenarbeit mit „Die Arche“ – Bildungsinitiative der katholischen St. Peter und Paul Gemeinde Potsdam.

Diskuse

Werderaner Gespräche: Brandenburg nach der Wahl. Analyse und Ausblick

Vortrag und Diskussion

Přednáška

Die islamische Gemeinschaft in Bosnien-Herzegowina und die zunehmende Rolle der Frau

Vortrag
Vortrag von Dr. Dževada Šuško

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Příspěvky k akcím

Jesus als Innovationsbenchmark

od Frank Windeck

Bericht von der Zukunftskonferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung zum Thema „Innovationen“
Die Welt steht vor ungeheuren Herausforderungen. Fortschreitende Ressourcenknappheit, Umweltprobleme und steigendes Wohlstandsgefälle, um nur einige zu nennen. Auch Deutschland hat damit zu kämpfen. Außerdem kommen hierzulande unter anderem der anhaltende Geburtenrückgang, steigende Migration und zunehmender Fachkräftemangel dazu.

Příspěvky k akcím

Wachsende Unruhe in den Palästinensischen Gebieten

od Simon Pfeffereder

Und die Kritik richtet sich nicht mehr allein gegen Israel – Diskussion mit Marc Frings
Israel und die Palästinensischen Gebiete kommen nicht zur Ruhe. Zu den Gründen zählen unter anderem der innenpolitische Stillstand auf palästinensischer Seite, der fortschreitende Siedlungsbau und Energie- und Ressourcenprobleme. Die Palästinenser im Westjordanland und im Gazastreifen gehen immer mehr getrennte Wege. Über die Entwicklungen sowie die aktuelle politische und sozioökonomische Lage in den Palästinensischen Gebieten berichtete der Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Ramallah, Marc Frings, im Rahmen des Außenpolitischen Gesprächskreises.

Příspěvky k akcím

„Demokratie bedeutet, dass wir an einem Tisch sitzen und unterschiedliche Meinung haben können“

od Marcus Nicolini

Bericht von der Zukunftskonferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung zum Thema „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“
Es waren die großen Themen, die sich das vierte Themenfeld der KAS-Zukunftskonferenz vorgenommen hatte. Was sind in einer Gesellschaft, in der Fliehkräfte aus Individualismus und Egoismus zugenommen haben, einende Werte, die gesellschaftlichen Zusammenhalt in Politik, Wirtschaft und Sozialem sichern? Welches Mindestmaß an kulturellem Konsens, an „Kitt“, braucht es, und welche Spielregeln des gesellschaftlichen Miteinanders? Umfassende Antworten konnte der Zukunftstag darauf nicht liefern. Aber Denkanstöße.

Příspěvky k akcím

„Nicht nur Informatiker oder Unternehmen dürfen über unsere digitale Zukunft bestimmen“

od Sandra Wahle

Bericht von der Zukunftskonferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung zum Thema „Politische Kultur und Demokratie“
Social Bots, Fake News, Echo-Chambers: Wie kann Meinungsbildung in einer digitalisierten Gesellschaft stattfinden, wenn die Nutzer sich der Gefahren nicht bewusst sind? Die Demokratie braucht ein digitales Upgrade, sagen Experten und Teilnehmer des Workshops „Politische Kultur und Demokratie“ im Rahmen der KAS-Zukunftskonferenz „Deutschland. Das nächste Kapitel“.

Příspěvky k akcím

Zuversichtlich in die Zukunft - aber nicht zurücklehnen!

od Stefan Stahlberg

Dr. Max Roser erläuterte auf der Zukunftskonferenz, warum wir mit Vertrauen in die Zukunft gehen können
Um die globale Zukunft zu gestalten will er „zurückschauen: wo hat uns die Geschichte hingebracht.“ Mit einer Zusammenstellung eindrucksvoller Statistiken über die Entwicklung von globaler Armut, Gesundheit und Bildung überzeugte Dr. Max Roser von der Universität Oxford: Vertrauen in die Zukunft ist gerechtfertigt.

Příspěvky k akcím

„Wir sind eine globale Gemeinschaft“

od Stefan Stahlberg

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel über ihre Zukunftsvision, inklusives Wachstum und die G20
„Wir wachsen global zusammen und müssen überlegen, wie wir die Globalisierung gestalten wollen“, sagte Angela Merkel. Es brauche internationale Regeln und Lösungen, von denen alle profitieren. Denn „wir sind eine globale Gemeinschaft“, so die Bundeskanzlerin auf der Zukunftskonferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung. Sie plädierte für ein „inklusives, langanhaltendes, nachhaltiges und sozialgerechtes Wachstum, das auch auf Ökologie und Verbraucherschutz achtet.“

Příspěvky k akcím

Internationale Altstipendiaten treffen in Berlin ihre Counterparts in der deustchen Politik und Gesellschaft

Im direkten Vorfeld der bevorstehenden Bundestagswahlen haben zwölf ausgewählte, hochrangige Altstipendiaten aus allen Projektregionen der KAS das politische Berlin besucht und sich unmittelbar vor der politischen Sommerpause mit deutschen Entscheidungsträgern aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft über Deutschlands Rolle in der Welt ausgetauscht. Dabei verliefen alle Gespräche in äußerst offener Atmosphäre, denn auch die deutschen Gesprächspartner waren sämtlich Altstipendiaten der KAS, allen voran Staatssekretär Brauksiepe im BMVg und Staatssekretär Silberhorn im BMZ.

Příspěvky k akcím

Schüler im Archiv

od Oliver Salten

70 Gymnasiasten informieren sich über Arbeitsweise und Aufgaben des Archivs
Am 28. Juni 2017 veranstaltete das Archiv für Christlich-Demokratische Politik (ACDP) bereits zum zweiten Mal den Projekttag „Schüler im Archiv“. Über 70 Schüler aus drei Gymnasien aus Bonn und Umgebung waren dazu eingeladen, sich über die Arbeitsweise und die Aufgaben des Archivs zu informieren. Anschließend wurden in vier Lerngruppen die Themenbereiche Europäische Integration, Sicherheitspolitik und Bundeswehr, Deutsch-Französische Freundschaft sowie Minderheitenpolitik in Deutschland anhand von Originaldokumenten selbstständig von den Schülern bearbeitet und abschließend präsentiert.

Příspěvky k akcím

„Errungenschaft der Demokratie“

Früherer Ministerpräsident Libanons lobt Wahlrechtsreform
Der frühere Ministerpräsident des Libanon, Tammam Salam, zeigte sich bei einer Rede in der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin zuversichtlich, dass die nach über zehnjähriger Debatte beschlossene Wahlrechtsreform den politischen Stillstand und die Zeit des politischen Konfessionalismus sowie Sektierertums in seinem Land beenden wird. Salam bezeichnete die Reform als eine „Errungenschaft der Demokratie“. Mit Stolz verwies er darauf, dass sie gänzlich ohne fremde Hilfe von außen zustande gekommen sei. Sie sei vielmehr das Resultat interner Debatten.

Příspěvky k akcím

"Industrie 4.0 und neue Impulse für die deutsch-indische Partnerschaft"

2. Deutsch-Indischer Wirtschaftsdialog in der Indischen Botschaft Berlin
Am 28. Juni fand der 2. Deutsch-Indische Wirtschaftsdialog in der Indischen Botschaft Berlin statt. Organisiert wurde dieser gemeinsam vom Büro des Abgeordneten Mark Hauptmann, der Indischen Botschaft und der Konrad-Adenauer-Stiftung.