Události

dnes

IV

2019

-

VIII

2019

ausgebucht
Civic Education Akademie
Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Korea und die NARA-Initiative veranstalten gemeinsam ein Programm für politische Bildung – mit dem Ziel, dass sich Bürger einbringen und beteiligen k...
ausgebucht

IV

2019

-

VIII

2019

Civic Education Akademie
Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Korea und die NARA-Initiative veranstalten gemeinsam ein Programm für politische Bildung – mit dem Ziel, dass sich Bürger einbringen und beteiligen k...
dozvíte se více

VIII

2019

6° Seminario Internacional de Transparencia
Espacio de reflexión, encuentro político, social y académico para analizar y discutir los diferentes desafíos en materia de transparencia municipal.

VIII

2019

6° Seminario Internacional de Transparencia
Espacio de reflexión, encuentro político, social y académico para analizar y discutir los diferentes desafíos en materia de transparencia municipal.
dozvíte se více

VI

2019

Russland als Teil Europas
Unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Sächsischen Landtages, Dr. Matthias Rößler, MdL

VI

2019

Russland als Teil Europas
Unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Sächsischen Landtages, Dr. Matthias Rößler, MdL
dozvíte se více

VI

2019

INITIATIVE FÜR DIE SOZIALE UND ARBEITSRECHTLICHE WÜRDE VON MENSCHEN MIT KREBSERKRANKUNGEN
Bürgerforum zur sozialen und arbeitsrechtlichen Würde von Menschen mit Krebserkrankungen

VI

2019

INITIATIVE FÜR DIE SOZIALE UND ARBEITSRECHTLICHE WÜRDE VON MENSCHEN MIT KREBSERKRANKUNGEN
Bürgerforum zur sozialen und arbeitsrechtlichen Würde von Menschen mit Krebserkrankungen
dozvíte se více

Diskuse

Die Zukunft von Extremismusprävention im digitalen Raum

Unsere Gesellschaft sieht sich aktuell mit immer komplexeren Sicherheitsrisiken konfrontiert, die sich nicht nur zusehends globalisieren, sondern auch die Grenze zwischen der Offline- und Onlinewelt immer mehr verschwinden lassen. Radikalisierungsprozesse, die im schlimmsten Fall in Terrorismus enden können, nehmen durch das Internet und die Propaganda extremistischer Gruppen offenbar zu. Sie erfordern einen holistischen und interdisziplinären Präventionsansatz – der online beginnt.

Workshop

Demokratie braucht Frauen!

100 Jahre nachdem in Deutschland erstmals Frauen wählen und auch gewählt werden konnten, fragt die Konrad-Adenauer-Stiftung: Was brauchen Frauen weltweit heute, um Politik erfolgreich zu gestalten?

Rozhovor s experty

Brasilien direkt

Welche Fragen beschäftigen derzeit das Land der Superlative, welche Themen können Brasilien und Deutschland gemeinsam angehen, und wie sieht die aktuelle Lage aus?

Událost

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2019. Deutschland. Das nächste Kapitel.

Gemeinsam. Demokratie. Gestalten!
Das Jahr 2019 bringt viele Jubiläen mit sich, die eine besondere Bedeutung für unsere Geschichte haben: die Gründung der Weimarer Republik vor 100 Jahren, das Grundgesetz und die Kanzlerschaft Konrad Adenauers vor 70 Jahren, der Fall der Berliner Mauer vor 30 Jahren.

Odborná konference

10. Hafis Menschenrechtsdialog Weimar

Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2019
In den Demokratien spielen zivilgesellschaftliche Menschenrechtsorganisationen eine wichtige Rolle. Autoritäre Entwicklungen und immer begrenztere politische Spielräume konterkarieren diese wichtige Arbeit in vielen Ländern jedoch zunehmend.

Odborná konference

Einigkeit und Recht und Freiheit in Europa

Voraussetzungen und Erbe der politischen Umwälzungen von 1989
Das Jahr 1989 brachte einen radikalen politischen Umbruch, vor allem für die Menschen in Ostmitteleuropa. Nach und nach brachen die kommunistischen Regime im Machtbereich der Sowjetunion zusammen. Zu verdanken war das nicht nur Ronald Reagans Politik der Stärke, sondern vor allem auch den Freiheitsbewegungen in Ländern wie Polen, Ungarn, der Tschechoslowakei und der DDR.

Diskuse

#Demokratie braucht mehr Frauen! – in Parlamenten und Politik!

Aus Anlass 70 Jahre Grundgesetz und 100 Jahre Frauenwahlrecht

Čtení

Sterben

Warum wir einen neuen Umgang mit dem Tod brauchen
Lesung und Gespräch

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Příspěvky k akcím

„Die Wurzeln der CDU in der Diskussion“

od Kathrin Zehender

Sechstes Treffen der Veranstaltungsreihe der Abteilung Zeitgeschichte
„Was heißt heute eigentlich christdemokratisch?“ – Dieser Frage auf den Grund zu gehen, hat sich eine Veranstaltungsreihe der Abteilung Zeitgeschichte zum Ziel gesetzt. Der Gesprächskreis fand zum sechsten Mal statt.

Příspěvky k akcím

Die Krimtataren zwischen Repression und Nationaler Entdeckung

od Simon Pfeffereder

Experten diskutierten über die Geschichte der Krimtartaren, die Situation der Volksgruppe unter den aktuellen politischen Unruhen. Die Veranstaltung fand in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde und der Gesellschaft für bedrohte Völker in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin statt.

Příspěvky k akcím

Alles Liebe, oder was?

od Tobias Wangermann

Die Konrad-Adenauer-Stiftung auf der re:publica 2017
Europas wohl größte Internet-Konferenz re:publica stand in diesem Jahr unter dem Motto „Love out loud“: Die Losung als bewusst gewählte Antwort auf all die schlechten Nachrichten über hate speech, fake news und die Bedrohungen durch Algorithmen und Big Data, die die politische Debatte gegenwärtig dominieren. Bunte Herzen überall in der Dekoration der Konferenzräume am Berliner Gleisdreieck waren als positiver Kontrapunkt gedacht. Das Netz ist mehr als nur Hass und Lüge.

Příspěvky k akcím

Expertengespräche zur Sozialen Marktwirtschaft

Promotionskolleg der KAS tagt in Frankfurt
Der Aufsichtsratsvorsitzende der Commerzbank AG, Klaus-Peter Müller, begrüßte die zahlreichen Mitglieder des Promotionskollegs der Konrad-Adenauer-Stiftung im 39. Stock der Zentrale mit Blick über ganz Frankfurt am Main.

Příspěvky k akcím

Mit „Tree of Hope“ für eine bessere Welt

Dr. Hans-Gert Pöttering mit Youthinkgreen im Bundeskanzleramt
Am 10. Mai überreichte der ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments und Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering, dem persönlichen Beauftragten der Bundeskanzlerin für die G7/G20-Gipfel, MinDir Prof. Dr. Lars-Hendrik Röller, im Bundeskanzleramt in Berlin die englischsprachige Fassung des Buches „Tree of Hope – How we can change the world“.

Příspěvky k akcím

Wirtschaftswachstum für Afrika durch „Lösungen, die man auch umsetzen kann“

Vorstellung von „Making Africa Work - A Handbook for Economic Success“
Von derzeit etwa 1,1 auf über 2,4 Milliarden Menschen soll die Bevölkerung Afrikas bis 2050 wachsen, das Durchschnittsalter betrage dann 20 bis 25 Jahre. Doch „was werden die alle machen?“, fragt Greg Mills bei der Vorstellung des Buches „Making Africa Work“ in der Konrad-Adenauer-Stiftung. Der Leiter der südafrikanischen Brenthurst Foundation erläuterte gemeinsam mit Co-Autor Dickie Davis, wie das Buch Hilfe bieten soll, Jobs zu schaffen und dem Kontinent wirtschaftlich auf die Beine zu helfen.

Příspěvky k akcím

Der Berlin-Prozess und danach

Regionale Integration und der EU-Annäherungsprozess auf dem Westbalkan
Am 12. Juli 2017 findet in Triest die 4. Konferenz zum Westlichen Balkan im Rahmen des sogenannten Berlin-Prozesses statt. Diese Konferenz wird dabei ganz unter dem Eindruck der vielfältigen innerstaatlichen und zwischenstaatlichen Herausforderungen auf dem Westbalkan stehen. Im Vorfeld des Gipfels von Triest lud die Konrad-Adenauer-Stiftung am 8. Mai in Berlin zu einem Westbalkan-Diskussionsforum auf Ebene der in Berlin ansässigen Botschafter der beteiligten Länder ein.

Příspěvky k akcím

Heikles Thema Parteienfinanzierung

Brasilien, das größte Land Lateinamerikas, erlebt nicht nur die stärkste Wirtschaftskrise seiner Geschichte, sondern auch eine massive politische Vertrauenskrise. Den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen im Jahr 2018 kommt daher eine Schlüsselrolle für die Gestaltung der Zukunft Brasiliens zu.

Příspěvky k akcím

„Verstehe und erinnere dich an diese gemeinsame Geschichte“

od Constanze Brinckmann

"Lieux de Mémoire": Deutsch-Französische Literaturkonferenz zu Gast in Reims
Vom 7. bis 9. April diskutierten Politiker, Literaturwissenschaftler, Autoren und Studenten aus Deutschland, Frankreich und Österreich auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung im Rahmen der 1. Deutsch-Französischen Literaturkonferenz über die Bedeutung von Erinnerungsorten sowie die Zukunft der Deutsch-Französischen Freundschaft. Prominente Teilnehmer der Konferenz waren u.a. die erst wenige Tage zuvor wiedergewählte Ministerpräsidentin des Saarlandes, Annegret-Kramp-Karrenbauer, sowie Bundestagspräsident Norbert Lammert.

Příspěvky k akcím

Aufatmen in Europa

od Constanze Brinckmann

Emmanuel Macron gewinnt in der Stichwahl mit knapper Zweidrittelmehrheit gegen Marine Le Pen
Mehr als 300 Gäste fieberten am Sonntagabend in der Französischen Botschaft am Pariser Platz in Berlin dem Ausgang der Stichwahl um das Amt des französischen Staatspräsidenten entgegen. Organisiert wurde die Diskussionsveranstaltung „Èlection“ in Kooperation mit der Französischen Botschaft, der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, dem Deutsch-Französischen Wirtschaftskreis, der Friedrich-Ebert-Stiftung und sowie dem europäischen Flugzeughersteller Airbus.