Události

dnes

II

2021

-

VI

2021

Fakten statt Fakes - der Schulwettbewerb der DigitalAkademie
Zeig' uns deine gute Quelle!

II

2021

-

VI

2021

Fakten statt Fakes - der Schulwettbewerb der DigitalAkademie
Zeig' uns deine gute Quelle!
dozvíte se více

V

2021

Menschenrechte vs. Wirtschaftsinteresse: Wie stellt sich die EU zu China?
Eine Veranstaltung im Rahmen der Europa-Woche 2021

V

2021

Menschenrechte vs. Wirtschaftsinteresse: Wie stellt sich die EU zu China?
Eine Veranstaltung im Rahmen der Europa-Woche 2021
dozvíte se více

V

2021

ausgebucht
Innovative Marksteine oder Papiertiger?
Die Programme der politischen Parteien
ausgebucht

V

2021

Innovative Marksteine oder Papiertiger?
Die Programme der politischen Parteien
dozvíte se více

V

2021

Einsamkeit als Phänomen unserer heutigen Gesellschaft?
Online Veranstaltung

V

2021

Einsamkeit als Phänomen unserer heutigen Gesellschaft?
Online Veranstaltung
dozvíte se více
— 8 Položek na stránku
Je zobrazeno 1 - 8 položek z celkového počtu 27.

Online-Seminar

COVID-19 and Public Governance

The Impact of COVID-19 on Election Management and Voting Behavior in South Korea and Europe

Program Digital Expert Dialogue #3 Embassy of the Republic of Korea | KAS Asia/Pacific & Electoral/Social Research

Seminář

Die Volksrepublik China – strategischer Partner oder Systemrivale?

Die Deutsch-Chinesischen Beziehungen

Diskuse

Fake News - Wie informiere ich mich über Nachrichten

Vortragsveranstaltung

Přednáška

Die USA sechs Monate nach der Amtseinführung – was hat sich geändert?

mit Paul Linnarz, Washington

Vortrag und Diskussion als Online-Veranstaltung in Kooperation mit dem Deutsch-Amerikanischen Institut Saarland e.V.

Přednáška

Die Zukunft der modernen Volksparteien

mit Dr. Viola Neu

Vortrag als Online-Veranstaltung

Seminář

Kanzler der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas

Was Helmut Kohls politisches Erbe heute bedeutet

Als Kanzler der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas hat er Geschichte geschrieben. Aber wie war der Politiker Helmut Kohl aus der Nähe betrachtet? Was machte das "Phänomen Kohl" aus, an dem sich immer wieder die Geister schieden.

Online-Seminar

DOKULIVE: Green New Europe

Multimediale Live-Dokumentation

Rozhovor

"Die Zukunft gestalten wir!"

"Wie wir den lähmenden Zeitgeist endlich überwinden" - Ein Streitgespräch

Der Brandenburger Autor Klaus-Rüdiger Mai hat einen politischen Essay geschrieben, in dem es um die Gestaltung der Zukunft angesichts des Umbruchs geht, in dem wir uns befinden. Über seine Vorschläge wollen wir streiten.

Rozhovor s experty

An Energie gewinnen! – Perspektiven aus Wissenschaft und Politik V

Herausforderungen für eine Energiepolitik der Zukunft – wo wollen wir hin?

Der Bedarf an Energie in unserer Gesellschaft und Wirtschaft ist immens. Doch wie gewinnen wir diese Energie? In einer Vortragsreihe möchte das Regionalbüro Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung den Forschungsstand und die Perspektiven in der deutschen Energiepolitik gemeinsam mit führenden Wissenschaftlern und politischen Akteuren behandeln.

Seminář

„Frauen netzwerken - Potentiale und Ressourcen erkennen und nutzen“

Seminar für Frauen

Dieses Seminar richtet sich an Frauen, die sich ein Netzwerk aufbauen möchten

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Besuch von politisch engagierten Multiplikatoren der Kommunalen Ebene aus Polen

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung waren vom 23.05 bis 25.05.2016 Multiplikatoren der kommunalen Ebene aus Polen zu Gast in Berlin. Das dreitägige Dialogprogramm lieferte den Teilnehmern Kenntnisse, wie sie den bürgerschaftlichen Dialog auf regionaler Ebene gestalten. Das Besucherprogramm wurde vom Team Inlandsprogramme organisiert und wurde von Michael Quaas, Projektkoordinator des Auslandsbüros Polen, begleitet. Verantwortlich für die Durchführung von Seiten des Teams Inlandsprogramme: Ingrid Garwels.

Besuch von Politischen Analysten aus Jordanien in Brüssel und Berlin

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung waren vom 24.04. bis 30.04. politische Analysten aus Jordanien zu Gast in Brüssel und Berlin, um sich mit deutschen und europäischen Partnern über religiöse Radikalisierungstendenzen und gemeinsame Lösungsansätze auszutauschen. Das Besucherprogramm wurde vom Team Inlandsprogramme und dem Multinationalen Entwicklungsdialog organisiert und von Herrn Dr. Otmar Oehring, Leiter des Auslandsbüros Jordanien, begleitet. Verantwortlich für die Durchführung von Seiten des Teams Inlandsprogramme: Christina Baade.

Besuch von politischen Bloggern und Social-Media-Redakteuren in Berlin

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung waren vom 28. April bis 5. Mai junge politische Blogger und Social-Media-Redakteure aus Subsahara-Afrika zu Gast in Berlin. Beim Besuch der re:publica wurden Themen wie ethische und gesellschaftliche Verantwortung von Bloggern, Internetrecht, Regulierung von Social Media-Plattformen, Digitale Tools für die Verbesserung journalistischer Arbeit u.a. diskutiert.

Besuch von politischen Nachwuchskräften aus dem Libanon vom 13. bis 19. März in der Bundesrepublik Deutschland

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung besuchen in dieser Woche libanesische Nachwuchspolitiker im Rahmen eines Deutschlandseminars München und Berlin. Das Besucherprogramm wurde vom Team Inlandsprogramme organisiert und wird von Peter Rimmele, Leiter des Auslandsbüros Libanon, begleitet. Verantwortlich für die Durchführung von Seiten des Teams Inlandsprogramme: Tobias Rüttershoff.

Besuch von Studierenden und Professoren der Universität Kobe vom 13. bis 20.03.2016 in der Bundesrepublik Deutschland

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung sind Studierende und künftige EU-Experten der Universität Kobe mit Professoren zu Gast in Berlin. Die Besuche von Institutionen und Gespräche sollen den Studierenden die Position und die Rolle Deutschlands in der Europapolitik näher bringen und eine praxisbezogene Vertiefung ihrer Studieninhalte vermitteln. Das Besucherprogramm wurde vom Team Inlandsprogramme organisiert und wird von Hannes Bublitz, wissenschaftlichen Mitarbeiter der KAS in Japan, begleitet. Verantwortlich für die Durchführung von Seiten des Teams Inlandsprogramme: Ingrid Garwels.

Besucher der japanischen Universität Kobe in Berlin

Zehn junge Wissenschaftler - alle von der Universität Kobe, in Begleitung eines deutschen sowie zweier japanischer Professoren und eingeschrieben im englischsprachigen, interkulturellen Lehrfach "European Studies" - hielten sich im Rahmen des einwöchigen Besuchsprogramm in Berlin auf, um sich über die KAS, Deutschland und die EU zu informieren, gleichzeitig aber auch Fragen zu ihrem eigenen Land zu beantworten.

Bewegte Zeiten ...

Eine Delegation des American Jewish Commettee (AJC) informiert sich über jüdische Lebenswelten in Deutschland

Im Rahmen des traditionellen Austauschprogramms zwischen der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. (KAS) und dem American Jewish Committee (AJC) ist in diesem Jahr zum 37. Mal eine Delegation amerikanischer Juden auf Einladung der KAS nach Deutschland gekommen, um sich vor Ort ein Bild von der deutschen Demokratie und den jüdischen Lebenswelten in der Bundesrepublik zu machen.

Bewusster Katholik und außenpolitischer Vordenker

Die KAS erinnerte an Denken und Handeln von Alois Mertes

Der Ehrenvorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Bernhard Vogel, Botschafter Martin Erdmann und der Generalsekretär der Stiftung, Michael Thielen, haben vor 250 geladenen Gästen im Weltsaal des Auswärtigen Amtes in Bonn anlässlich der Präsentation einer Studie zum außenpolitischen Denken und Handeln von Alois Mertes dessen Leben und Werk gewürdigt. Der überzeugte Christ, der für eine interkonfessionelle Reorganisation eintrat, sei ein prinzipientreuer und diskursfreudiger Politiker gewesen.

Biedermeier oder Bürgertum - Neues Miteinander in der Gesellschaft

Dokumentation

Rede des Bundespräsidenten Christian Wulff bei der Veranstaltung „Biedermeier oder Bürgertum – Neues Miteinander in der Gesellschaft‟ der Konrad-Adenauer-Stiftung und der ZEIT-Stiftung Ebelin und GerdBucerius am 24. Februar 2011 in Berlin.

Bierdosenflashmob, Betreuungsgeld und Beamtenbesoldung

Der Jahresrückblick auf die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts 2015

Betreuungsgeld, Ladenöffnungsgesetz, Kopftuchverbot, Beamtenbesoldung und Versammlungsfreiheit: Die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts hatte im Jahr 2015 durchaus Wirkung auf den Alltag vieler Menschen. Beim Berliner Jahresrückblick in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung diskutierten Richter, Politiker und Wissenschaftler die Problematik der Entscheidungen und die Wirkung der Urteile.