Události

dnes

VI

2022

Flein
Frei sprechen und überzeugend argumentieren
Rhetorik-Seminar für Verein, Ehrenamt und Kommunalpolitik

VI

2022

Magdeburg
Rhetoriktraining – Grundlagen der Rhetorik für das politische Engagement
Seminar

VI

2022

Bautzen
Vom Märchenhelden zum Superhelden
Wie Rituale die Familie stärken

V

2022

-

VII

2022

Demokratie und Wahlrecht
Praxisorientierter Kurs in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Internationales Recht - CEDIN
— 8 Položek na stránku
Je zobrazeno 1 - 8 položek z celkového počtu 9.

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

La KAS en Guatemala y Honduras cuenta con un nuevo representante

El Dr. Stefan Jost con estudios en derecho, ciencias políticas y postgrado en integración europea, fue becario de la Fundación Konrad Adenauer y desde 2009, funcionario en diferentes proyectos de la KAS a nivel latinoamericano; más recientemente, en Filipinas.

Fabian Wegener

Europäische Perspektiven des Westbalkans im Kontext des Krieges in der Ukraine

Westbalkan Botschafterkonferenz in Berlin

Am 20. Juni richtete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin zum 7. Mal die Westbalkan Botschafterkonferenz aus. Im Vorfeld des EU-Westbalkan-Gipfels am 23. Juni leistete die Konferenz erneut einen wichtigen Beitrag zur Diskussion um die Zukunft des Berliner Prozesses. Auch das drängende Thema der EU-Annäherungs- und Beitrittsprozesse der Staaten des westlichen Balkans wurde intensiv diskutiert.

Sachsen zieht Bilanz - Wo stehen wir nach Corona?

Runder Tisch mit Ministerpräsident Michael Kretschmer

Wie haben die sächsischen Bürgerinnen und Bürger die Pandemie und deren Folgen wahrgenommen? Wie bewerten sie das sächsische Krisenmanagement? Und was benötigt unsere Gesellschaft, um für die nächste Krise gewappnet zu sein? Diese und weitere Fragen diskutierten wir in unserer Gesprächsrunde.

Nachweis: Stiftung Rheinisch-Westfälisches Wirtschaftsarchiv zu Köln, RWWA 600-F419.

Salomon Oppenheim jr. (1772–1828) zum 250. Geburtstag

Veranstaltungsbericht

Rheinländer aus Bonn, Familienunternehmer, Innovationstreiber, Vertreter internationaler Wirtschaft und gelebter rheinischer Zivilgesellschaft.

Heimat, Naturschutz und Nachhaltigkeit erfahren

Kanutour mit Bezug zur Heimat, dem regionalen Naturschutz und gesamtheitlicher Nachhaltigkeit

„Unsere Stimme für die Demokratie!“

50 Jahre Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Westfalen

Firma de convenio de colaboración KAS - ISDR

Análisis estratégico sobre el rol de México en la seguridad internacional.

Firmamos un convenio con el Institute for Strategy and Development Research (ISDR), con el objetivo de colaborar en conjunto para promover la discusión y análisis estratégico sobre el rol de México en la seguridad internacional con diferentes instituciones y actores clave del país.

Encouraging women's leadership and participation in politics and democratic culture building

Panel discussion

The Konrad Adenauer Foundation in cooperation with the Wilfred Martens Centre for European Studies held a panel discussion on 13 June in Skopje on the topic "Encouraging women's leadership and participation in politics and democratic culture building", which was attended by women from North Macedonia and from Europe, who are active participants in politics and society.

MENA Leadership Academy 2022-2023

The basics of democratic participation through CSOs and political parties

The Regional Program Political Dialogue South Mediterranean of the Konrad Adenauer Stiftung held the first of four training sessions for the MENA Leadership Academy 4th cohort, entitled: The basics of democratic participation through CSOs and political parties, in Tunis from June 13 to June 17.

#Respekt - Ein bunter Strauß Ideen

JugendpolitikTag in Aachen

#Respekt - Ein bunter Strauß Ideen! „Für jeden von uns ist Respekt etwas ganz Unterschiedliches“, so leitete Moderator Nils Thieben den JugendpolitikTag 2022 zum Thema Respekt ein. „Deshalb möchte ich von euch wissen: Was bedeutet Respekt für euch?“, fragte er in den Saal. Die Schüler*innen hatten ganz verschiedene Antworten auf diese Frage: Respekt bedeute, anderen Menschen zuzuhören, egal, was sie zu sagen hätten, Menschlichkeit und Freundlichkeit, aber auch niemanden für eine andere Meinung zu verurteilen.