Online-Seminar
ausgebucht

Begrenzt glücklich In der Reihe: 30 Jahre Wiedervereinigung.

Das Erbe oder Jugend in der Diktatur

Vortrag und Diskussion für Schüler und Lehrer der Bischöflichen Marienschule Saarbrücken

Podrobnosti

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

In dem Vortrag werden die drei Hauptphasen der Jugendpolitik der DDR an Hand von nonkonformen Jugendlichen skizziert: Dabei kommt die von Willkür und Härte geprägte frühe Phase ebenso zur Sprache wie die spätere, mit ihren lautlosen Zersetzungsmaßnahmen: den Bestrafungen ohne Urteil. Dabei bricht der Referent durch eigene Stasi-Dokumente die Ebene des Historikers und wird alternierend zum Chronisten einer schonungslosen Bestandsaufnahme kollektiv erfahrener und individuell erzwungener Anpassung des Individuums an das sozialistische System der DDR.

Dr. Karsten Dümmel, aufgewachsen in Sachsen und Thüringen. Elektromonteur. Abitur. Leiter verschiedener kirchlicher Arbeitskreise. 1980 - 1984 Bewerbung zum Studium (wurde aus politischen Gründen mehrfach abgelehnt). 1984 Antrag auf Ausreise aus der DDR (mit 56 Folgeanträgen).   

Im selben Jahr: Arbeitsplatzbindung als Fenster-putzer / Hilfsarbeiter; Stadtarrest; Kontaktaufnahmesperre. 1987/1988 Freikauf in die Bundesrepublik. Studium der Rhetorik und der Germanistik in Tübingen. 1996 Promotion. Mehrjährige Arbeitsaufenthalte in den USA, Polen, Senegal, Mali, Kenia, Frankreich und Bosnien Herzegowina.

Mit freundlichen Grüßen

 

Politisches Bildungsforum Saarland

Konrad-Adenauer-Stiftung  e.V.

program

13:30 Uhr

Eröffnung und Begrüßung

Geschichtslehrer der Marienschule Saarbrücken

 

13.40 Uhr

Dr. Karsten Dümmel

Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung und Leiter des Politischen Bildungsforums des Saarlandes

 

 

 

Sdílet

do kalendáře

místo

ONLINE

reproduktory

  • Dr. Karsten Dümmel
    • Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung und Leiter des Politischen Bildungsforums des Saarlandes
kontakt

Dr. Karsten Dümmel

Dr

Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Saarland

Karsten.Duemmel@kas.de +49 (0) 681 - 927988 0 +49 (0) 681 - 927988 9