Online-Seminar

DEFA-Spielfilme zwischen politischem Auftrag und künstlerischem Eigensinn

Online-Seminar über Adobe Connect (den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldung)

Online-Seminar zu Filmen in der Diktatur

Podrobnosti

Staatlich gefördert und kontrolliert, häufig von politischen Debatten flankiert, inspiriert von der internationalen Filmkunst, verboten oder gefeiert – das Filmschaffen der DEFA ist facettenreich und eng verbunden mit dem Lebensgefühl in der DDR. Das Webinar wirft einen genaueren Blick auf ausgewählte Filme und zeigt auf, in welchem Rahmen künstlerisches Schaffen in der DDR möglich war. Welche Themen behandeln die Filme und welche filmischen Mittel wurden dafür verwendet? Welche Zuschauerwirkung war intendiert, wie wurden die Filme tatsächlich wahrgenommen, was lösten sie vielleicht sogar aus?

program

 

18:00 – 19:30 Uhr

Begrüßung

Moritz Lüttich

Referent für das Projekt „Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.“ der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

 

 

"DEFA-Spielfilme zwischen politischem Auftrag und künstlerischem Eigensinn"

Vortrag mit

Frau Beate Rabe

Medienpädagogin im Filmmuseum Potsdam

 

 

Fragerunde

 

 

Zur Teilnahme klicken Sie bitte wenige Minuten vor dem Start auf den Zugangslink und wählen die Desktop App oder den Internet Explorer aus, um den virtuellen Seminarraum zu betreten:

Es öffnet sich eine Seite mit dem Namen der Veranstaltung. Bitte wählen Sie dort die erste Option aus ("Als Gast eintreten") und melden sich mit Ihrem Vor- und Zunamen an. Fordern Sie den Zugang an und warten Sie ggfs. auf die Freischaltung durch den Veranstalter. Die Freischaltung erfolgt in der Regel wenige Minuten vor der Veranstaltung. Sie gelangen anschließend automatisch in den virtuellen Veranstaltungsraum.

 

 

Konzeption/Tagungsleitung:

Moritz Lüttich, Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

Alexandra Mehnert, Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

 

 

Tagungsbüro:

Sandra Zimmermann

Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

Politisches Bildungsforum Sachsen - Anhalt

Franckestr. 1, 39104 Magdeburg

T +49 391 / 52088 – 7109, F +49 391 / 52088 - 7121

sandra.zimmermann@kas.de

 

 

Veranstaltungsstätte:

Adobe Connect

 

 

Feedback:

Anregungen, Lob und Kritik können Sie gerne an die Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt richten unter alexandra.mehnert@kas.de oder an feedback-pb@kas.de.

 

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Art. 4 DSGVO im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) von der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. verarbeitet und zur Durchführung der Veranstaltung verwendet. Informationen über Ihre Rechte finden Sie hier: https://www.kas.de/DSGVO-Veranstaltung.

Sdílet

registrovat do kalendáře

místo

Online

reproduktory

  • Frau Beate Rabe (Medienpädagogin im Filmmuseum Potsdam)
    kontakt

    Moritz Lüttich

    moritz lüttich

    Referent Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten." und Poltisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

    Moritz.Luettich@kas.de +49 391-52088-7107 +49 391-520887-121
    kontakt

    Sandra Zimmermann

    Sachbearbeiterin/Sekretärin Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten." und Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

    sandra.zimmermann@kas.de +49 391-52088-7109 +49 391-52088-7121