Čtení

Ehrensache!

Digitale Lesung mit Burak Yilmaz

In Kooperation mit dem Philologenverband NRW und dem Netzwerk Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte des Landes NRW

Podrobnosti

Sehr geehrte Damen und Herren, 

aktuelle Entwicklungen zeigen, dass Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung mitten in unserer Gesellschaft existent sind. Ob ein antisemitischer Witz, der im bunten Klassenverband geäußert wird oder Drohgraffitis an der Synagoge - Burak Yilmaz greift die Gefahren für unsere demokratische Gesellschaft in seinem neuen Buch "Ehrensache: Kämpfen gegen Judenhass" auf.

Dabei nimmt er die Relevanz der eigenen Familiengeschichte sowie des Umfeldes für die Meinungsbildung besonders in den Blick. Denn unsere verschiedenen kulturellen und sozialen Hintergründe beeinflussen Denken, Handeln und Sprechen.

Wie können wir fest verankerte Stereotype und Vorurteile erkennen und aufbrechen? Wie können wir für einen respektvollen und achtsamen Umgang miteinander sensibilisieren? Für ihn gilt umso mehr: In unserer multikulturellen Gesellschaft ist Dialog nötig. Wie lässt sich dieser konstruktiv gestalten?
Darüber möchten wir gemeinsam mit Burak Yilmaz und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihre

Simone Gerhards

Leiterin Regionalbüro Rheinland

 

Die Veranstaltung findet über Zoom statt, die Teilnahme ist kostenlos. Der Zugangslink wird Ihnen vor Beginn der Veranstaltung zugeschickt.

 

Unser Autor:

Burak Yilmaz wächst in Duisburg auf, postmigrantisch. Sein Bildungsweg – katholisches Elitegymnasium, Koranschule, Universität – durchkreuzt Milieus, seine Arbeit gefährliche Überzeugungen: Als Reaktion auf den Antisemitismus in seinem Jugendzentrum organisiert er Fahrten nach Auschwitz mit muslimischen Teenagern. Ein Explosionsgemisch aus Schmerz, Enttäuschung, Zugehörigkeit entsteht …

"Ehrensache: Kämpfen gegen Judenhass" ist ein Zeugnis gegen den Hass, ein einzigartiger Lebensbericht und der dringend nötige Vorstoß an einen neuralgischen Punkt der deutschen Öffentlichkeit.

 

 

 

 

Sdílet

registrovat do kalendáře

místo

Online

reproduktory

  • Burak Yilmaz
    • Autor
  • Moderation: Ann-Kathrin Krügel
    kontakt

    Simone Gerhards

    Simone Gerhards Passfoto

    Leiterin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

    simone.gerhards@kas.de +49 211 8368056-0 +49 211 8368056-9
    kontakt

    Eva-Maria Hoppe

    Portrait Eva-Maria Hoppe

    Referentin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

    eva-maria.hoppe@kas.de +49 211 / 8368056-42
    kontakt

    Monique Ouarzag

    Monique Ouarzag bild

    Sekretärin/Sachbearbeiterin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

    monique.ouarzag@kas.de +49 211 8368056-0 +49 211 8368056-9