Odborná konference

Rahmenbedingungen und Zukunft des ländlichen Raumes in der EU

mit IREAS

Konferenz mit Fokus auf die zukünftige Entwicklung ländlicher Räume in Europa

Podrobnosti

Die Rahmenbedingungen für die Entwicklung ländlicher Räume in Europa ändern sich in wesentlich: der demografische Wandel, neue Modell der Arbeits- und Lebensweise, sinkende Bedeutung der landwirtschaftlichen Fläche für die Lebensmittelproduktion, neue Rolle der landwirtschaftlich genutzten Fläche für Tourismus und Energiesektor.

Die Politik für ländliche Räume muss angesichts des Wandels der Rahmenbedingungen künftig differenzierter und flexibler ausgestaltet werden.

Ziel des Seminars/Kolloquiums

Beim Kolloquium sollen deutsche und tschechische Forschungsergebnisse zu folgenden Problembereichen präsentiert und diskutiert werden:

  • Wie ändern sich die Rahmenbedingungen für die Entwicklung ländlicher Räume in der Zukunft?
  • Welche Rolle wird der ländliche Raum in der Zukunft spielen?
  • Welche Konzepte für die Vernetzung des ländlichen Raumes mit den Regiopolräumen sind tragbar?
  • Wie sind die politischen Instrumente für die Förderung ländlicher Räume zu gestalten?
  • Welche Rolle und mit welchen Instrumenten soll die europäische Agrarpolitik in der Zukunft spielen?
Organisation des Kolloquiums

Das Seminar soll Gelegenheit für den Austausch von Erkenntnissen und Sichtweisen zwischen den Forschern, Politikern und Praktikern bieten.

Es ist vorgesehen, zwei Grundsatzreferate zu der Situation in der Bundesrepublik Deutschland und in der Tschechischen Republik zu präsentieren, die durch 2 – 3 kürzere Beiträge/Koreferate ergänzt werden. In den Koreferaten sollen konkrete Forschungsergebnisse junger Forscher zu ausgewählten Teilthemen präsentiert werden, die jedoch im klaren politischen Bezug dargestellt werden.

Die Vorträge und Diskussionsbeiträge werden aufgenommen, überschrieben und in einem Sonderheft veröffentlicht.

Sdílet

do kalendáře

místo

Prag

kontakt

Milan Šimůnek

Rahmenbedingungen und Zukunft des ländlichen Raumes in der EU