Einblicke

Berichte aus der Konrad-Adenauer-Stiftung

Wie fit ist Deutschland für die New Economy?

Kongress in Berlin

Wie kann im Spannungsfeld von globalem Wettbewerb und national begrenzten Handlungsmöglichkeiten der Politik die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Deutschland gesichert werden? Was muss getan werden, um der New Economy gute Ausgangschancen zu schaffen? Vor welchen Herausforderungen steht hierbei die Schlüsselbranche Telekommunikation?

Zuwanderung und Integration

Ein internationaler Vergleich

Im Rahmen des KAS-Projekts „Zuwanderung und Integration“ fand die Fach-Veranstaltung „Einwanderung im internationalen Vergleich“ statt.

Ökumene heißt nicht, alles zusammen zu mischen

Susanna Schmidt, Direktorin der Katholischen Akademie in Berlin, im Gespräch

Mit einem Politischen Club will die Katholische Akademie Berlin die Interessen der katholischen Kirche in der Hauptstadt und gegenüber der Politik vertreten. Dr. Susanna Schmidt ist seit Beginn letzten Jahres Direktorin der Einrichtung. Nach der Einweihung des Neubaus in der Hannoverschen Straße Ende letzten Jahres hat sich die Zahl der Veranstaltungen und der Teilnehmer weiter erhöht, auf zuletzt 16 000 Besucher jährlich.

Über Politische Skandale und Skandal-Journalismus

Tagung der Altstipendiaten im Medienbereich

Was ist der Skandal: Dass eine Staatsanwaltschaft in Dresden monatelang nicht handelt, plötzlich Jugendliche verhaftet, diese dann aber sofort wieder freilassen muss? Oder, dass die Bild-Zeitung eine ganze Stadt zu Gesinnungsgenossen von Neo-Nazis macht?

„Der Glamour des Bügeleisens“

Annette Munks Objekte zelebrieren den Alltag

Dieses Mal blieb die Schlacht am kalten Buffet aus. Das eventverwöhnte Vernissagenpublikum, das den Hinweisen zum „Kalten Buffet“ folgte, traf auf eine Speisetafel der anderen Art: Die auf dem Tisch arrangierten Braten hatten Nähte, Reißverschlüsse, Öffnungen, spießige Muster – die textilen Delikatessen lagen auf weißen Filzplatten.

„Die Spur der roten Sphinx“

10. Buchenwald-Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung

In der Gedenkstätte Buchenwald fand zum zehnten Mal eine Tagung der Konrad-Adenauer-Stiftung mit ehemaligen politischen Häftlingen, Politikern und Historikern statt. Bei einem Rundgang konnten sich die Teilnehmer zuerst über das KZ (1937-1945) und das Speziallager (1945-1950) informieren.

„Die Zuflucht am Bosporus“

Forum in Ankara über deutsche Emigranten während der dreißiger Jahre in der Türkei

Der bekannte englische Historiker Prof. Dr. Norman Stone (Bilkent Universität) hielt im Rahmen des 17. KAS-Diskussionsforums in der Konrad-Adenauer-Stiftung in Ankara einen Vortragüber „Die deutschen Emigranten während der 30er Jahre in der Türkei“. Die Initiative „Notgemeinschaft deutscher Wissenschaftler im Ausland“ vermittelte schon im Jahre 1933 die ersten deutschen Hochschullehrer in die Türkei.

„Ein Mann mit visionärer Kraft“

Nato-Generalsekretär Robertson und Volker Rühe ehren Manfred Wörner

Der 1994 verstorbene ehemalige deutsche Verteidigungsminister und Nato-Generalsekretär Manfred Wörner war mit der Konrad-Adenauer-Stiftung auf das Engste verbunden. Er gehörte von 1968 bis zu seinem Tod dem Stiftungsvorstand an. Zwischen 1968 und 1972 war er Geschäftsführender Vorsitzender und bis 1989 Stellvertretender Vorsitzender der KAS.

„Ein Spiel mit Fakten und Fiktionen“

Die erzählerischen Werke von Norbert Gstrein, KAS-Literaturpreisträger 2001

Wie viele unserer Talente hätten wir zu erstaunlicher Größe in uns entwickeln können, wären wir nicht in Tirol geboren worden und aufgewachsen.“ Dieser Satz von Thomas Bernhard steht als Motto über dem ersten Roman von Norbert Gstrein, wirkt aber insgeheim wie ein Protest.

„Förderung als Orientierung“

Zur Verabschiedung von Dr. Ehrhardt Mayr

Am 18. Dezember 2000 wurde Dr. Ehrhardt Mayr anlässlich seines 65. Geburtstages im Rahmen eines Festakts in Schloss Eichholz aus der Konrad-Adenauer-Stiftung verabschiedet.

Über diese Reihe

Die Herausgabe der "Einblicke" ist ausgesetzt. "Einblicke" hat alle drei Monate über die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung berichtet.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Kristina Thiele

Kristina Thiele bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Kristina.Thiele@kas.de +49 2241 246-2530 +49 2241 246-2591