Einzeltitel

Praktikantenprogramm

Einblicke in die EU-Institutionen

Den Bachelor in der Tasche und neugierung auf die Abläufe in der EU? Die Praktika der EU sind ideal für junge Studenten.

Voraussetzungen

  • Mindestens dreijähriges Studium mit Bachelor oder vergleichbarem Abschluss
  • Sehr gute Kenntnisse (Niveau C) in zwei EUAmtssprachen, eine davon Verfahrenssprache (Deutsch, Englisch, Französisch)
  • Keine Arbeitserfahrung in einer EUInstitution, Organ, Delegation, Mitglied oder Generalanwalt, die länger als sechs Wochen gedauert hat

Praktikum bei der Generaldirektion Übersetzung

  • Hauptsprache muss EUAmtssprache sein
  • Ausgangssprache muss Arbeitssprache  der Kommission sein

Bewerbung

  • Selbsteinschätzung
  • Registrierung
  • Bewerbungsformular ausfüllen

Auswahl

  • Bewertung vom akademischen Profil, Sprachkenntnissen, Befähigungen und Motivation
  • Erstellung einer Rangliste, wo ca. 2000 Bewerber in das sogenannate Blue Book aufgenommen werden
  • 650 davon werden eingestellt

Fakten

  • Bewerbungszeiträume: Januar für Oktober, Juli für März
  • Bewertung der Bewerbung von zwei unabhängigen Gutachtern
  • Nutzen/Arbeit
  • Erwerbung von umfangreichem EUWissen
  • Teilnahme und Organisation von Sitzungen, Arbeitsgruppen, Foren
  • Recherche und Erstellung von Dokumentationen, Berichten, Konsultationen, Anfragen
  • Projektarbeit

Wo?

  • Europäische Kommission
  • Europäischer Rat
  • Europäischer Gerichtshof
  • Ausschuss der Regionen
  • Europäischer Wirtschafts und Sozialausschuss
  • Europäischer Bürgerbeauftragter
  • Europäischer Datenschutzbeauftragter
Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können