Einzeltitel

Wirtschaftliche Erholung in Syrien: Zuordnung der Akteure und Bewertung der aktuellen Richtlinien

KAS und Omran Center for Strategic Studies veröffentlichen eine Publikation über die wirtschaftliche Erholung in Syrien

Nach mehr als acht Jahren Konflikt und trotz des Rückgangs der gewalttätigen Auseinandersetzungen im ganzen Land bleibt die politische und militärische Landschaft in Syrien instabil. Da sich der Konflikt in einer Endphase zu befinden scheint, nehmen viele Herausforderungen Gestalt an. Einige der Hauptsorgen beziehen sich auf die frühe wirtschaftliche Erholung, die in mehreren Gebieten des Landes bereits eingesetzt hat. Infolge dieser Entwicklungen hat sich die lokale, regionale und internationale Politik gegenüber des Landes an diese Realität angepasst. Ziel dieser Publikation ist es, die Interessen der Akteure und objektive Kriterien für eine effektive wirtschaftliche Erholung zu analysieren und zu identifizieren, die langfristige Stabilität und Entwicklung fördert.
Ansprechpartner

Jessy Daccache

Jessy  Daccache bild

Projektkoordinatorin

Jessy.daccache@kas.de +961 (0) 1388 061/062 +961 (0) 1388 064

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Syrien/Irak