Anschrift

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Klingelhöferstraße 23

10785 Berlin

Tel: +49 30 26996-0 (Zentrale)

Fax: +49 30 26996-3217 (Zentrale)

E-Mail: zentrale@kas.de

 

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Rathausallee 12

53757 Sankt Augustin

Tel: +49 2241 246-0 (Zentrale)

Fax: +49 2241 246-3217 (Zentrale)

E-Mail: zentrale@kas.de

 

Vorstand

Weitere Informationen hier »

 

Vereinssitz / Registergericht

Berlin

Registernr.: VR 37305 B

Vereinsregister Berlin

Amtsgericht Berlin Charlottenburg

Amtsgerichtspl. 1, 14057 Berlin

Tel.: 030 901770

 

Umsatzsteueridentifikationsnummer

DE 123 382 858

 

V.i.S.d.R. gemäß  § 18 Abs. 2 MStV, § 5 TMG
Julia Fleiner

Tel.: +49 30 26996 - 4434

E-Mail: redaktion@kas.de

 

Website Realisierung

unymira - USU GmbH

Hausvogteipl. 12, 10117 Berlin

 

Bilder

Auf unseren Seiten kommt Bildmaterial von dapd, reuters, Ullstein, flickr und PIXELIO zum Einsatz.

 

Datenschutzerklärung für Instagram

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Klingelhöferstraße 23, 10785 Berlin, zentrale@kas.de, ist auch auf Instagram vertreten. Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. nutzt ihre Instagram-Profile als Kommunikations- und Informationskanal, um mit Ihnen und anderen Nutzern zu kommunizieren und um Sie über die Tätigkeiten der Stiftung (Veranstaltungen, Publikationen usw.) zu informieren.


Der Europäische Gerichtshof hat am 5. Juni 2018 (Urteil im Fall C-210/16) festgestellt, dass neben Facebook auch die Betreiber von Facebook-Fanpages für die Datenverarbeitung zur Erstellung der Seiten-Insights verantwortlich sind. Die Erstellung solcher Seiten-Insights ist auch für Instagram möglich. Das oben genannte Urteil des EuGH bezieht sich ausschließlich auf Facebook. Da aber dessen Thesen sich, unserer Meinung nach, auch auf Instagram übertragen lassen, haben wir uns aus Transparenzgründen entschieden, Sie laut der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) über die Datenverarbeitung auch in Zusammenhang mit der Instagram-Präsenz der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.  zu informieren.


Wir möchten darauf hinweisen, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. keinen Einfluss auf die datenschutzrechtlichen Einstellungen von Instagram und anderen Facebook-Produkten hat.


Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO) an der Nutzung der oben erwähnten Informations- und Interaktionsmöglichkeit mit Ihnen und mit anderen Instagram-Nutzern.


Instagram gehört zu den sog. Facebook-Produkten und daher ist ein Teil der Facebook-Unternehmensgruppe. Ihre personenbezogenen Daten werden durch Facebook Ireland Ltd. (nachfolgend „Facebook“) 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Irland verarbeitet.


Ihre Daten können dabei außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden, insbesondere in den Vereinigten Staaten. Dadurch können sich für Sie Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte.


Facebook verarbeitet Ihre Daten, um seine eigenen Services zu betreiben und zu optimieren. Im Übrigen kann Facebook ihre Daten ggf. zu kommerziellen Zwecken weitergeben. Ihre Daten können auch für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet werden. Vor allem zu diesem Zweck setzt Facebook Cookies, mit denen es Ihr Nutzungsverhalten auf anderen Webseiten und Apps verfolgen kann und in denen die Interaktionen der Nutzer gespeichert werden. Anhand des Nutzungsverhaltens können sog. Nutzungsprofile erstellt werden, mithilfe von denen z.B. innerhalb und außerhalb von Instagram zielgerichtete Werbung, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entspricht, angezeigt werden könnte.


Dies gilt insbesondere, wenn Sie bereits Instagram- bzw. Facebook-Nutzer sind. Genaueres dazu finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Instagram unter diesem Link: https://help.instagram.com/519522125107875.


In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Instagram-Profilen für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten in dem Instagram-Profil einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch des Instagram-Profils an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.


Für Instagram-Profile stellt Facebook den Profilbetreibern die sog. „Seiten-Insights“ bereit, damit diese Erkenntnisse darüber erhalten, wie Personen mit ihren Seiten und mit den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Die Verarbeitung der Daten in diesem Instagram-Profil erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten mit Facebook https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.


Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. erhält aus dieser Datensammlung nur eine anonymisierte und nach Gruppen zusammengefasste Auswertung zu:

  • Altersgruppen;
  • Wohnort;
  • Geschlecht;

der Nutzer.


Diese Daten werden nur für die Analyse des allgemeinen Nutzungsverhaltens verwendet, damit die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. ihre Angebote besser auf die Bedürfnisse und Interessen ihres Publikums ausrichten kann.


Diese Datenschutzerklärung finden Sie in der jeweils geltenden Fassung unter dem Punkt „Datenschutz“ in unserem Instagram-Profil.


Weitere Informationen über die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. erhalten Sie auf unserer Homepage unter https://www.kas.de/ sowie über unserem Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unserer Homepage unter https://www.kas.de/web/guest/datenschutz.


Unsere Datenschutzbeauftragte steht Ihnen unter dsb@kas.de oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „z.Hd. der Datenschutzbeauftragten“ für Rückfragen rund um den Datenschutz in unserem Haus gerne zur Verfügung.


Im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei Facebook geltend gemacht werden können. Nur Facebook hat Zugriff auf die verarbeiteten Daten und kann direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

 

Stand: Februar 2021