Newsletter

KAS-Newsletter Oktober 8|2012

Aus dem Inhalt: Preisverleihung Deutscher Lokaljournalistenpreis an Bonner General-Anzeiger, zehnte internationale Konferenz für politische Kommunikation, Bedeutung und Zukunft der Volksparteien in Deutschland, Wasserwerk-Gespräch mit Adolf Muschg, 50-jähriges Jubiläum der KAS in Chile, Ordnungspolitische Perspektiven zur Bezahlbarkeit der Energiewende und weitere Neuerscheinungen

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

heute möchten wir Sie über die Ergebnisse unserer Befragung vom Juni dieses Jahres zu den Publikationen der Konrad-Adenauer-Stiftung informieren – verbunden mit einem nochmaligen „Danke“ an alle, die daran teilgenommen haben. Lesen Sie hierzu mehr in der Rubrik „In eigener Sache“ weiter unten im Newsletter.

Außerdem weisen wir auf eine Publikation über „Die Rechte“ hin. Die Analyse der neuen rechtsextremen Partei zählt zu den ersten E-Books der KAS (epub-Format). Den Link zum Download finden Sie unter „Neu im Internet“ in dieser Ausgabe.

Mit besten Grüßen aus der KAS

Ihre

Elisabeth Enders

Redaktion Newsletter

Aktivitäten in Deutschland

Preisverleihung Deutscher Lokaljournalistenpreis an Bonner General-Anzeiger

1. Oktober 2012 in Bonn

Aus dem Wettbewerbsjahrgang 2011 zeichnet die Konrad-Adenauer-Stiftung den Bonner General-Anzeiger (GA) als Gewinner aus. Den Festvortrag hält der Präsident des Deutschen Bundestages, Professor Norbert Lammert.

Zum Programm…

Tipp der Redaktion

Hören Sie online ein Interview mit Andreas Tyrock. Der Chefredakteur des GA schildert den „lebensnahen Ansatz“ für eine Familienzeitung, bei der die Zielgruppe „auch mal ans Ruder darf“.

Zum Interview…

Susanne Kophal | Susanne.Kophal@kas.de

-----

Zehnte internationale Konferenz für politische Kommunikation

14. bis 15. Oktober 2012 in Berlin

Drei Bereiche der politischen Kommunikation stehen im Fokus: die Präsidentschaftswahl in den USA, „Social Media“-Instrumente im Kampagnencheck und die Kommunikation in (Schulden)Krisenzeiten.

Zu den internationalen Referenten gehören u.a. Jesse Benton (Vorsitzenden der Ron Paul Kampagne 2012, Kampagnenmanager von Rand Paul 2010), Jan Fleischhauer (Autor und Kolumnist beim SPIEGEL), Vincent Harris (Online-Stratege u.a. von Mike Huckabee, Newt Gingrich und Rick Perry).

www.kas.de/ikpk12

Dr. Kristina Hucko | Kristina.Hucko@kas.de

-----

Entwicklungspolitik kontrovers:

Herausforderungen an die EU-Entwicklungspolitik

20. Oktober 2012 in Berlin

Europäische Akteure diskutieren die Zukunft einer abgestimmten EU-Entwicklungspolitik: Wie kann eine optimale Aufgabenverteilung zwischen EU und Mitgliedstaaten umgesetzt werden? Inwiefern muss eine kohärente EU-Entwicklungspolitik mit europäischen außen- und sicherheitspolitischen Interessen abgestimmt werden?

Mehr…

Sebastian Barnet Fuchs | Sebastian.Fuchs@kas.de

-----

Religion – Glaube – Freiheit im Iran

11. Oktober 2012 in Weimar

Im Rahmen des dritten offiziellen UNESCO-Hafis-Gedenktages in Weimar sprechen iranische, deutsche und internationale Experten über die aktuellen Herausforderungen für den deutsch-iranischen Kulturdialog, den bilateralen theologischen Wissenschaftsaustausch und den interreligiösen Diskurs.

Mehr…

Lektüretipp: Iran-Reader 2012

Religion – Recht - Gesellschaft – Wirtschaft in der Islamischen Republik Iran – zu diesen Bereichen vermitteln namhafte Autoren kompakte Hintergrundinformationen.

Zum Download…

Die Printausgabe bestellen Sie bei Dr. Oliver Ernst | Oliver.Ernst@kas.de

-----

Zerrbild Deutschland: Wettbewerbsfähigkeit nur durch billige Löhne, Zeitarbeit und Minijobs?

15. Oktober 2012 in Berlin

Deutschland lebt sein „Jobwunder“. Was steckt hinter der guten Arbeitsmarktentwicklung? Sind es am Ende nur eine konsequente Niedriglohnpolitik und unsichere Arbeitsverhältnisse, die die deutsche Wirtschaft beflügeln? Diesen Fragen gehen wir im Rahmen der

3. Berliner Ordo-Gespräche nach.

Mehr…

Eva Rindfleisch | Eva.Rindfleisch@kas.de

-----

Ausgleich und Verantwortung.

Zu Bedeutung und Zukunft der Volksparteien in Deutschland

22. Oktober 2012 in Berlin

Volksparteien sind ein Garant für breiten Interessenausgleich und verantwortungsvolle politische Führung. Mitgliederschwund und unsichere Mehrheiten stellen das Erfolgsmodell in Frage. Wie kann die Zukunftsfähigkeit der Volksparteien gesichert werden? An der Podiumsdiskussion nehmen u.a. teil: Günter Krings MdB, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Professor Elmar Wiesendahl von der Agentur für Politische Strategie, Hamburg, Professor Peter Lösche, Universität Göttingen, und Florian Pronold MdB, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion.

Zum Programm…

Dr. Michael Borchard | Michael.Borchard@kas.de

-----

Alfons Nossol - Brückenbauer zwischen Nationen und Konfessionen

29. Oktober 2012 in Berlin

Anlässlich seines 80. Geburtstages in diesem Jahr würdigt die Konrad-Adenauer-Stiftung die Lebensleistung von Erzbischof Alfons Nossol mit diesem Symposium.

Mehr…

Tim B. Peters | Tim.Peters@kas.de

-----

Aus den Bildungswerken

Europa – die schwere Geburt

3. Oktober 2012 in Bonn

Bei einem „Wasserwerk-Gespräch“ spricht am Tag der Deutschen Einheit der Schweizer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler Adolf Muschg.

Mehr…

Bernhard Stengel | Bernhard.Stengel@kas.de

-----

Kreative Köpfe und kulturelle Projekte des Saarlandes:

Ein Gewinn auch für Wirtschaft und Image?

28. Oktober 2012 in Saarbrücken

Den Höhepunkt der Veranstaltung bildet eine Podiumsdiskussion mit anschließender Fragerunde. Neben Professor Meinrad Maria Grewenig, Generaldirektor des Weltkulturerbes Völklinger Hütte, und Professor Robert Leonardy, Pianist und Leiter der Musikfestspiele Saar, werden weitere interessante Redner unter der Moderation von Ilka Desgranges diskutieren.

Mehr…

Helga Bossung-Wagner | kas-saarbruecken@kas.de

-----

Gesundheitsregion Nordwesten

31. Oktober 2012 in Bad Zwischenahn

Der Kongress beleuchtet die Gesundheitspolitik in Deutschland und Niedersachsen. Dabei liegt der Fokus auf den Stärken des nordwestlichen Niedersachsen in puncto Gesundheitsversorgung und Rehabilitation. Als Redner wirken u.a. der Präsident der Bundes-ärztekammer, Professor Frank Ulrich Montgomery, sowie die niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration, Aygül Özkan, mit.

Zum Programm…

Dr. des. Karolina Lang-Vöge | Karolina.Lang-Voege@kas.de

-----

Veranstaltungsvorschau

Jetzt vormerken: Höhepunkte der nächsten Monate

Download…

-----

Internationale Aktivitäten

Christen suchen nach Wegen aus der Krise in Europa.

Internationale Krakauer Kirchenkonferenz

„Die Debatte über die Zukunft Europas kann nicht ohne die Stimme der Christen stattfinden“, forderte der Kardinal Stanisław Dziwisz bei seiner Eröffnung der XII. internationalen Kirchenkonferenz in Krakau, Polen. Die renommierte Kirchenkonferenz organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit ihren Partnern.

Zum Veranstaltungsbericht…

-----

Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum der KAS in Chile

Mit einer Reihe von Veranstaltungen wurde Ende August in Chile das Jubiläum der 50-jährigen internationalen Zusammenarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung angemessen gewürdigt. Höhepunkt der Feierlichkeiten war ein internationales Seminar am 20. August zum Thema „Jugend und Partizipation in Zeiten digitaler Demokratie“,

in Anwesenheit von Staatsminister Hermann Kues MdB.

Eine Buchpräsentation mit anschließendem Empfang im Büro der Stiftung, eine Vortragsveranstaltung in der Hafenstadt Valparaíso und die Ehrung durch die Partneruniversität Miguel de Cervantes rundeten die Aktivitäten ab.

Zum Veranstaltungsbericht…

-----

Mit mehr Solidarität und europäischer Integration aus der Krise

Die EU-Mitgliedstaaten müssten Griechenland helfen, wieder wettbewerbsfähig zu werden und eine neue wirtschaftliche Dynamik zu entwickeln, verlangte der KAS-Vorsitzende, Hans-Gert Pöttering, beim Jahresempfang unseres Europabüros in Brüssel. Auch Antonio Tajani, Vizepräsident der Europäischen Kommission, und der Innenminister der Republik Griechenland, Evripidis Stylianidis, plädierten für mehr europäische Integration als Ausweg aus der aktuellen Krise."

Zum Bericht…

-----

Was braucht Europa?

Bei dem gemeinsam mit dem CDU/CSU-Freundeskreis Luxemburg organisierten Adenauerforum zum Thema „Was braucht Europa?“ sprach die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Professor Annette Schavan, zu Fragen der europäischen Bildungs- und Forschungspolitik sowie zu den Wertegrundlagen Europas.

Zum Veranstaltungsbericht…

-----

Neuerscheinungen in Deutschland

Gesundheitssystem im Umbruch

Der Sammelband diskutiert, welche Reformmodelle realisierbar sind und welche Innovationen in Medizin und Gesundheitssystem Vorteile bringen.

Zu den Leseproben…

-----

Historisch-Politische Mitteilungen 19/2012

Den Beginn der „Ära Kohl“ analysieren Wolfgang Jäger, Matthias Stickler, Joachim Scholtyseck, Hartmut Soell und Hans-Peter Schwarz aus der Sicht der beteiligten politischen Parteien.

Die vielfältigen weiteren Themen dieser Ausgabe finden Sie hier.

-----

Helmut Kohl: Berichte zur Lage 1989–1998

Diese Edition präsentiert die „Berichte zur politischen Lage“, die Helmut Kohl als Bundeskanzler und Parteivorsitzender allmonatlich im Spitzengremium seiner Partei abgab. Sie umfasst den Zeitraum von 1989 bis 1998. Diese Lageberichte stellen eine der wichtigsten Quellen zur Frühgeschichte des wiedervereinten Deutschland dar.

Mehr zu dem Band, der in der Reihe „Forschungen und Quellen zur Zeitgeschichte“ erscheint, finden Sie hier.

Tipp der Redaktion

Das Dossier „Regierungswechsel 1982“ im KAS-Portal „Helmut Kohl“ würdigt die Wende aus wissenschaftlicher Sicht und bietet viele weiterführende Links und Literaturhinweise.

www.helmut-kohl-kas.de

-----

Wo ein Ziel ist, ist auch ein Weg:

Zur Programmatik der CDU

Ein Jahr vor der Bundestagswahl stellt die Oktober-Ausgabe der Zeitschrift „Die Politische Meinung“ dar, wie die Parteien mit ihren Maximierungsstrategien versuchen, möglichst viele Wählergruppen zu erreichen, und stellt ihre inhaltlichen Gestaltungsansprüche im Hinblick auf die Wahlentscheidung vor. Erwin Teufel erläutert in unserer Leseprobe zur Programmatik der CDU, warum sich die Partei bei Themen, die ihr Profil besonders tangieren, mehr Zeit für die innerparteiliche und öffentliche Diskussion nehmen muss.

Zur Leseprobe…

-----

Ordnungspolitische Perspektiven zur Bezahlbarkeit der Energiewende

In der gegenwärtigen öffentlichen Debatte um das Gelingen der Energiewende stehen vor allem die Kosten im Mittelpunkt. In der Strompreisbildung äußert sich dieser Umstand z.B. durch den großen Anteil von Steuern und Abgaben. Diesen Staatseinfluss gilt es zu verringern. Insgesamt zeigt sich, dass die Energiewende eine stringente, am Allgemeinwohl orientierte Ordnungspolitik erfordert (Analysen und Argumente, Nr. 108).

Zum Download…

-----

Neu im Internet

Schäl Klick: JONA-Praxisseminar zum Thema Datenjournalismus

Zum ersten Mal hat sich die Journalisten-Akademie der KAS mit einem Praxisseminar dem Thema Datenjournalismus gewidmet.

Die Aufbereitung und Analyse öffentlich zugänglicher Informationen brachten sehenswerte Ergebnisse hervor, zum Beispiel eine Aufschlüsselung der Alterstruktur der Kölner Stadtviertel, eine Untersuchung der Social-Media-Aktivitäten der Kölner Stadträte oder auch eine Haushaltsansicht der besonderen Art. Reinklicken lohnt sich

www.schael-klick.de

-----

kreuz-und-quer.de

Unter diesem Titel hat ein Online-Diskussionsforum für politisches Handeln aus christlicher Verantwortung seine Arbeit aufgenommen.

Ziel ist es, das politische Engagement von Christen in Staat und Gesellschaft zu stärken und – orientiert am christlichen Menschenbild – die öffentliche Meinungsbildung in Staat, Gesellschaft und Kirche zu unterstützen. Diese Zielsetzung ist eng verwandt mit derjenigen der Konrad-Adenauer-Stiftung, auch wenn es sich hierbei nicht um eine Stiftungsaktivität handelt.

Zu den Herausgebern gehören der KAS-Vorsitzende Hans-Gert Pöttering, der Ehrenvorsitzende der Stiftung, Professor Bernhard Vogel, sowie hochrangige Persönlichkeiten aus Politik und Kirche.

Die Redaktionsleitung hat KAS-Altstipendiat Stephan Eisel übernommen.

Diskutieren Sie mit auf www.kreuz-und-quer.de

-----

Die Rechte

Im Frühsommer dieses Jahres gründete sich unter diesem Namen eine neue rechtsextreme Partei. Ein Parteienmonitor der KAS nimmt die Gruppierung um Christian Worch unter die Lupe.

Die Stiftung bietet die Publikation kostenlos als PDF und als E-Book (epub-Format ) auf ihrer Webseite an.

Zu den Downloads…

-----

Live im Internet: Kanzler der Einheit - Ehrenbürger Europas

Der Festakt, mit dem die Stiftung heute in Berlin die politische Leistung Helmut Kohls würdigt, wird u.a. von Phoenix live ins Netz übertragen. Der Live-Stream beginnt gegen 17:45 Uhr. Neben dem KAS-Vorsitzenden,Hans-Gert Pöttering, werden die Bundeskanzlerin und auch der Altkanzler das Wort ergreifen.

Mehr…

-----

In eigener Sache

Ergebnisse der Befragung zu den KAS-Publikationen

Unsere Online-Umfrage zu den Print- und Online-Veröffentlichungen der Stiftung vom Juni 2012 belegt, dass unsere Leserinnen und Leser in vielen Punkten ganz im Trend der Zeit liegen: Sie bevorzugen hauptsächlich kurze, prägnante Texte, die sie online oder (aus)gedruckt lesen. Viele können sich im Internet inzwischen genauso gut orientieren wie im Buch. Wie sie das Internet, die sozialen Medien und E-Books nutzen, wie hoch der Anteil der Unionsmitglieder ist und wie bzw. ob sich diese von den übrigen Nutzern unterscheiden, erfahren Sie in unserer Zusammenfassung der wichtigen Ergebnisse.

Zu den Ergebnissen…

-----

Neues Buch des KAS-Ehrenvorsitzenden: Mutige Bürger braucht das Land

Unter diesem Titel kommen Bernhard Vogel und Günther Nonnenmacher ins Gespräch über „Chancen der Politik in unübersichtlichen Zeiten“.

Die beiden Autoren halten unserer Demokratie den Spiegel vor, geben Erfahrungen weiter, regen zum Nachdenken an und machen Mut. Politische Erfahrung und aktuelles Hintergrundwissen, präzise Diagnose und klare Zukunftsperspektive treffen in dem spannenden Buch, das Ende September erscheint, zusammen.

Mehr über den Band erfahren Sie beim Herder Verlag…

Über diese Reihe

Das Wichtigste aus der Konrad-Adenauer-Stiftung auf einen Blick - das möchte Ihnen der Newsletter bieten. Zehnmal im Jahr wählen wir für Sie Neuigkeiten zu aktuellen Projekten, Veranstaltungen und Veröffentlichungen im In- und Ausland aus. Darüber informiert der Newsletter kurz und bündig. Wenn Sie es genauer wissen möchten, führen Links Sie direkt auf die Homepage der Stiftung. Dort finden Sie ausführliche Informationen: aktuelle Berichte, Hintergrundmaterial, Veranstaltungsprogramme, Publikationen zum Herunterladen und vieles mehr. Über E-Mail können Sie direkt mit unseren Experten Kontakt aufnehmen. Ab dem 25. eines Monats berichtet der Newsletter über Aktuelles des kommenden Monats, im November und Juni erscheinen Doppelnummern.

Bestellinformationen

Herausgeber

Michael Thielen, Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland