Pressemitteilungen

„Die Europa-Rede“ mit EU-Kommissionspräsident José Manuel Durão Barroso und Bundestagspräsident Norbert Lammert

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

sehr herzlich laden wir Sie zur zweiten „Europa-Rede“, einer gemeinsamen Veranstaltung der Robert Bosch Stiftung, der Stiftung Zukunft Berlin sowie der Konrad-Adenauer-Stiftung, ein.

Termin: Mittwoch, 9. November 2011, 19.00 Uhr

Ort: Haus der Berliner Festspiele, Schaperstraße 24, 10719 Berlin

„Die Europa-Rede“ ist eine jährlich wiederkehrende Stellungnahme der höchsten Repräsentanten der Europäischen Union zur Idee und zur Lage Europas. Sie wird an einem Ort europäischen Schicksals gehalten, in Berlin, wo am 9. November 1989 mit dem Fall der Mauer das große, nun nicht mehr geteilte Europa möglich geworden ist.

Ablauf:

Begrüßung

Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP

Präsident des Europäischen Parlaments a.D.

Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

Einführung

Prof. Dr. Norbert Lammert MdB

Präsident des Deutschen Bundestages

Die Europa-Rede

José Manuel Durão Barroso

Präsident der Europäischen Kommission

Schlusswort

Dieter Berg

Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch Stiftung

Die Reden werden deutsch-englisch simultan gedolmetscht.

Bildtermine:

Gruppenfoto vor Veranstaltungsbeginn (18.55 Uhr). Fotos der Redner jeweils zu Redebeginn.

Akkreditierung:

Eine Akkreditierung ist aus Sicherheitsgründen erforderlich.

Bitte lassen Sie uns unter kas-pressestelle@kas.de Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihren Geburtsort sowie Ihre Presseausweisnummer zukommen.

Der Anmeldeschluss ist Montag, 7. November 2011, 14.00 Uhr !!

Veranstaltungstag:

Um einen möglichst reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, bitten wir Sie, am Veranstaltungsabend spätestens um 18.15 Uhr am Akkreditierungscounter (Eingang/Foyer Haus der Berliner Festspiele) zu sein. Der Presseeingang ist ausgeschildert.

Unsere Erreichbarkeit am Veranstaltungstag: 0173-7242626.

Über diese Reihe

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland