Pressemitteilungen

Die App "Voto Uy" liefert alle Informationen zu den Departementswahlen

von Ángel Arellano

Dies war der Startschuss für die von der KAS und uruguayischen Universitäten entwickelten App VotoUY.

"Von Informationen über die Wahlkandidaten und deren Programmvorschläge bis hin zu aktuellen Umfragen und Informationen bezüglich des nächstgelegenen Wahllokals stellt die App umfangreiche Informationen Verfügung,“ erklärte Sebastian Grundberger von der Konrad-Adenauer-Stiftung.
Foto Voto Uy Arturo Silvera

Ebenso wie auch für die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen kann die App „VotoUy“ auch für die Departments- und Kommunalwahlen heruntergeladen werden.

Der Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Uruguay, Sebastian Grundberger, erklärte, dass es das Ziel der Anwendung sei, Aktuelles zu den Wahlen in umfangreicher Weise zur Verfügung zu stellen, damit die Bürgerinnen und Bürger "informierter abstimmen" können.

"Sich über die einzelnen Wahlkandidaten und deren Programmvorschläge zu informieren und gleichzeitig Informationen über aktuelle Umfragen und das nächstgelegene Wahllokal erhalten (…) stellt ein einmaliges Instrument der Wahlkampfbeobachtung in Uruguay dar, und wir hoffen, dass sich der Erfolg der ersten Veröffentlichung wiederholt“, so Grundberger.

Die Anwendung wurde von einem multidisziplinären Team der Konrad-Adenauer-Stiftung, der Universidad Católica del Uruguay, der Universidad de Montevideo und der Universidad de la República entwickelt.

"Wir haben ein großartiges Team zusammengestellt ... und es wird von verschiedenen Medien unterstützt, die Inhalte zur Verfügung stellen und dadurch die kostenlose Nutzung der App ermöglichen", sagte Grundberger.

Das Video der Aufzeichnung oder das komplette Video der Veranstaltung können hier abgerufen werden.

 

Quelle: Telenoche.

Ansprechpartner

Ángel Arellano

angel.arellano@kas.de +598 2902 0943-101

Über diese Reihe

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.