Der "Schrei nach Freiheit" – Der 17. Juni 1953

Konrad-Adenauer-Stiftung erinnert bundesweit an den 60. Jahrestag

Veranstaltungen

Wettlauf gegen die Zeit - Aktuelles aus Genf zu COVID-19 (3. April 2020)
Folgt man dem Diskurs in Genf, so befindet sich die internationale Gemeinschaft an vielen Fronten in einem Wettlauf gegen die Zeit: sei es bei der Ertüchtigung der Gesundheitssystem...
Wettlauf gegen die Zeit - Aktuelles aus Genf zu COVID-19 (3. April 2020)
Folgt man dem Diskurs in Genf, so befindet sich die internationale Gemeinschaft an vielen Fronten in einem Wettlauf gegen die Zeit: sei es bei der Ertüchtigung der Gesundheitssystem...
Mehr erfahren
Nicht die einzige Krise
Corona ist nur eine von vielen Krisen in der Türkei: eine zuvor bereits geschwächte Wirtschaft, die Versorgung der Flüchtlinge und die Auseinandersetzungen in Nordsyrien addieren si...
Nicht die einzige Krise
Corona ist nur eine von vielen Krisen in der Türkei: eine zuvor bereits geschwächte Wirtschaft, die Versorgung der Flüchtlinge und die Auseinandersetzungen in Nordsyrien addieren si...
Mehr erfahren

Die KAS-App

Publikationen, Magazine und Nachrichten der Stiftung als App auf's Smartphone.

Mit über 40 Aktionen und Veranstaltungen erinnert die Konrad-Adenauer-Stiftung bundesweit an den 60. Jahrestag des Volksaufstandes im Ostteil Berlins und in der DDR.

Hier eine Auswahl der Maßnahmen:

Der Schrei nach Freiheit - KAS setzt ein sichtbares Zeichen

Ab Montag, dem 10. Juni 2013 wird die Außenfassade des KAS-Gebäudes in der Klingelhöferstr. 23, 10785 Berlin, mit einer Foto- und Textfolie mit Motiven und Schriften zum 17. Juni verkleidet. (s. Bilderstrecke)

Der 17. Juni und seine Bedeutung für die Zukunft

Am Dienstag, dem 11. Juni, 19:00 Uhr, würdigt die KAS den 17. Juni im Rahmen einer Veranstaltung u.a. mit dem Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes, Roland Jahn, in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Dreiundfünfzig - Der vergessene Volksaufstand vom 17. Juni

Der Volksaufstand vom 17. Juni 1953 jährt sich zum 60. Mal - Anlass genug für die KAS-Journalistenakademie, Geschichte mit einer neuen Publikation „lebendig“ zu machen, und Interesse für das Aufbegehren von damals gegen den SED-Staat zu wecken. Ende März 2013 begaben sich Stipendiaten auf Spurensuche in Berlin, der Stadt, in der die Demonstrationen am stärksten waren. Sie trafen Zeitzeugen, die sich am 17. Juni 1953 bei Protesten gegenüberstanden – die einen wollten Freiheit, die anderen Ordnung schaffen.

Einen Überblick über alle Aktionen und Veranstaltungen finden Sie im Themenportal "Der 17. Juni 1953".

Rechtsstaat | Recht und Politik

Analyse, Dialog und Förderung nationaler und internationaler Entwicklungen

Der "Schrei nach Freiheit" – Der 17. Juni 1953

Der "Schrei nach Freiheit" – Der 17. Juni 1953

Konrad-Adenauer-Stiftung erinnert bundesweit an den 60. Jahrestag

Der "Schrei nach Freiheit" – Der 17. Juni 1953

Der "Schrei nach Freiheit" – Der 17. Juni 1953

Konrad-Adenauer-Stiftung erinnert bundesweit an den 60. Jahrestag

Sofia

Anschrift
Anfahrt

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bus

(Anfahrt-Bus)

Bahn

(Anfahrt-Bahn)

Flugzeug

(Anfahrt-Flugzeug)

Hinweise

(Anfahrt-Hinweise)

parkplaetze.vorhanden

Ansprechpartner

Thorsten Geißler

Thorsten Geißler

Leiter des Auslandsbüros Bulgarien

thorsten.geissler@kas.de +359 2 943-4388 +359 2 943-3459

Sprachen: Deutsch English Français Español Dansk Română

Krassimir Paschunov

Krassimir Paschunov bild

Technischer Assistent

krassimir.paschunov@kas.de +359 2 943-4388 +359 2 943-3459

Sprachen: Български

Ivanina Petrova

Ivanina Petrova bild

Buchhalterin

ivanina.petrova@kas.de +359 2 943-4388 +359 2 943-3459

Sprachen: Български Deutsch

Angelina Rascheva

Angelina Rascheva

Büroleiterin

angelina.rascheva@kas.de

Sprachen: Deutsch English

    Corona und Wirtschaft (pdf)

    Wettlauf gegen die Zeit - Aktuelles aus Genf zu COVID-19 (3. April 2020)

    Nicht die einzige Krise

    bazar-türkei-40703251382_564063fc79_h.jpg

    Nicht die einzige Krise. Die Türkei in Zeiten von Corona

    Der Krisenpräsident

    Corona-Krise. Der deutsche Blick auf Asien

    Corona-Krise

    Wettlauf gegen die Zeit - Aktuelles aus Genf zu COVID-19 (3. April 2020)

    Wettlauf gegen die Zeit - Aktuelles aus Genf zu COVID-19

    Genfer Depesche

    Der Krisenpräsident

    „Die größte Herausforderung ist der Umgang mit der Unsicherheit“

    Der Krisenpräsident

    Hanoi

    „Die größte Herausforderung ist der Umgang mit der Unsicherheit“

    Bangkok

    200403 IWF, Weltbank, Fond, Afrika, Feldarbeiter, Mikrokredite, Landwirtschaft, Lebensmittel, Versorgung

    Weltbank und IWF gegen COVID-19

    49705604551_c87c03b2d8_k.jpg

    Makati

    Rangun

    Ulaanbaatar

    Syrien: Eskalation als Verhandlungsstrategie

    David Labude

Mediathek

Wettlauf gegen die Zeit - Aktuelles aus Genf zu COVID-19 (3. April 2020)
Nicht die einzige Krise
reuters/Thomas Peter
Corona-Krise. Der deutsche Blick auf Asien
Unsere Mitarbeiter im südostasiatischen Raum geben Einblick, wie die Region mit der Corona-Krise umgeht. Die Erfahrungen mit Pandemien helfen bei der Bewältigung.
Jetzt lesen
Corona-Krise
U.S. Mission / Eric Bridiers / flickr / CC BY-ND 2.0
Wochenrückblick zu Vorgängen zu COVID-19 (27.3.-2.4.)
Wettlauf gegen die Zeit - Aktuelles aus Genf zu COVID-19 (3. April 2020)
Entscheidend ist die Früherkennung und Nachverfolgung der Kontakte inklusive Isolation, ebenso die Notwendigkeit vertrauensbildender Maßnahmen.
Jetzt lesen
Presidencia Perú/CC BY-NC-SA 2.0/flickr.com
Covid-19 in Peru
Der Krisenpräsident
Statt einer Feier des zweijährigen Amtsjubiläums ruft Martin Vizcarra den Nationalen Notstand aus und kündigt zahlreiche Maßnahmen an.
Jetzt lesen
World Bank/Flickr/Daniella Van Leggelo-Padilla/CC BY-NC-ND 2.0
Weltbank und IWF gegen COVID-19
„Die größte Herausforderung ist der Umgang mit der Unsicherheit“
Die Weltbank und der IWF fordern einen Schuldenerlass für Entwicklungs-länder und unterstützen die betroffenen Staaten im Kampf gegen die Corona-Pandemie mit Milliarden-summen.
Jetzt lesen
Der Krisenpräsident
Hanoi
„Die größte Herausforderung ist der Umgang mit der Unsicherheit“
Bangkok
Makati
Rangun
Ulaanbaatar
Syrien: Eskalation als Verhandlungsstrategie
David Labude

Der "Schrei nach Freiheit" – Der 17. Juni 1953

Konrad-Adenauer-Stiftung erinnert bundesweit an den 60. Jahrestag

Willkommen

Lesen Sie den gesamten Länderbericht als pdf.
Mehr über uns

Statische Inhalte Detail