Symposium

50 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen Deutschland und China

Die Beziehungen zwischen Deutschland und China: Rückschau und Perspektiven

Wie kam es zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Volksrepublik China und wie können diese unter den aktuellen globalen Vorzeichen des Systemwettbewerbs weiter ausgestaltet werden? Profunde Kenner blicken zurück und zeichnen Perspektiven

Details

Die chinesische Flagge Pixabay
Die chinesische Flagge

Am 11. Oktober 1972 nahmen die Bundesrepublik Deutschland und die Volksrepublik China erstmals offiziell diplomatische Beziehungen untereinander auf. Zum 50. Jahrestag blickt das Regionalbüro Südbaden gemeinsam mit der Botschafterin a.D. Frau Dr. Christine Althauser und dem Historiker und Direktor des Leibnitz-Zentrums für Zeithistorische Forschung, Prof. Dr. Frank Bösch, zurück. Bei einem digitalen Gespräch diskutieren wir über die aktuellen Herausforderungen der deutsch-chinesischen Beziehungen. Welchen Weg haben beide Länder in den vergangenen fünf Jahrzehnten eingeschlagen? Vor welchen Herausforderungen stehen Deutschland und China aktuell und in den kommenden Jahren?

 

Die Veranstaltung findet online via Zoom statt.

Der Anmeldelink befindet sich rechts oben.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine vorherige Installation der App ist nicht erforderlich, Sie benötigen lediglich einen PC, ein Smartphone oder ein Tablet sowie eine stabile Internetverbindung. Die Einwahldaten erhalten Sie rechtzeitig nach Ihrer Anmeldung.

 

 

Dr. Christine Althauser Botschafterin a.D. war zuletzt von 2017 bis 2021 deutsche Generalkonsulin in Shanghai. Ihre berufliche Laufbahn führte sie u.a. nach China, Russland und Staaten des Balkans. Weitere Informationen

Prof. Dr. Frank Bösch ist Direktor des Leibniz-Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam und ordentlicher Professor für deutsche und europäische Geschichte des 20. Jahrhunderts an der Universität Potsdam.  Weitere Informationen

Dr. Julia Gurol arbeitet an der Universität Freiburg am Seminar für Wissenschaftliche Politik. Forschungsaufenthalte führten sie u.a. nach Palästina, in den Libanon, nach Jordanien, Kolumbien, China sowie nach Saudi Arabien. Weitere Informationen

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online via Zoom

Referenten

  • Dr. Christine Althauser Botschafterin a.D. | Prof. Dr. Frank Bösch
    Kontakt

    Thomas Wolf

    Thomas Wolf

    Leiter Regionalbüro Südbaden des Politisches Bildungsforums Baden-Württemberg

    thomas.wolf@kas.de +49 761 156 4807-2 +49 761 156 4807-9