Gespräch

Alles nur Geschichte ? Nachmittagsveranstaltungen.

Der 50. Jahrestag des 17. Juni 1953 - Fortsetzung I und II

In Kooperation mit der Stiftung "Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen", der Stiftung Aufarbeitung und der Hanns-Seidel-Stiftung.

Details

16.00 Uhr

I. Teil

"...Agenten, Faschisten und Provokateure... - Schicksalstag 17. Juni '53"

Voraufführung des 5. Teils des Dokumentarfilms aus der Reihe "ZeitZeugen"

Einführung:

Dirk Jungnickel, Regisseur

18.00 Uhr

Diskussion zum Film

Dr. Walter Schöbe, Zeitzeuge

Günter Assmann, Zeitzeuge

Dirk Jungnickel, Regisseur

Moderation: Dr. Ehrhart Neubert, Fachbereich Bildung und Forschung bei der Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR.

Schlußbemerkung: Prof. Ursula Männle, stellv. Vorsitzende der Hanns-Seidel-Stiftung.

19.30 Uhr

II. Teil

"Wir wollen Freiheit ... - Persönliche Erinnerungen an den 17. Juni 1953"

Augenzeugenberichte - gelesen von Simone Kabst, Schauspielerin, Sprecherin

Der 17. Juni 1953 in Berlin - Dokumentarfilm

Ausstellung - in Zusammenarbeit mit der Zeitung "B.Z."

Protestlieder - gesungen von Stephan Krawczyk

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

Referenten

  • Dr. Walter Schöbe
    • ZeitzeugeGünter Assmann
      • ZeitzeugeDirk Jungnickel
        • Regisseur
          Kontakt

          Anne von Fallois

          Forum
          4. Juni 2003
          Kosmos-Kino, Karl-Marx-Allee 131 a
          Vormittagsveranstaltung
          Alles nur Geschichte ? Nachmittagsveranstaltungen