Vortrag

Demokratie braucht Demokraten: Freiheit bedeutet Verantwortung

Anlässlich des Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus – DenkT@g

Im Rahmen der Reihe „Schule im Dialog …“

Aktueller Hinweis

Sämtliche öffentlichen Präsenzveranstaltungen finden aufgrund der aktuellen Situation bis Ende Mai nicht statt oder werden wenn möglich in digitalen Formaten umgesetzt.
Details anzeigen

Details

Dr. Norbert Lammert Konrad-Adenauer-Stiftung
Dr. Norbert Lammert

Auf Initiative des damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog ist der 27. Januar – der Jahrestag der Befreiung des NS-Vernichtungslagers Auschwitz – seit 1996 in Deutschland offizieller Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Ende 2005 hat auch die UN-Vollversammlung diesen Tag zum weltweiten Holocaust-Gedenktag bestimmt.

 

Die Konrad-Adenauer-Stiftung nimmt dies seit einigen Jahren zum Anlass für eine Reihe von bundesweiten Projekten im Umfeld des 27. Januars.

 

Dieses Jahr ist Bundestagspräsident a.D. und Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Berlin Prof. Dr. Norbert Lammert zu Gast im Käthe-Kollwitz-Gymnasium Zwickau, wo er in dem Zusammenhang zu dem Thema "Demokratie braucht Demokraten" sprechen möchte.

 

Hier geht es zur Online-Anmeldung!

Programm

Ablauf

18.00 Uhr

  • Begrüßung und Einführung (Dorit Seichter)
  • Grußwort (Jan Löffler MdL)

18.10 Uhr

  • Demokratie braucht Demokraten: Freiheit bedeutet Verantwortung
    • Dr. Norbert Lammert
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Käthe-Kollwitz-Gymnasium Zwickau
Lassallestr. 1,
08058 Zwickau
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Dr. Norbert Lammert
    • (Bundestagspräsident a.D. und Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Berlin)