Diskussion

Die EU, die USA und die chinesische Herausforderung

Gelingt eine gemeinsame China-Strategie?

Online-Diskussion

Details

Wie soll der Westen auf die wachsende Bedeutung Chinas reagieren? Die Volksrepublik tritt international immer selbstbewusster auf, gleichzeitig agieren die westlichen Industrienationen zunehmend abgestimmt gegenüber China. Es wird deutlich, dass der Westen versucht, Wachstumsregion des 21. Jahrhunderts zu bleiben. Wie kann die EU wirtschaftlich und politisch der Herausforderung begegnen? Ist eine gemeinsame China-Strategie mit den USA, Großbritannien und anderen Staaten nötig? Diese und weitere Fragen diskutieren wir mit Dr. Peter Hefele, Leiter der Abteilung Asien und Pazifik der Konrad-Adenauer-Stiftung und Christian Moos, Mitglied des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses und Generalsekretär der Europa-Union.

Programm

Programm

18.30 Uhr Begrüßung und Anmoderation
​​​​​​​
Christian Blum
Blum|Fischer|Rumohr GbR

 

Impulse und Diskussion

Dr. Peter Hefele
Leiter Team Asien und Pazifik
HA Europäische und internationale Zusammenarbeit
der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

 

Christian Moos
​​​​​​​Mitglied des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses (EWSA)

 

19.30 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Die Veranstaltung wird über Zoom durchgeführt. Der Link zum Veranstaltungsraum wird Ihnen nach der Anmeldung zugeschickt.
 

 

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

digital

Referenten

  • Dr. Peter Hefele
    • Leiter Team Asien und Pazifik - HA Europäische u. Internationale Zusammenarbeit der KAS
Kontakt

Daniel Feldhaus

Daniel Feldhaus bild

Referent Politisches Bildungsforum Berlin

daniel.feldhaus@kas.de +49 30 269 96 3806
Kontakt

Alica Sztupàk

Alica  Sztupàk bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Berlin

Alica.Sztupak@kas.de 030-26996-3242 030-26996-3243